Berlin - Magische Knochen (Sarah Stoffers)

berlin magische knochenIm Juni 2021 erscheint "Berlin - Magische Knochen" von Sarah Stoffers:

Ich weiß nicht, ob es je wieder gut wird. Wie könnte es das?

Die Herbststürme kommen nach Berlin und in den Kaffeeschenken herrscht Aufruhr. Auf den Straßen werden Bücher verbrannt. Die magische Geheimpolizei wittert überall Verrat. Die Stadt steht vor einer schicksalhaften Entscheidung und der Mann, der sie treffen soll, treibt sich im Vergnügungsviertel herum.

Ein Zauberer, der vor seiner Verantwortung flieht, und eine Erfinderin, die bereits zu viel verloren hat, machen sich gemeinsam auf die Suche nach einer verschollenen Geliebten. Ihre Reise führt sie bis weiter über Berlin hinaus, in ein Abenteuer voller Hexen, Luftpiraten und wandelnder Leichen. Und zu einer Frau, die den Tod betrogen hat.

Rezension zu "Berlin - Rostiges Herz"

Interview mit Sarah Stoffers (2018)

Buchdetails:

Taschenbuch
446 Seiten, 14,00 EUR

Zur Autorin: Sarah Stoffers, geboren 1982, war bereits mit elf Jahren klar, dass sier um jeden Preis schreiben wollte. Am liebsten Geschichten voller Geheimnisse, Magie und Abenteuer. Erstveröffentlichungen gab es ab 2004 in Zeitungen und Anthologien. Sier Debütroman „Wainwood House – Rachels Geheimnis” erschien Ende 2013 beim cbj Verlag. „Berlin: Rostiges Herz“ ist sier erster phantastischer Roman für Erwachsene. Sarah Stoffers lebt in Hamburg. Sier liebt Karamell, 20er Jahre Partys, Modern Swing, Dungeons & Dragons, falsche Elbenohren und frisch gemahlenen Kaffee.


(Quelle: Amrûn Verlag)

Das unsichtbare Leben der Addie LaRue (V. E. Schwab)

Im Mai 2021 erscheint "Das unsichtbare Leben der Addie La Rue" von V. E. Schwab:

"Addie LaRue ist die Frau, an die sich niemand erinnert. Die unbekannte Muse auf den Bildern Alter Meister. Die namenlose Schönheit in den Sonetten der Dichter. Dreihundert Jahre lang reist sie durch die europäische Kulturgeschichte – und bleibt dabei doch stets allein.
Seit sie im Jahre 1714 einen Pakt mit dem Teufel geschlossen hat, ist sie dazu verdammt, ein ruheloses Leben ohne Freunde oder Familie zu führen und als anonyme Frau die Großstädte zu durchstreifen. Bis sie dreihundert Jahre später in einem alten, versteckten Antiquariat in New York einen jungen Mann trifft, der sie wiedererkennt. Und sich in sie verliebt."

Rezension zu "Vicious - Das Böse in uns" 

Rezension zu "A Darker Shade of Magic"

Buchdetails:

Übersetzt von Petra Huber und Sara Riffel
Paperback, 592 Seiten, 18,00 EUR
ISBN: 978-3-596-70581-8

Zur Autorin: Victoria (V. E.) Schwab ist die Autorin der »Weltenwanderer«-Trilogie und der »New York Times«-Bestsellerserie »Vicious & Vengeful«. Sie wurde 1987 als Kind einer englischen Mutter und eines amerikanischen Vaters geboren und ist seitdem von unstillbarem Fernweh getrieben. Wenn sie nicht gerade durch die Straßen von Paris streunt oder auf irgendeinen Hügel in England klettert, sitzt sie im hintersten Winkel eines Cafés und spinnt an ihren Geschichten


(Quelle: TOR)

Zwischen brennenden Welten (Jessica Brody und Joanne Rendell)

zwischen brennenden weltenIm Juni 2021 erscheint "Zwischen brennenden Welten" von Jessica Brody und Joanne Rendell:

"Mit Feuer und Blut ergreift eine neue Macht Partei in der Rebellion auf Laterre: Die militante Gruppe »Die rote Narbe« scheint vor keiner Gewalttat zurückzuschrecken, um die Regierung zu stürzen. Für die Freunde Marcellus, Chatine und Alouette steht fest, dass sie ihre charismatische Anführerin vom Gefängnismond Bastille befreien müssen, wenn die friedliche Revolution noch eine Chance haben soll. Doch Chatine hat noch einen ganz anderen Grund, sich freiwillig für den gefährlichsten Teil der Mission zu melden.

Zur selben Zeit ist Marcellusʼ machthungriger Großvater auf der Suche nach einer neuartigen Waffe, die der Regierung einen ungeahnten Vorteil verschaffen könnte. Während die Situation auf Laterre sich immer weiter zuspitzt, steht für einen der Freunde schließlich noch sehr viel mehr auf dem Spiel als das Schicksal eines ganzen Planeten …"

Buchdetails:

übersetzt von Carina Schnell
Paperback, 624 Seiten, 15,99 EUR
ISBN: 978-3-426-52483-1

Zu den Autorinnen:  Die Bücher von Jessica Brody wurden in über 23 Ländern übersetzt und veröffentlicht. Nach ihrem Abschluss am Smith College im Jahr 2001, arbeitete sie für MGM Studios als Manager für Akquisitionen und Geschäftsentwicklung. Im Mai 2005 gab Jessica ihren Job auf, um ihrem Traum, eine veröffentlichte Autorin zu werden, zu folgen. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Hunden in der Nähe von Portland, Oregon.

