Samstag, 24. August 2019

Gewinnspiel

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Alishas Lit-Talk: Gaby Hylla
Geschrieben von Jessica
Freitag, der 30. Juli 2010
Liebe LeserInnen,

es wird mal wieder Zeit für einen Kolumnen-Beitrag im Lit-Talk mit Alisha Bionda! Dieses Mal berichtet das literarische Allround-Talent über die Grafikerin Gaby Hylla, mit der sie bei ihren Anthologien eng zusammenarbeitet.

Ein kurzer Anriss:
Die Künstlerin wurde 1960 in Forchheim geboren, wo sie immer noch lebt.
Seit ihrer Schulzeit zeichnete sie gerne, als Autoditaktin brachte sie sich das Malen mit Bleistift und Aquarell selbst bei.
Als sie sich einen PC zulegte, entstanden mit Corel PhotoPaint ihre ersten Fotomontagen. Mit einer Testversion von Bryce 3 machte sie dann Bekanntschaft mit der 3D Welt. Das Arbeiten mit dem Programm bereitete ihr so viel Spaß, dass sie ihr künstlerisches Schaffen ganz an und in den PC verlegt hat.
Anregungen für ihre Bilder bekommt Gaby Hylla beim Lesen von Fantasyromanen und Betrachten von Fantasybildern,
Zu ihren Lieblingsmalern gehören z.B. Boris Vallejo und Luis Royo.


Mehr Infos und einige der Arbeiten findet ihr im Kolumnen-Beitrag.

Viel Spaß beim Lesen und Anschauen wünscht
euer Literatopia-Team



Zur Rezension von "Dark Ladies I"  (Hrsg. Alisha Bionda)
Zur Rezension von "Dark Ladies II"  (Hrsg. Alisha Bionda)
Zur Rezension von "Sad Roses"  (Hrsg. Alisha Bionda)
Zuletzt aktualisiert: Freitag, der 30. Juli 2010
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren