Die Vergangenheit ist ein gefährliches Land (Gianrico Carofiglio)

Mitte Dezember 2010 wird Die Vergangenheit ist ein gefährliches Land von Gianrico Carofiglio als Taschenbuch bei Goldmann erscheinen:

Giorgio ist ein mustergültiger Sohn und strebsamer Jurastudent, er hat eine nette Freundin und konkrete Vorstellungen davon, wie sein Leben einmal aussehen soll. Als er eines Abends jedoch auf den charismatischen Francesco trifft, einen undurchschaubaren Nichtstuer, ändert sich sein Leben auf fatale Weise. Denn Giorgio würde alles tun, um neben Francesco eine schillernde Figur abzugeben. Und so gerät er immer tiefer in den Sog der zwielichtigen Welt seines neuen Freundes: Konspirative nächtliche Treffen ziehen ihn unaufhaltsam in einen gefährlichen Strudel der Kriminalität ...

Über den Autor:
Gianrico Carofiglio wurde 1961 in Bari geboren und arbeitete in seiner Heimatstadt viele Jahre als Antimafia-Staatsanwalt. 2007 war er als Berater der italienischen Regierung für den Bereich organisierte Kriminalität tätig. Seit 2008 ist Gianrico Carofiglio Mitglied des italienischen Senats. Berühmt gemacht haben ihn vor allem seine drei Romane um Anwalt Guido Guerrieri: "Reise in die Nacht", "In freiem Fall" und "Das Gesetz der Ehre". Seine Geschichten fesseln mit einem spannenden Plot, doch sie sind viel mehr Entwicklungsroman als Krimi oder Gerichtsthriller, denn stets spielen die Höhen und Tiefen im Privatleben seines Helden eine zentrale Rolle. Gianrico Carofiglios Bücher feierten sensationelle Erfolge und wurden mit zahlreichen literarischen Preisen geehrt, u.a. mit Radio Bremen Krimipreis 2008. Für den nun in Deutschland erscheinenden Roman "Die Vergangenheit ist ein gefährliches Land" erhielt er den renommierten Premio Bancarella. Der Roman wurde 2008 in Italien fürs Kino verfilmt. Gianrico Carofiglio lebt mit seiner Familie in Bari.
Bibliographie

Buchdetails:
Originaltitel: Il Passato è una terra Straniera
Aus dem Italienischen von Julia Eisele
Taschenbuch, Broschur, 288 Seiten
€ 8,99 [D] | € 9,30 [A] | CHF 16,50
ISBN: 978-3-442-47384-7
Leseprobe der HC-Ausgabe



Quelle: RandomHouse

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren