Elfenmond (Bernhard Hennen und James A. Sullivan)

elfenmondIm September 2024 erscheint "Elfenmond" von Bernhard Hennen und James A. Sullivan:

"Am 1. November 2004 veröffentlichten Bernhard Hennen und James Sullivan mit »Die Elfen« einen Roman, der die geheimnisvollsten Wesen der Fantastik in einem völlig neuen Licht zeigte: Diese Elfen sind düsterer und gefährlicher, zugleich aber auch faszinierender als man sie je zuvor gesehen hat. Der 1. November 2004 ist gleichzeitig auch der Beginn einer unglaublichen Erfolgsgeschichte. Bernhard Hennen erschuf im Lauf der Jahre einen gewaltigen Elfenkosmos, der inzwischen vier Romanzyklen und zahlreiche Kurzgeschichten umfasst und der Generationen von Fantasy-Fans begeistert. »Die Elfen« ist aus dem Kanon der deutschsprachigen Fantastik-Literatur nicht mehr wegzudenken. Anlässlich des zwanzigjährigen »Elfen«-Jubiläums stellen Bernhard Hennen und James Sullivan eine umfangreiche Sammlung mit allen Stories zu den »Elfen« zusammen. Zwei brandneue Geschichten und das Vorwort der beiden Autoren, machen »Elfenmond« zu einem Muss für jeden Fantasy-Fan."

Interview mit James A. Sullivan (2019)

Rezension zu "Das Erbe der Elfenmagierin"

Interview mit Bernhard Hennen (2012)

Rezension zu "Drachenelfen"

Buchdetails:

Paperback , Klappenbroschur
ca. 448 Seiten, 18,00 EUR
ISBN: 978-3-453-32328-5

Zu den Autoren: Bernhard Hennen, 1966 geboren, studierte Germanistik, Geschichte und Vorderasiatische Altertumskunde. Mit seiner »Elfen«-Saga stürmte er alle Bestsellerlisten und schrieb sich an die Spitze der deutschen Fantasy-Autoren. Bernhard Hennen lebt mit seiner Familie in Krefeld.

James A. Sullivan wurde 1974 in West Point geboren und wuchs in Deutschland auf. Noch während seines Studiums in Köln ließ er sich auf das Abenteuer ein, gemeinsam mit Bernhard Hennen Die Elfen zu schreiben. Mit Nuramon erzählt er nun das tragische Schicksal einer der beliebtesten Figuren der deutschen Fantasy weiter.


(Quelle: Heyne)

Raybearer - Die Masken des Aiyetoro (Jordan Ifueko)

raybearerIm Mai 2024 erscheint "Raybearer - Die Masken des Aiyetoro" von Jordan Ifueko:

"Seit frühester Kindheit wurde sie darauf vorbereitet: Endlich zieht Tarisai in die Hauptstadt des Königreichs, um dort eine von elf Vertrauten des Kronprinzen Dayo zu werden. Sie, die in kompletter Isolation aufgewachsen ist, findet dadurch die Gemeinschaft, nach der sie sich immer gesehnt hat. Doch die neue Position gibt ihr auch Macht – die Macht, Dayo zu töten ... Genau das ist der magische Wunsch ihrer manipulativen Mutter, der Tarisai als Kind eingepflanzt wurde und dessen grausame Magie sie gefangen hält. Wird Tarisai stark genug sein, die zu verteidigen, die sie liebt?"

Buchdetails:

Übersetzt von Judith C. Vogt
Hardcover, 480 Seiten, 22,00 EUR
ISBN 978-3-492-70871-5

Zur Autorin: Jordan Ifueko ist die New-York-Times-Bestsellerautorin der „Raybearer“-Reihe und der Marvel-Comic-Reihe „Moon Girl und Devil Dinosaur“. Sie war bereits Finalistin für den Nebula Award, den Ignyte Award, den Audie Award und den Hugo Lodestar. Sie schreibt über „Magic Black Girls“, die nicht immer magisch sind, denn ehrlich gesagt, haben sie sich eine Pause verdient. Ifueko lebt mit ihrem Mann und ihrem dreibeinigen Hund in Atlanta.


