Donnerstag, 27. Juni 2019

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Klings Werke wirken in erster Linie als Hörbuch. Die Bücher lesen sich wie Drehbücher - natürlich ...

Weiterlesen...

Nachwuchswettbewerb "Manga Talente" geht in die 10. Runde
Geschrieben von Jessica
Montag, der 19. Juli 2010
Im kommenden Jahr sucht die Leipziger Messe erneut gemeinsam mit dem Carlsen Verlag die besten Nachwuchstalente der Mangazeichner.

Am Wettbewerb "Manga-Talente 2011" können sich alle Zeichner ab zehn Jahren mit eigenen Bildern und Bildergeschichten beteiligen. Der Zeitraum für die Einsendung reicht bis zum 31. Oktober.

Der Wettbewerb ist in vier Kategorien geteilt, die nach Einzelbild oder Geschichte und Alter gegliedert sind:

* Kategorie I: Einzelbild bis einschließlich 14 Jahre, eine DIN A4-Seite (Thema "Kirschblüten – der Zauber Japans")
* Kategorie II: Einzelbild ab 15 Jahre, eine DIN A4-Seite (Thema "Kirschblüten – der Zauber Japans")
* Kategorie III: Geschichte bis einschließlich 14 Jahre, 8 DIN A4-Seiten + 1 Coverseite (Thema "Japan-Deutschland – so weit und doch so nah")
* Kategorie IV: Geschichte ab 15 Jahre, 16 DIN A4-Seiten + 1 Coverseite (Thema "Japan-Deutschland – so weit und doch so nah")

Beim diesjährigen Motto der Einzelbilder "Kirschblüten – der Zauber Japans" werden die Stifte rund um das Thema "Kirschblütenfest" angesetzt – jener Zeit im Frühjahr, in der in Japan traditionell die Schönheit der Kirschbäume gefeiert wird. Die mehrseitigen Manga-Geschichten widmen sich dem Thema "Japan-Deutschland – so weit und doch so nah". Hier geht es darum, Themen wie Freundschaft und Beziehung, Schüleraustausch oder Reise darzustellen.

Die Zeichnungen können farbig oder schwarz-weiß sein, müssen der japanischen Leserichtung von rechts nach links entsprechen und jugendfrei sein.

Die Jury setzt sich aus je einem Vertreter der japanischen Botschaft, des Carlsen Verlages, der Sony Pictures Television International Networks Germany sowie einer Preisträgerin der "Manga-Talente 2010" und dem Team der Leipziger Buchmesse zusammen.

Aus allen Einsendungen wählt die Jury die fünf kreativsten Arbeiten jeder Kategorie aus.

Die Gewinner werden am 19. März 2011 auf der Leipziger Buchmesse (17. bis 20. März 2011) im Rahmen einer großen Preisverleihung bekannt gegeben. Auf sie warten wieder tolle Sachpreise. Die Sieger haben außerdem die Chance, von der Verlagsbranche und Manga-Fans entdeckt zu werden. So veröffentlicht der Carlsen Verlag ausgewählte Einsendungen zur Messe in einem Sonderheft.

http://www.comicsinleipzig.de


Quelle: boersenblatt.net
Zuletzt aktualisiert: Dienstag, der 20. Juli 2010
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren