All you need is kill (Takeshi Obata, Hiroshi Sakurazaka und Ryosuke Takeshi)

Mitte Juni 2014 wird "All you need is kill" von Takeshi Obata, Hiroshi Sakurazaka und Ryosuke Takeshi erscheinen:

"Keiji Kiriyas Job ist es, zu kämpfen, bis der letzte außerirdische Mimic getötet wurde. Als Greenhorn beim Militär ist es nicht überraschend, dass er gleich beim ersten Einsatz stirbt. Nur um dann wieder aufzuwachen. Seine Verletzung ist verschwunden, seine blutverschmierten Hände sind wieder sauber. War das alles nur ein Traum?

Doch der Tag spielt sich genauso ab. Er stirbt, nur um wieder zu erwachen. Kann er aus dieser Zeitschleife und dem Tod entfliehen?"

Buchdetails:

Taschenbuch, ab 16 Jahren
Genre: Action
216 Seiten, 6,95 EUR
ISBN: 978-3-8420-1055-0


(Quelle: Tokyopop)

Das Buch der Königin (Sabine Weigand)

Am 26. Juni 2014 wird "Das Buch der Königin" Sabine Weigand bei Krüger erscheinen:

Erbin, Mutter, Rebellin: der große Roman um Königin Konstanze, die heimliche Schlüsselfigur der Stauferdynastie

Es ist die berühmteste Geburtsszene des Mittelalters: Konstanze, Frau des deutschen Kaisers Heinrich VI., vierzigjährig, als unfruchtbar verschrieen, hochschwanger. Um jeden Preis muß sie die Legitimität ihres Kindes sicherstellen. Und so bringt sie ihren Sohn öffentlich, auf dem Marktplatz von Jesi, zur Welt. Die Nachwelt kennt sie als Mutter des Stauferkaisers Friedrich II. Aber welcher Weg liegt wirklich hinter Konstanze von Sizilien? Wem gehört ihre Treue: ihrer Heimat Sizilien oder ihrem Mann, dessen Grausamkeit sie entsetzt?
Sabine Weigand erzählt das Leben einer Frau, deren Träume ganze Königreiche umfassen…

Buchdetails

464 Seiten
gebunden, mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-8105-2666-3
Preis € (D) 19,99 | € (A) 20,60 | SFR 28,90
 
Über die Autorin

Sabine Weigand stammt aus Franken. Sie ist Historikerin und arbeitet als Ausstellungsplanerin für Museen. Dokumente aus Nürnberg waren der Ausgangspunkt ihres Romans ›Das Perlenmedaillon‹, das wahre Schicksal einer Osmanin am Hof August des Starken liegt dem Roman ›Die Königsdame‹ zugrunde. In ›Die Seelen im Feuer‹ bilden die Hexenakten von Bamberg die historische Romanvorlage, bei ihrem ersten Roman ›Die Markgräfin‹ war es die reale Geschichte der Plassenburg bei Kulmbach, bei ›Die silberne Burg‹ die Bestallungsurkunde einer jüdischen Ärztin, in ›Die Tore des Himmels‹ das Leben der Hl. Elisabeth und in ›Das Buch der Königin‹ das Schicksal der Konstanze von Sizilien.


(Quelle: Fischer)

Gibt es alles oder nichts? (Jim Holt)

Am 18. Juli 2014 wird "Gibt es alles oder nichts?" von Jim Holt bei Rowohlt erscheinen:

Es ist die schwierigste und zugleich faszinierendste Frage aller Zeiten: Warum gibt es unser Universum? Weshalb ist es entstanden? Wieso existieren Materie und Bewusstsein, Raum und Zeit? Lässt sich überhaupt eine Antwort finden – oder ist unsere Realität nur der Traum eines verrückten Philosophen?

Jim Holt hat sich auf die Suche nach einer Lösung gemacht. Wie ein Detektiv geht er Spuren nach, spekuliert, kombiniert, experimentiert und sucht wichtige Zeugen auf: Physiker, Theologen, Philosophen und nicht zuletzt John Updike. Am Ende seiner spannenden Erkundung steht die Frage nach unserem eigenen Platz im Universum, nach unserer Existenz und unserer Endlichkeit.

Buchdetails

Hardcover
400 Seiten
ISBN: 978-3-498-02813-8
€ 24,95
 
Über den Autor

Es ist die schwierigste und zugleich faszinierendste Frage aller Zeiten: Warum gibt es unser Universum? Weshalb ist es entstanden? Wieso existieren Materie und Bewusstsein, Raum und Zeit? Lässt sich überhaupt eine Antwort finden – oder ist unsere...


(Quelle: Rowohlt)

Abschluss-Interview zu "Das Wolkenvolk"

Liebe LeserInnen,

heute Nacht ging das Abschluss-Interview zur Comicadaption von "Das Wolkenvolk" mit Kai Meyer, Yann Krehl und Ralf Schlüter online!

Mit uns sprachen die drei über die vergangenen sieben Jahre mit dem Wolkenvolk, über die Entstehung, ihre Lieblingsfiguren, die Resonanz auf den Comic und vieles mehr ... dazu gibt es ein paar Ausschnitte aus dem Comic zu sehen.

Zum Interview

Wolkenvolk-Gewinnspiel

Viel Spaß beim Lesen wünscht

Euer

LiteratopiaTeam

The Sign – Die Wahrheit kommt ans Licht (Julia Karr)

Im Dezember 2014 wird The Sign – Die Wahrheit kommt ans Licht von Julia Karr bei cbt erscheinen:

Für ein Leben in Freiheit riskiert sie den Tod

Seit ihrem 16. Geburtstag trägt auch Nina das von der Regierung verordnete Tattoo. Aber sie will kein Freiwild sein. Fest entschlossen, ebenso wie ihr Vater aktiv Widerstand zu leisten, tritt Nina der geheimen Schwesternschaft bei. Doch der Preis dafür ist hoch: Grandpa wird verhaftet und Grannie schwebt in Lebensgefahr! Und plötzlich interessieren sich eine Reihe mysteriöser Leute für sie und ihre Schwester. Als dann auch noch Sal spurlos verschwindet, weiß Nina nicht mehr, wem sie noch trauen kann – und trifft eine folgenschwere Entscheidung ...


Über die Autorin:

Julia Karr wurde in einer Kleinstadt in Indiana geboren. Mit fünfzehn zog sie nach Chicago und war sofort fasziniert von der Großstadt. Seit ihrer frühesten Kindheit verschlang sie Bücher, und nach der Geburt ihrer Töchter begann sie selbst zu schreiben. Mit „The Sign - Die Wahrheit kommt ans Licht“ erscheint jetzt die spannende Fortsetzung ihres ersten Romans „The Sign - Nur zu deiner Sicherheit“. Julia Karr lebt heute wieder in Indiana.

Buchdetails:
Originaltitel: XVI #2
Aus dem Amerikanischen von Bettina Spangler
Broschur, ca. 450 Seiten
ca. € 8,99 [D] | € 9,30 [A] | CHF 13,50
ISBN: 978-3-570-30788-5


Zur Rezension von “The Sign – Nur zu deiner Sicherheit”


Quelle: RandomHouse