Schweigt still die Nacht (Brenna Yovanoff)

Mitte Januar 2011 wird Schweigt still die Nacht von Brenna Yovanoff bei script5 erscheinen:

Die Wahrheit lautet schlicht: Man kann eine Stadt verstehen, man kann sie kennen, lieben und hassen zugleich. Man kann ihr grollen und es ändert sich nichts. Letzten Endes ist man doch nur ein Teil von ihr.

Mackie Doyles Geheimnis und das seiner Stadt sind untrennbar miteinander verbunden. Um sein Leben zu schützen, tut er gut daran, keine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Doch als ein Kind verschwindet, muss Mackie sich entscheiden: Bricht er das Schweigen oder lässt er das Entsetzliche geschehen?


Über die Autorin:
Brenna Yovanoff wuchs in einer Kleinstadt in Arkansas auf und studierte an der Colorado State University. Sie spielt hervorragend Fußball und backt leckere Pasteten, dafür ist sie eine grauenvolle Tänzerin und kann sich einfach nicht entscheiden. (Außerdem mag sie Klammern.) (Sehr sogar.) Brenna lebt mit ihrem Mann in Denver. Schweigt still die Nacht ist ihr erster Roman.

Buchdetails:
Originaltitel: The Replacement
Aus dem Amerikanischen übersetzt von Jessika Komina und Sandra Knuffinke
Hardcover mit Relieflack,368 Seiten
€ 17,95 (D), € 18,50 (A), CHF 27,50
ISBN 978-3-8390-0127-1
Buchtrailer (auf Englisch)



Quelle: script5

Kommentare  

#2 BuchNagelt müller 2012-01-28 13:43
Schlechtes Buch
#1 Einfach toll!Isabell 2011-02-12 13:20
Ich hab nur dieses Cover in der Buchhandlung gesehen und wusste sofort: Ich kaufe es :D
Die Geschichte von dem Jungen der Anders ist und sich versucht zurechtzufinden , ist so packend und natürlich erzählt. Man kann sich sehr gut in die Figur hinein versetzen und jede Entscheidung ist irgendwie nachvollziehbar.
Die Autoren schafft es einwandfrei die Fantasygeschich te in die "normale" Welt zu versetzten, ohne dass es überheblich oder surreal wirkt.
Nur zu empfehlen. Man muss es gelesen haben :D

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren