Dienstag, 18. Juni 2019

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Klings Werke wirken in erster Linie als Hörbuch. Die Bücher lesen sich wie Drehbücher - natürlich ...

Weiterlesen...

Karl-Heinz Bonny ist Medienmann des Jahres 2010
Geschrieben von Jessica
Dienstag, der 28. Dezember 2010
Karl-Heinz Bonny, Hauptgeschäftsführer des Landwirtschaftsverlags (Münster) und Sprecher der Deutschen Fachpresse, ist „Mann des Jahres 2010“. Er wird in der Kategorie Medien mit dem Horizont Award ausgezeichnet. Das gab die Jury des von der Fachzeitschrift „Horizont“ verliehenen Preises heute bekannt.

Mit dem Preis würdigt der Stifter, der Deutsche Fachverlag, einmal im Jahr Persönlichkeiten, die sich mit Mut, Engagement und Konsequenz für die Medienbranche einsetzen. Die Auszeichnung wird am 17. Januar 2011 im Rahmen des Deutschen Medienkongresses in Frankfurt verliehen.

„Wir freuen uns sehr, dass mit Karl-Heinz Bonny erstmals ein Fachverleger Medienmann des Jahres 2010 geworden ist. Mit seinem unermüdlich engagierten Einsatz für das Fachmedium ist Karl-Heinz Bonny eine herausragende Persönlichkeit unserer Branche. Gleichzeitig steht er als exzellenter und mutiger Stratege beispielhaft für die vielen Führungskräfte der Fachmedienbranche, die mit ihren Fachmedienangeboten die Grundlagen für unternehmerische Entscheidungen und wirtschaftlichen Erfolg in Deutschland bereitstellen“, sagt Bernd Adam, Geschäftsführer der Deutschen Fachpresse.

Karl-Heinz Bonny ist Hauptgeschäftsführer des Landwirtschaftsverlags in Münster, in dem auch die erfolgreiche Zeitschrift „Landlust“ erscheint. Seine Laufbahn begann er als Fachjournalist für Technik und Wirtschaft, später war er Objekt- und Verlagsmanager in verschiedenen Medienunternehmen, wie in der Verlagsgruppe Handelsblatt. 2006 wurde Bonny in den Vorstand der Deutschen Fachpresse gewählt, seit 2009 ist er deren Sprecher und zugleich Vorsitzender des Fachverbands Fachpresse im Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ, Berlin) sowie Präsidiumsmitglied im VDZ.


Quelle: boersenblatt.net
Zuletzt aktualisiert: Dienstag, der 28. Dezember 2010
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren