Was ist Literatopia?

Literatopia ist euer Portal zur Welt der Literatur. Ob ihr nun lieber ganz für euch lest oder euch darüber austauschen wollt – oder auch selbst schreibt: Hier findet sich für jeden etwas.

Unsere ständig wachsende Sammlung an deutsch- und englischsprachigen Interviews bietet euch die Möglichkeit, euch näher mit den jeweiligen Autor*innen und ihren Werken auseinander zu setzen und einen Blick hinter die Kulissen des Literaturbetriebs zu werfen. Persönliches, Berufliches und Neuigkeiten werden hier besprochen. Hin und wieder werden auch Musiker*innen interviewt - denn schließlich sind Songtexte auch Lyrik! - und die "Menschen hinter den Kulissen": Verlagsmenschen, Presseleute, Buchhändler*innen und Co.

Unsere Rezensionen sind so vielseitig wie der Begriff „Literatur“ selbst. Sie bieten einen kommentierten Auszug aus der gesamten Bandbreite der neuen und neuesten Publikationen, ohne sich dabei an nur ein Genre zu halten. In dieser bunten Mischung stellen wir den einen oder anderen literarischen Leckerbissen vor, zeigen euch versteckte Kleinode und nehmen Bestseller kritisch unter die Lupe.

In unserem Blog findet Ihr unter anderem Messe- und Veranstaltungsberichte sowie Beiträge zu Jahreshighlights, persönliche Ausblicke und Buchtipps, Nachrufe auf verstorbene Autor*innen und alles, was uns sonst so auf der Seele brennt. 

Für Neuerscheinungen gibt es eigene Rubriken, die nach Quartalen geordnet sind. Dort stellen wir euch die unserer Meinung nach interessantesten demnächst erscheiunenden Bücher vor - zu einigen davon gibt es auch Rezensionen bzw. folgen diese, sobald die Titel erschienen sind. Diese werden dann in der Neuerscheinung verlinkt, genauso wie Interviews mit den jeweiligen Autoren! Und falls wir Leseproben in den Weiten des Netzes ausmachen konnten, findet ihr selbstverständlich auch einen Link dazu.

Im Bereich Lesungen / Events findet ihr neben Lesungsterminen auch Einträge zu Event runs ums Thema Literatur. Seien es Buchmessen, Lesenächte oder Poetry-Slams.

Unser Forum ist eine eigene Welt für sich. Hier werden all jene fündig, die gerne lesen, gerne schreiben, gerne über Literatur diskutieren, an den neuesten Ausschreibungen und Wettbewerben teilnehmen oder einfach literaturinteressierte Gleichgesinnte kennen lernen wollen. Das ständig wachsende Skriptorium ist der Ort, an dem unsere Mitglieder ihre Werke vorstellen, von der Prosa über Lyrik bis hin zu ausgefallenen Experimenten. Wer selbst schreibt, findet hier die Möglichkeit, seine Arbeiten mit einer freundlichen und fairen Community zu diskutieren und weiter zu entwickeln. Auch an gemeinsamen Geschichten und Schreibrollenspielen könnt ihr euch beteiligen, nicht zuletzt an der magischen Welt von Athalem. Im Café besprechen wir nach Herzenslust alles, was mit dem Thema "Schreiben" zu tun hat.
Doch auch, wenn ihr nicht schreibt, hat euch das Forum einiges zu bieten: In der Bibliothek dreht sich alles um das gedruckte Buch. In der Plauderecke könnt ihr über allgemeine Themen der Literatur und eure Lieblingsautoren diskutieren; hier findet auch der gemeinsame Austausch zu Lesekreisen statt. Das Bücherregal ist eure Gelegenheit, Bücher vorzustellen, mit anderen Lesern zu besprechen und euch eine eigene Meinung bilden. Auf der Autorenbühne stellen Verlage und Autoren ihre neuesten Publikationen vor – und wen es doch reizt, sich einmal am Schreiben zu versuchen, kann sich in der Rubrik "Wettbewerbe" über die neuesten Ausschreibungen informieren.

Kommentare  

#1 fereut michsolem 2010-04-29 07:33
das klingt gut

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren