Donnerstag, 20. Juni 2019

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Klings Werke wirken in erster Linie als Hörbuch. Die Bücher lesen sich wie Drehbücher - natürlich ...

Weiterlesen...

Wolfgang Hohlbeins „Märchenmond“ als Musical
Geschrieben von Angelika
Montag, der 29. November 2010

Erstmals kommt ein Werk des Bestseller-Autors Wolfgang Hohlbein auf die Theaterbühne: Das Theater für Niedersachsen (TfN) führt den berühmten Fantasy-Klassiker „Märchenmond“ als Familienmusical von Autor und Komponist Christian Gundlach auf.

Der Roman „Märchenmond“ von Wolfgang und Heike Hohlbein ist seit den 1980er Jahren der Kinder-Fantasy-Klassiker. Er erzählt die Geschichte vom bösen Zauberer Boraas, der die Seele von Rebekka im Land Märchenmond gefangen hält. Nur ihr Bruder Kim kann sie retten. Auf seiner Reise nach Märchenmond überwindet Kim mit Mut und Geschick das Albtraumreich Morgon und das als unpassierbar geltende Schattengebirge. Auf seinem gefährlichen Weg stehen ihm die Freunde Riese Gorg, Bär Kelhim und Prinz Priwinn immer zur Seite, bis sie ihr Ziel endlich erreichen. Doch Boraas scheint zu triumphieren – bis Kim dem sagenumwobenen schwarzen Hauptmann ins Gesicht blickt …

Termine & Tickets


(Quelle: Bastei Lübbe)
Zuletzt aktualisiert: Montag, der 29. November 2010
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren