Babylon (Eva Siegmund)

babylonIm Juli 2021 erscheint "Babylon - Utopia Gardens III" von Eva Siegmund:

"Berlin in einer nahen Zukunft: Seitdem ihr Chef, der Cop Birol, spurlos verschwunden ist, sind die Polizeischülerin Laura und die zum Strafdienst verurteilte Raven auf sich allein gestellt. Auch sie werden verfolgt, dennoch suchen sie nicht nur fieberhaft nach Birol, sondern auch nach dem verschwundenen Milliardärssohn Sky. Während im und um den riesigen Club »Utopia Gardens« immer mehr Menschen sterben, ahnen Raven und Laura nicht, wie mächtig die Leute sind, mit denen sie sich angelegt haben."

Rezension zu "Sodom - Utopia Gardens I"

Rezension zu "LÚM - Zwei wie Licht und Dunkel"

Buchdetails:

Utopia Gardens, Band 2
Taschenbuch

352 Seiten, 12,99 EUR
ISBN: 978-3-426-52477-0

Zur Autorin: Eva Siegmund 1983 in Bad Soden geboren. Sie arbeitete als Kirchenmalerin, Juristin und Verlagsmitarbeiterin, bevor sie sich voll und ganz dem Schreiben widmete.Seit 2014 ist sie freie Autorin. Für ihre Romane hat sie bereits zahlreiche Preise gewonnen. Sie lebt in Berlin. Weitere Infos zur Autorin unter www.evasiegmund.de.


(Quelle: Droemer Knaur)

Supernova (Cixin Liu)

supernovaIm September 2021 erscheint "Supernova" von Cixin Liu:

"Der letzte Tag der Menschheit ist angebrochen. Eine gewaltige Strahlenwolke, ausgelöst durch eine Sternexplosion acht Jahre zuvor, wird schon bald alle Menschen über dreizehn Jahren töten. Seit acht Jahren läuft der Countdown, und seitdem werden die Kinder und Jugendlichen der Welt auf eine Zukunft allein vorbereitet. Einige von ihnen jedoch wollen gar nicht so weitermachen wie zuvor. Sie träumen von einer neuen, einer besseren Zukunft für sich und ihren Planeten. Dies ist ihre Geschichte …"

Buchdetails:

Aus dem Chinesischen von Karin Betz
Originaltitel: The Supernova Era
Originalverlag: CEPIEC
Paperback , Klappenbroschur, ca. 400 Seiten, 14,99 EUR
ISBN: 978-3-453-32031-4

Zum Autor: Cixin Liu ist einer der erfolgreichsten chinesischen Science-Fiction-Autoren. Er hat lange Zeit als Ingenieur in einem Kraftwerk gearbeitet, bevor er sich ganz seiner Schriftstellerkarriere widmen konnte. Seine Romane und Erzählungen wurden bereits viele Male mit dem Galaxy Award prämiert. Cixin Lius Roman »Die drei Sonnen« wurde 2015 als erster chinesischer Roman überhaupt mit dem Hugo Award ausgezeichnet und wird international als ein Meilenstein der Science-Fiction gefeiert.


(Quelle: Heyne)

Todesschmerz (Andreas Gruber)

todesschmerzIm September 2021 erscheint "Todesschmerz" von Andreas Gruber:

"Mitten in den brisanten Ermittlungen um einen Verräter in den eigenen Reihen werden BKA-Profiler Maarten S. Sneijder und sein Team abgezogen und nach Norwegen geschickt, um den Mord an der deutschen Botschafterin aufzuklären. Vor Ort bekommen sie es mit einem besonders heimtückischen Gegenspieler zu tun. Der dirigiert nicht nur ein internationales kriminelles Netzwerk, auch seine Grausamkeit scheint keine Grenzen zu kennen. Als dann noch eine Verbindung zu dem Maulwurf im BKA deutlich wird und ein erstes Mitglied von Sneijders Team einem kaltblütigen Killer zum Opfer fällt, steht Sneijder vor seiner bisher größten Herausforderung …"

Rezension zu "Todesfrist"

Buchdetails:

Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez 6
Taschenbuch, Klappenbroschur
ca. 576 Seiten, 12,00 EUR
ISBN: 978-3-442-49109-4

Zum Autor: Andreas Gruber, 1968 in Wien geboren, lebt als freier Autor mit seiner Familie in Grillenberg in Niederösterreich. Mit seinen bereits mehrfach preisgekrönten Romanen steht er regelmäßig auf der Bestsellerliste.


