Literatopia
Angedunkelt ahne ich euren Weg - Druckversion

+- Literatopia (https://www.literatopia.de/forum)
+-- Forum: Skriptorium (https://www.literatopia.de/forum/forum-7.html)
+--- Forum: Textwerkstatt (https://www.literatopia.de/forum/forum-150.html)
+---- Forum: Lyrik (https://www.literatopia.de/forum/forum-154.html)
+---- Thema: Angedunkelt ahne ich euren Weg (/thread-10316.html)



Angedunkelt ahne ich euren Weg - poLet - 01-07-2020

Alabasterfedern taugen kaum zum Fliegen.
Ziegen fressen Plastik auch bei Sonnenschein.
Das Wigwam dort, aufgestellt zum Kinderkriegen,
steht vollmondsüchtig und auf rechts gedreht,
und während stumm sich Wind verweht
bleibe ich mit euch allein,


eurer Ufosichtung über Wüstenstraßen.
Grasen Schafe im Vertrauen, Wolf zu sein?
Alabasterfedern. Ihr wisst, wir vergaßen
wo hallbmondtüchtig unser Schicksal steht,
und während sanft sich Wind verweht
bleibe ich mit euch allein.


Gifte tragen Namen, bevor sie töten.
Röten Neumondnächte keinen leeren Schoß?
Eurem Weg klingen Trommeln und Dutzend Tröten,
doch ihr grölt zu laut, zu hohl, zu dumpf.
Währenddessen weht Wind nur stumpf
Alabasterfedern
mir vor die Füße.