Joanne Rendell ist Autorin von drei Romanen und promovierte in englischer Literatur. Sie unterrichtet Romane für Jugendliche und Kinder und ist Vorstandsmitglied der youth Shakespearecompany, New Genesis Productions. Joanne lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn zwischen New York City und New Paltz, New York.


(!Quelle: Droemer Knaur)

Der Nachtclan - Das Reich der blauen Flamme 2 (Alexey Pehov)

der nachtclanEnde Mai 2021 erscheint "Der Nachtclan - Das Reich der blauen Flamme 2" von Alexey Pehov:

"Theo und seine Gefährten müssen den legendären Kriegshelden Thion finden, um die alte Magie in die Welt zurückzuholen und den Gebannten, der nur noch als Geist existiert, zu besiegen. Doch ihre Suche gestaltet sich immer mehr als Wettlauf gegen die Zeit. Theo erkennt, dass er durch das magische Zeichen auf seiner Schulter dem Tod geweiht ist. Er bemerkt die Veränderungen, die er durchlebt, als das Zeichen von ihm Besitz ergreift. Und die Assassinen des Nachtclans sind ihm dicht auf den Fersen, um Rache zu üben und ein finsteres Ritual zu vollziehen ..."

Interview mit Alexey Pehov (August 2017)

Rezension zu "Das Siegel von Rapgar"

Rezension zu "Die Chroniken der Seelenfänger - Schwarzer Dolch"

Buchdetails:

Übersetzt von Christiane Pöhlmann
Klappenbroschur, 416 Seiten, 18,00 EUR
ISBN 978-3-492-70552-3

Zum Autor: Alexey Pehov, geboren 1978 in Moskau, studierte Medizin. Seine wahre Leidenschaft gilt jedoch dem Schreiben von Fantasy- und Science-Fiction-Romanen. Er ist neben Sergej Lukianenko der erfolgreichste phantastische Schriftsteller Russlands. „Die Chroniken von Siala“ wurden zu millionenfach verkauften, mit mehreren Preisen ausgezeichneten Bestsellern. Zuletzt erschien seine epische Fantasyreihe „Die Beschwörer“. Gemeinsam mit seiner Ehefrau, die ebenfalls Schriftstellerin ist, lebt Pehov in Moskau.


(Quelle: Piper)

Gewinnspiel: Die Götter müssen sterben

Liebe Leser*innen,

im Juni erscheint "Die Götter müssen sterben" von Nora Bendzko - epische, düstere Fantasy mit Amazonen und griechischer Mythologie. Bei uns habt Ihr die Chance, eines von drei Exemplaren zu gewinnen: 

Wird sie die Amazonen retten – oder in den Untergang führen?

Die Zeit der Unterdrückung ist vorbei!
Troja wird fallen, und die Amazonen werden sich endlich an den Helden rächen, die ihresgleichen töteten. So besagt es eine Prophezeiung von Artemis, der Göttin der Jagd, Herrin des Mondes und Hüterin der Frauen. Wenn die prunkvolle Stadt in Schutt und Asche liegt, sollen die Amazonen die Welt beherrschen.

Doch Artemis segnet ausgerechnet Areto mit ihren Kräften, die keine Kriegerin ist und auch sonst kein hohes Ansehen genießt. Wie kann eine wie sie der Macht einer Göttin würdig sein und ihre Schwestern in eine neue Welt führen?

Während Areto lernen muss, mit ihrem Schicksal umzugehen, spaltet ihre Erwählung die Amazonen in zwei Lager – ein Konflikt, der ihrem Volk im Trojanischen Krieg den Untergang bringen könnte. Denn der wahre Feind lässt sich nur mit vereinten Kräften töten. Um das Leid der Amazonen zu enden und sie zur Macht zur führen, müssen nicht nur Helden sterben, sondern auch Götter.

Interview mit Nora Bendzko (2019)

Und hier kommt unsere Gewinnfrage:

"Wen segnet Artemis mit ihren Kräften?"

Sendet uns die richtige Antwort bis zum 06.06.2021 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!

Die Gewinner werden unter allen Einsendungen ausgelost. Am besten schreibt ihr eure Adresse gleich mit dazu. Wenn nicht, beeinträchtig das die Gewinnchancen natürlich nicht, allerdings müsst ihr uns im Falle des Gewinns innerhalb von drei Wochen eure Adresse mitteilen, sonst verlosen wir das Buch an jemand anderen. Eingesendete Adressdaten (E-Mail und Postanschrift) werden nur im Rahmen des Gewinnspiels gespeichert und in keinem Fall an Dritte weitergegeben. Alle Teilnehmermails werden nach Ablauf des Gewinnspiels gelöscht. Achja: jede Mailadresse wird nur 1 mal gezählt, sowie auch Postadressen mit gleichem Empfängernamen ...

Viel Spaß beim Raten wünscht

Euer

LiteratopiaTeam