Donnerstag, 20. Juni 2019

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Klings Werke wirken in erster Linie als Hörbuch. Die Bücher lesen sich wie Drehbücher - natürlich ...

Weiterlesen...

Heute beim Hörverlag erschienen: Tagebücher von Thomas Mann
Geschrieben von Literatopia
Freitag, der 22. Februar 2008

„Ich habe mich nie für groß gehalten …“
Die Tagebücher von 1918 bis 1955

Spaziergänge im Münchner Herzogpark, Ausflüge an den Starnberger See. Gedanken über Abendgesellschaften in Hausschuhen, Speisepläne und mangelnden Applaus bei Lesungen. Grübeln beim Blick in den Spiegel, Geständnisse über seine geheime Liebe zu Jünglingen. Thomas Mann schreibt in seinen Tagebüchern ehrlich und unverstellt über sich, seinen Alltag und sein Innerstes. Ein Gipfeltreffen der amüsantesten Art:

In diesem Live-Mitschnitt aus dem Jahr 2001 lesen Reinhard Baumgart, Vicco von Bülow und Peter Wapnewski im Wechsel ausgewählte Einträge und erzählen die dramatische Geschichte um die Tagebücher.


Erscheinungstermin: 22.02.2008

Der Hörverlag
ISBN: 978-3-86717-178-6
2 CDs/105 min. Laufzeit
19,95 €

 

 

Quelle: Der Hörverlag

Zuletzt aktualisiert: Freitag, der 22. Februar 2008
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren