Montag, 17. Juni 2019

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Klings Werke wirken in erster Linie als Hörbuch. Die Bücher lesen sich wie Drehbücher - natürlich ...

Weiterlesen...

Horror hat einen neuen Namen
Geschrieben von Angelika
Mittwoch, der 04. Februar 2009
Horror hat einen neuen Namen: Andreas Roman
Mit seinem Buch „Schwarze Nacht“ feierte er bereits in Schweden seinen Durchbruch. Ab Mai 2009 ist die deutsche Erstausgabe im Taschenbuch erhältlich!

Wer fürchtet sich nicht vor der Dunkelheit? Uns ist allen hin und wieder unheimlich, wenn es dunkel wird, wir Schatten sehen oder plötzlich Geräusche hören. Andreas Roman hat darüber einen atemberaubenden Thriller geschrieben: Die Angst seines Helden David ist nicht normal. Sie ist riesig, sie ist panisch, sie ist krank. In jeder dunklen Ecke scheint etwas auf ihn zu lauern, das ihn töten wird. In einer einsamen Hütte im Norden Schwedens stellt er sich allein seinem Dämon. Schließlich bildet er sich nur etwas ein. Das denkt er - und der Leser - zumindest, bis die schwarze Nacht kommt.

Ein meisterhaftes Spiel mit dem Leser. Atemlos, unheimlich, spannend: Andreas Roman ist die Entdeckung aus Schweden.


Quelle: Randomhouse & Amazon
Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, der 04. Februar 2009
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren