Dienstag, 25. Juni 2019

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Klings Werke wirken in erster Linie als Hörbuch. Die Bücher lesen sich wie Drehbücher - natürlich ...

Weiterlesen...

Neuerscheinungen im März von Kiepenheuer & Witsch
Geschrieben von Jessica
Samstag, der 28. Februar 2009

Ein neuer Monat steht kurz bevor und die Verlage werben kräftig für ihre anstehenden Neuerscheinungen. Hier die interessantesten aus dem Hause Kiepenheuer & Witsch:


swarup_rupien_5.jpg »Slumdog Millionär« - Die mitreißende Romanverfilmung von »Rupien! Rupien!«
 
Vikas Swarups Bestseller-Roman Rupien! Rupien! erzählt die ergreifende Geschichte eines indischen Straßenjungen, der in einer Quizshow eine Milliarde Rupien gewinnt und dann im Gefängnis landet... Nach dem großen Bucherfolg feiert nun Danny Boyles Filmversion Slumdog Millionär weltweite Anerkennung. Das beweisen die zahlreichen Auszeichnungen: acht Oscars, vier Golden Globes und sieben British Academy Film Awards.

mehr zu Buch und Film


9783462040838_kl.jpg »Bitterfotze« - lesen und aufregen!
 
Feminismus reloaded: Laut, kompromisslos und ehrlich haut Maria Sveland uns in ihrem Roman Bitterfotze ihren Zorn um die Ohren. Jede Frau, die versucht, Kinder und Beruf unter einen Hut zu bringen, wird zustimmend nicken. Fakt ist, die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau ist ein Thema, das nichts von seiner Aktualität verloren hat, im Gegenteil: Es war schon mal besser. Deshalb lesen Sie Bitterfotze! Denn »dieses Buch kann mehr für die Gleichberechtigung tun als alle Reden dieser Welt.« Expressen

Interview und Leseprobe


9783462040203_kl.jpg Wie überlebt ein Frauenversteher in einer Welt voller Machos?
 
Daniel, Anfang 30, ist gerade verlassen worden - und das, obwohl er alles gemacht hat, was seine Freundin wollte. Von den 68ern erzogen, lebte er dreißig Jahre als Weichei. Im Urlaub trifft er die bezaubernde Türkin Aylin. Daniel schwebt im siebten Himmel. Wird aber sehr schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt, als er Aylins türkische Großfamilie kennenlernt...
»Gags auf Schritt und Tritt« Die Zeit - Moritz Netenjakob zündet in seinem rasanten Comedyroman ein Pointenfeuerwerk ohnegleichen!

mehr


9783462040951_kl.jpg »Flug der Pelikane« - Benjamin Leberts neuer Roman
 
Mit Flug der Pelikane zeigt Benjamin Lebert, dass er eine feste Größe in der Literatur geworden ist. Der Schriftsteller, vor zehn Jahren die literarische Sensation mit seinem Debütroman Crazy , erweist sich als versierter Erzähler mit einem genauen Gespür für Atmosphären und Abgründe, scharfem Blick für Situationen und Befindlichkeiten, feinem Humor und kompositorischer Raffinesse.
Sehen Sie in unserem Lesungsvideo , wie Benjamin Lebert die ersten Seiten aus seinem wunderbaren Roman liest.

mehr zum Buch und Leseprobe


9783462041040_kl.jpg Harald Schmidt packt aus: »Ich hatte 3000 Frauen«
 
Ich hatte 3000 Frauen - Dieses Buch kommt unerwartet. Bis dato lag über Harald Schmidts Privatleben ein dichter Schleier der Diskretion. Nun die Kehrtwende - ein zu allem entschlossener Autor spricht Klartext: über »das erste Mal«, in Ungarn, am Plattensee. Über seine Vorlieben: die Lomi-Lomi-Massage auf Kreuzfahrten. Über die größte Gefahr: das Umschlagen von Sex in Freundschaft. Hochinteressant!

Leseprobe


9783462040746_kl.jpg Volker Kutscher »Der stumme Tod« - Buchpremiere in Berlin
 
März 1930: Die gefeierte Schauspielerin Betty Winter wird bei Dreharbeiten von einem Scheinwerfer erschlagen. Zunächst sieht alles nach einem Unfall aus. Doch Kommissar Gereon Rath entdeckt Indizien, die auf Mord hindeuten. Und dann wird eine zweite Schauspielerin tot aufgefunden...
Erleben Sie die Buchpremiere im Ellington-Hotel (Senator Saal, Nürnberger Str. 50-55, 10789 Berlin) am 9. März um 19.30 Uhr. Mit Autor Volker Kutscher und Hörbuchsprecher Reiner Schöne. Außerdem: Signierstunde im Anschluß an die Lesung! (Eintritt: zehn Euro)

mehr


9783462040708.jpg Vorhang auf für Harry Rent: sympathischer Loser sucht die Liebe und findet sich selbst
 
Der Debütroman Harry, die Zweite von Mark Sarvas erzählt die Geschichte von Harry Rent, der mit dem Wahnwitz der Verzweiflung versucht, mit sich ins Reine zu kommen. Absurd, witzig, anrührend - und zutiefst menschlich.
Lesen Sie im exklusiven Interview mit Mark Sarvas , warum sich der amerikanische Autor für seinen ersten Roman für einen tragischen Antihelden entschieden hat, was Literatur für ihn als Schriftsteller bedeutet und auf welches großes Ereignis er sich im Juni vorbereitet.

mehr


9783462040715.jpg Grigori Rjaschski »Moskau, Bel Étage«
 
Ein Jahrhundert russischer Geschichte durchströmt die Maisonettewohnungen in bester Moskauer Lage. Mit den Machthabern wechseln die Bewohner, nur Rosa Mirskaja bleibt über all die Jahre mit Herzenswärme, gestärkten Tischdecken und jüdischem Gebäck der ruhende Pol im Leben der Mirskis und ihrer Nachbarn - über alle familiären Krisen und historischen Umstürze hinweg.
Angelehnt an die Geschichte der russisch-jüdischen Familie Ginzburg entwirft Grigori Rjaschski ein lebendiges Panorama der russischen Gesellschaft im Wandel der Zeiten.

mehr


Entdeckt das neue Programm von Kiepenheuer & Witsch: Weitere Frühjahrsnovitäten findet ihr hier.


Quelle: Newsletter des Verlagshauses
Zuletzt aktualisiert: Samstag, der 28. Februar 2009
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren