Die Schweigende (Ellen Sandberg)

die schweigendeIm Oktober 2020 erscheint "Die Schweigende" von Ellen Sandberg:

"Manche Erinnerungen hinterlassen tiefe Narben auf der Seele ...

München, 2019. Im Garten der Familie Remy verdorren langsam die Rosenbüsche, die zur Geburt der drei Töchter gepflanzt wurden. Imke, Angelika und Anne sind längst erwachsen und gehen ihrer Wege – bis zu dem Tag, an dem ihr Vater beigesetzt wird. Denn auf dem Sterbebett nahm er Imke ein Versprechen ab, das schnell eine zerstörerische Kraft entfaltet – und das sie alles hinterfragen lässt, was sie über ihre Mutter zu wissen glaubt. 

1956. Im Nachkriegsdeutschland wächst eine neue Generation heran. Die lebenslustige Karin spart für ihre erste Jeans, träumt von Elvis Presley und davon, später Ärztin zu werden. Sie ahnt nicht, dass die Schatten der Vergangenheit lang und mächtig sind – und welch verheerenden Folgen eine spontane Entscheidung haben wird. Nicht nur für sie. "

Buchdetails:

Paperback , Klappenbroschur,
ca. 502 Seiten, 16,00 EUR
ISBN: 978-3-328-10485-8

Zur Autorin: Ellen Sandberg ist das Pseudonym der erfolgreichen Münchner Autorin Inge Löhnig. Ihre Krimis und Romane stehen regelmäßig in den Top Ten der SPIEGEL-Bestsellerliste. Sie arbeitete zunächst in der Werbebranche, ehe sie sich ganz dem Schreiben widmete. Nach dem sensationellen Erfolg von "Die Vergessenen" wurde auch ihr neuer groß angelegter Spannungs- und Familienroman "Das Erbe" sofort zu einem Bestseller. Darin befasst sich Ellen Sandberg mit einem Thema, das ihr ein persönliches Anliegen ist: den Verbrechen der NS-Zeit und der Notwendigkeit, diese nicht zu vergessen.


(Quelle: Penguin)

So schweige denn still (Mary Higgins Clark)

so schweige denn stillIm November 2020 erscheint "So schweige denn still" von Mary Higgins Clark:

"Reden ist Silber...

Die Investigativjournalistin Gina Kane bekommt eine verstörende Nachricht: Eine Person namens C. Ryan enthüllt, dass sie in ihrer Firma, einem großen Nachrichtensender, »schreckliche Erfahrungen« gemacht habe. Und sie sei nicht die einzige. Jeder Versuch Ginas, mit C. Ryan Kontakt aufzunehmen, scheitert jedoch. Nach endlosen Recherchen entdeckt Gina den tragischen Hintergrund: C. Ryan ist vor Kurzem bei einem Jet-Ski-Unfall ums Leben gekommen. Doch die Hintergründe ihres Todes sind sehr merkwürdig. Also forscht Gina nur mit noch größerem Nachdruck – und stößt auf eine entsetzliche Spur."

Rezension zu "Flieh in die dunkle Nacht"

Buchdetails:

Aus dem Amerikanischen von Karl-Heinz Ebnet
Originaltitel: Kiss The Girls And Make Them Cry
Originalverlag: SImon & Schuster
Hardcover mit Schutzumschlag, 432 Seiten, 20,00 EUR
ISBN: 978-3-453-27270-5

Zur Autorin: Mary Higgins Clark (1927-2020) wuchs in der Bronx auf. Ihr Vater starb, als sie zehn Jahre alt war. Die Mutter zog sie und ihre beiden Brüder allein groß. Nach der Highschool machte sie eine Ausbildung zur Sekretärin und war drei Jahre in einer Werbeagentur tätig, bevor sie das Reisefieber packte und sie ab 1949 als Stewardess für PanAm arbeitete. Ein Jahr später heiratete sie ihren Nachbarn Warren Clark. Kurz nach ihrer Hochzeit begann sie, Erzählungen zu schreiben. Sie verkaufte die erste im Jahr 1956 für einhundert Dollar an eine Zeitschrift. Nach dem plötzlichen Tod ihres Ehemanns im Jahr 1964 verfasste sie bald ihr erstes Buch, einen biographischen Roman über George Washington. Sie schrieb immer morgens zwischen fünf und sieben Uhr, bevor die fünf Kinder zur Schule mussten. Der erste Kriminalroman, „Wintersturm“, aus dem Jahr 1975 bedeutete einen Wendepunkt in ihrem Leben und in ihrer Karriere: Er wurde zum Bestseller. Neben dem Schreiben studierte sie Philosophie und schloss 1979 ihr Studium mit »Summa cum laude« ab.


(Quelle: Heyne)

Bienen oder die verlorene Zukunft (Hrsg. Grit Richter)

bienen anthologieIm Oktober 2020 erscheint die Anthologie "Bienen oder die verlorene Zukunft" von Herausgeberin Grit Richter:

"Die Zukunft ist ein trostloser Ort mit bröckelndem Ökosystem und alles begann mit dem Verschwinden der Bienen. Doch auch in dieser Zeit gibt es tapfere Held*innen, die versuchen die Natur wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Vom kleinen Mädchen, dass in einem geheimen Hinterhof auf ein Meer aus Blumen stößt über Wissenschaftler*innen aus allen Teilen der Welt, die versuchen Bienen zu züchten oder zu klonen, bis hin zu magischen Wesen, die sich der Macht der kleinen schwarz-gelben Helfer bewusst sind, beschreiten alle ganz verschiedene Wege um ihre Welt zu retten.