(Quelle: Piper)

NonkiCon 2024 (25. / 26. Mai 2024)

nonkicon2024Am 25. und 26.05.2024 findet in Speyer die NonkiCon statt:

Tradition trifft Moderne: Die Convention von Japanfans für Japanfans!

Trefft auf Künstler, Cosplayer und Showacts aus ganz Deutschland und Japan.
Erkundet traditionelle Künste wie das Blumenstecken Ikebana oder das trommeln auf der Taiko.

Künstler*innen auf der NonkiCon 2024

Wann

Samstag

25.05.2024 - 10:00Uhr bis 20:00Uhr

Sonntag

26.05.2024 - 10:00Uhr bis 18:00Uhr 

Wo

Stadthalle Speyer
Obere Langgasse 33
67346 Speyer
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


(Quelle: NonkiCon)

Der Tempel der Fortuna (Elodie Harper)

der tempel der fortunaIm Mai 2024 erscheint "Der Tempel der Fortuna" von Elodie Harper:

"Eine mächtige Kurtisane in Rom, verfolgt von ihrer Vergangenheit. Ihr Name ist Amara. Wie wird sich ihr Schicksal entwickeln?

Amara ist jetzt eine mächtige Kurtisane in Rom, sie ist eine freie Frau mit Reichtum und Einfluss, und doch verfolgt sie ihre Vergangenheit. Denn während Amara in die politischen Intrigen des kaiserlichen Palastes verwickelt ist, bleibt ihre Tochter in Pompeji und wird von dem einzigen Mann aufgezogen, den sie jemals wirklich geliebt hat. Obwohl sie sich nach ihrer Familie sehnt, weiß Amara, dass es am sichersten ist, wenn sie weit weg ist. Doch wir schreiben das Jahr 79, und der Vesuv steht kurz vor seinem Ausbruch und Pompeji vor seinem Untergang ..."

Buchdetails:

Übersetzt von Inga ter Pres
Broschur, 388 Seiten, 19,00 EUR
ISBN 978-3-492-50780-6

Zur Autorin: Elodie Harper ist Journalistin und preisgekrönte Kurzgeschichtenautorin. Ihre Geschichte „Wildes Schwimmen“ gewann 2016 den Kurzgeschichtenwettbewerb „Bazaar of Bad Dreams“, unter der Jury von Stephen King. Derzeit ist sie Reporterin bei ITV News Anglia und arbeitete zuvor als Produzentin für Channel 4 News

Elodie Harper studierte in Oxford neben englischer Literatur auch lateinische Poesie, seither hat sie ein Faible für die Antike. „Die Wölfe von Pompeji“ ist ein #1 London Times Bestseller.


(Quelle: Piper)

Shadow Crown - Die Kriegerin der Fae (Melissa Blair)

shadow crownIm September 2024 erscheint "Shadow Crown - Die Kriegerin der Fae" von Melissa Blair:

"Für das Königreich ist Keera die Klinge des Königs, seine gefürchtetste und zuverlässigste Attentäterin. Doch im Verborgenen arbeitet sie mit den Faen zusammen. Gemeinsam mit dem dunklen, grüblerischen Fae Riven, der Keeras Blut in Wallung bringt, plant sie, den tyrannischen König des Menschenreichs zu töten. Doch es gibt einen Verräter unter ihnen – und Keera ist die Hauptverdächtige. Und gerade, als sie glaubt, eine neue Familie und ihre große Liebe gefunden zu haben, steht auf einmal noch viel mehr auf dem Spiel als nur ihr eigenes Leben …"

Buchdetails:

Aus dem Amerikanischen von Kirsten Borchardt
Originaltitel: A Shadow Crown – The Hafling Saga Book 2
Originalverlag: Union Square & Co.
Paperback , Klappenbroschur, ca. 624 Seiten, 18,00 EUR
ISBN: 978-3-453-32325-4

Zur Autorin: Melissa Blair gehört zum indigenen Volk der Anishinaabe in Kanada. Sie hat Angewandte Linguistik studiert und wurde auf ihrem Booktok-Kanal mit Buchempfehlungen zu feministischer, queerer und indigener Literatur berühmt. Mit »Broken Blade – Die Klinge des Königs«, ihrem Romandebüt, hat sie weltweit auf TikTok für Furore gesorgt. Melissa Blair lebt in Northern Ontario und in Ottawa.


(Quelle: Heyne)