(Quelle: Goldmann)

Die Ceres Mission (A. G. Riddle)

die ceres missionIm September 2021 erscheint "Die Ceres Mission" von A. G. Riddle:

"Eine neue Eiszeit bedroht die Erde. Ist unser Planet noch zu retten?

Die Sonne wärmt nicht mehr, Eis und Schnee werden die Erdoberfläche bald vollständig bedecken. Eine internationale Mission zur Erforschung des rätselhaften Kälteeinbruchs endet in einer Katastrophe. Emma Matthews, Kommandantin der ISS, muss im Weltall um ihr eigenes Überleben kämpfen. Um sie und die Mission zu retten, schickt die NASA den Wissenschaftler Dr. James Sinclair. Aber auch auf der Erde hat der Kampf begonnen: Ressourcen und Lebensraum werden knapp, die zivilisierte Welt versinkt im Chaos. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt! Emma und James müssen die Menschheit vor dem Schlimmsten bewahren …"

Buchdetails:

Aus dem Amerikanischen von Friedrich Mader
Originaltitel: Winter World
Originalverlag: Riddle Inc.
Taschenbuch, Broschur, 576 Seiten, 10,99 EUR
ISBN: 978-3-453-42422-7

Zum Autor: A.G. Riddle wuchs in North Carolina auf. Zehn Jahre lang hat er diverse Internetfirmen gegründet und geleitet, bevor er sich aus dem Geschäft zurückzog. Seitdem widmet sich Riddle seiner wahren Leidenschaft: dem Schreiben. Riddle lebt in Parkland, Florida.


(Quelle: Heyne)

The Upper World - Ein Hauch Zukunft (Femi Fadugba)

the upper world ein hauch zukunftIm September 2021 erscheint "The Upper World" von Femi Fadugba:

"Zwei Gangs, zwei Zeiten, zwei Welten und eine Chance

Esso, ein schwarzer Teenager aus dem Süden Londons, gehört zwar keiner Gang an, doch er ist zur falschen Zeit am falschen Ort. Weil er zugesehen hat, wie ein berüchtigtes Gangmitglied zusammengeschlagen wurde, muss er um sein Leben fürchten. Als er vor ein Auto läuft und bewusstlos wird, entdeckt er, dass er Zugang zu einer anderen Welt hat – er kann dort Szenen seines zukünftigen Lebens sehen. Und etwas, was er unbedingt verhindern möchte.
Im Jahr 2035 kämpft Rhia mit anderen Problemen: Sie ist ohne Eltern aufgewachsen, ihr Fußballtalent ist die einzige Chance auf eine bessere Zukunft. Da bekommt sie einen neuen Schultutor: Esso. Niemand weiß, wo er herkommt, doch er trägt ein Bild von Rhias Mutter bei sich. Und er erzählt ihr, dass er ihre Hilfe braucht: Rhia ist seine einzige Hoffnung, sein Leben zu retten, das seiner Freunde und das seiner großen Liebe Nadia … "

Buchdetails:

Aus dem Englischen von Alexandra Ernst
Originaltitel: The Upper World #1
Originalverlag: Penguin RH UK
Hardcover mit Schutzumschlag, 384 Seiten, 20,00 EUR
ISBN: 978-3-570-16622-2

Zum Autor: Femi Fadugba, ein in Togo geborener Nigerianer, hat einen Master in Quantenphysik von der University of Oxford und hat für die Huffington Post und die Financial Times geschrieben. Sein Debüt »The Upper World« bringt nicht nur zwei Erzählstränge, sondern sehr unterschiedliche Welten zusammen, die er selbst gut kennt: die der Straßengangs in Londons Süden und die der Physik. Er lebt zurzeit in Peckham, London, und in Baltimore.


(Quelle: cbj)