Diese zehn Geschichten nehmen Sie mit auf eine Reise in die Zukunft, in der Magie und Technik gar nicht so weit voneinander entfernt liegen."

Die Geschichten: 

Die Invasion // Veronika Lackerbauer
Auf der dunklen Seite des Mondes // Sebastian Loy
Drei Bienen für Aschenputtel // Anne Danck
Schwarmträger // Nikolaj Kohler
Biene Christine und die Wunder im Holunder // Nele Sickel
Der Zirkus der Königin // Emilia Bach
Der Honigschmuggel // Miriam Hutterer
Das Summen unter der Sonne // Kornelia Schmid
bidrottning // Kai Focke 
Wespennest // Silke Pahl

Buchdetails:

Taschenbuch
192 Seiten, 12,50 EUR
ISBN: 978-3-94504541-1
eBook: 3,99 EUR (bereits erhältlich)

Rezension zu "Die dunkelbunten Farben des Steampunk"

Rezension zu "Steampunk Akte Deutschland"

Rezension zu "Steampunk 1851"


(Quelle: Art Skript Phantastik)

Road to Ombos (Melanie Vogltanz)

road to ombosIm Oktober 2020 erscheint "Road to Ombos - Seth ist gefallen" von Melanie Vogltanz:

"Die Straße nach Ombos ist mit schlechten Vorsätzen gepflastert!

Seth, Herr von Ombos und abtrünniger Gott des Chaos, findet sich unversehens im modernen Las Vegas wieder. Niemand fürchtet ihn, niemand huldigt ihm und seine göttlichen Kräfte gehorchen ihm nicht mehr. Glücklicherweise muss er diese missliche Lage nicht allein durchstehen. Tara, Billy und Fernando, eine Gruppe von wohnungssuchenden Außenseitern, nehmen den gefallenen Gott unter ihre Fittiche und weihen ihn in die Magie von Punk, Bikes und Bier ein. Fast könnte Seth sich an dieses Daseins gewöhnen – doch dann beginnen Obdachlose aus der Stadt zu verschwinden.

Offenbar ist Seth nicht der einzige Gott, den es in diese Zeit verschlagen hat, und nicht alle sind den Sterblichen so freundlich gesinnt. Am Horizont über Vegas braut sich eine Bedrohung transzendenten Ausmaßes zusammen. Wird es Seth gelingen, ihr ohne seine Kräfte standzuhalten?

Eine rockiger Roadtrip durch die ägyptische Mythologie!"

Rezension zu "Schwarzmondlicht"

Rezension zu "Shape Me" in PHANTAST #23

Buchdetails:

Taschenbuch
144 Seiten, 7,00 EUR
ISBN: 978-3-945045-52-7
eBook: 2,99 EUR (bereits erhältlich)

Zur Autorin:  Melanie Vogltanz hat ihren Magister in Deutscher Philologie, Anglistik und LehrerInnenbildung an der Universität Wien gemacht. Sie wurde 1992 in Wien geboren und hat den berühmt-berüchtigten Wiener Galgenhumor praktisch mit der Muttermilch aufgesogen. Dem klassischen Happy End sagt sie im Großteil ihrer Geschichten den Kampf an, denn auch das Leben endet selten gut. 2007 veröffentlichte sie ihr Romandebüt; weitere Veröffentlichungen im Bereich der Dunklen Phantastik folgten. 2016 wurde sie mit dem »Encouragement Award« der European Science Fiction Society ausgezeichnet.

Wenn sie nicht gerade eigene Geschichten zusammenspinnt, korrigiert, lektoriert und übersetzt sie für Verlage und Kollegen oder hält ihre Frettchenmusen bei Laune. Mehr Informationen auf: www.melanie-vogltanz.net


(Quelle: Art Skript Phantastik)

Kaleidra - Wer das Dunkel ruft (Kira Licht)

kaleidra wer das dunkel ruftIm Oktober 2020 erscheint "Kaleidra - Wer das Dunkel ruft" von Kira Licht:

"Die 17-jährige Italienerin Emilia steht kurz vor dem Abschluss. Bei einem Schulausflug macht sie eine unglaubliche Entdeckung, die ihr Leben für immer verändern wird. Denn was sie nicht ahnt: Sie ist Nachfahrin des uralten Silberordens – und das könnte ihr schneller zum Verhängnis werden, als ihr lieb ist. Dunkle Machenschaften feindlicher Logen bedrohen die Existenz der Welt. Für Emilia beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit – und natürlich bleibt dabei auch ihr Herz nicht verschont ..."

Interview mit Kira Licht (2019)

Rezension zu "Gold und Schatten - Das erste Buch der Götter"

Buchdetails:

Hardcover, 17,00 EUR
Kaleidra, Band 1
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8466-0108-2

Zur Autorin:  Kira Licht ist in Japan und Deutschland aufgewachsen. In Japan besuchte sie eine internationale Schule, überlebte ein Erdbeben und machte ein deutsches Abitur. Danach studierte sie Biologie und Humanmedizin. Sie lebt, liebt und schreibt in Bochum, reist aber gerne um die Welt und besucht Freunde. Für News zu Büchern, Gewinnspielen und Leserunden folgen Sie der Autorin auf Instagram (kiralicht) und Facebook.


Quelle: Lübbe one)