Titanrot - Nomanden im All (S. C. Menzel)

titanrot nomanden im allIm Oktober 2021 erschien "Titanrot - Nomaden im All" von S. C. Menzel:

"Auf einem Asteroiden betreibt das größte Firmenkonglomerat des Sol-Systems ein Geheimlabor. Kapitän Glenn und die Mannschaft der »Sonnenwind« sollen dort einen Wissenschaftler entführen. Das Lösegeld soll den Allnomaden das für die Atemluft benötigte Kleingeld in die Kassen spülen. Doch was nach einem normalen Auftrag klingt, entpuppt sich als Totalausfall und zwingt Glenn, sich auf Verbündete einzulassen, denen ehrenhafte Nomaden wie er normalerweise aus dem Weg fliegen. Und bald muss er erkennen, dass im System noch ganz andere Überraschungen lauern, von denen kein Mensch etwas weiß."

Buchdetails:

AndroSF 145
Taschenbuch
328 Seiten, 16,90 EUR
ISBN 978 3 95765 259 1

Zur Autorin: S. C. Menzel wuchs am Niederrhein auf und zog für ein Studium der Biologie nach Aachen. Dort arbeitet sie in der Nanotechnologiebranche, schreibt Science-Fiction und zeichnet.


(Quelle: p.machinery)

Geschenktipps 2021 - Teil 2

Liebe Leser*innen.

auch ich habe wieder ein paar Geschenktipps für Euch, denn als Leseratte kann man kaum genug Bücher haben. Die vorgeschlagenen Titel eignen sich sicher auch für den eigenen Wunschzettel ;) ... aber Vorsicht, wir stecken immer noch in einer Pandemie, also denkt daran, Euch rechtzeitig um Geschenke zu kümmern. Dazu noch eine kleine Info vorweg: Bei manchen Kleinverlagen wie dem Amrûn Verlag könnt Ihr viele Bücher signiert bestellen! Dabei sollte aber eine etwas längere Versandzeit einkalkuliert werden. Nun kommen aber endlich meine Geschenktipps: 

Für SF-Fans empfehle ich den Klassiker "Feuerseelen" von Annie Francé-Harrar, eine Climate Fiction von 1920, die in ihren Grundzügen immer noch aktuell ist und faszinierende Parallelen zu modernen Zukunftsvisionen aufweist. Zudem dürfte "Feuerseelen" ein Werk sein, das auch vielen eingefleischten SF-Fans noch unbekannt ist, und das Hardcover eignet sich wunderbar als Geschenk. Annie Francé-Harrar hat sich schon vor über einhundert Jahren mit den Folgen der zunehmenden Ausbeutung natürlicher Ressourcen beschäftigt, welche in Kombination mit schwindender Anpassungsfähigkeit des Menschen in eine Katastrophe mündet. 

"König und Meister" von Theresa Hannig ist ein vielschichtiger Mystery-Thriller, der dunkle Familiengeheimnisse mit phantastischen Elementen anreichert. Hervorzuheben sind die fehlerhaften und damit durch und durch menschlichen Figuren, die sich langsam verstärkende unheimliche Atmosphäre und die Entwicklung der Protagonistin. "König und Meister" ist bei Edition Roter Drache als schmuckes Hardcover erschienen und sieht schaurig-schön aus. 

In "The Upper World - Ein Hauch Zukunft" vereint Femi Fadugba seine glühende Liebe zur Physik und die komplexe und schmerzhafte Lebenswirklichkeit junger Schwarzer Menschen. Diskriminierungs- und Gewalterfahrungen, Armut und Perspektivlosigkeit lassen wenig Raum für die Entfaltung der eigenen Persönlichkeit. Femi Fadugba vermischt zwei Zeitebenen, diskutiert die Möglichkeit von Zeitreisen und widmet sich letztlich der Verarbeitung eines Traumas. 

Lisa-Marie Reuter hat mit "Exit this City" eine sehr unterhaltsame Climate Fiction mit ungewöhnlichem indischen Setting geschrieben, die zwei zunächst ganz unterschiedliche Geschichten miteinander verwebt: Deutschland ist in der Zukunft ein armes Agrarland, das indische Großkonzerne unter sich aufteilen. Als genmanipulirte Bienen immer mehr Arbeiter töten, bricht eine Rebellion los. Zeitgleich arbeitet Marti in Delhi als Real-Food-Kurier, um genug Geld für die Reparatur seines Raumschiffs zu verdienen. An seiner Seite: Der sprechende, verfressene Hund Ray. Klingt wie Fantasy, ist aber Science Fiction!

An diesem ersten Advent wünsche ich Euch eine besinnliche, ruhige und vor allem gesunde Weihnachtszeit - und natürlich viele tolle Lesestunden :)

- Judith

Geschenktipps 2010: ~*~*~ Teil 1 ~*~*~ Teil 2 ~*~*~ Teil 3 ~*~*~
Geschenktipps 2011: ~*~*~ Teil 1 ~*~*~ Teil 2 ~*~*~ Teil 3 ~*~*~ Teil 4 ~*~*~
Geschenktipps 2012: ~*~*~ Teil 1 ~*~*~ Teil 2 ~*~*~ Teil 3 ~*~*~ Teil 4 ~*~*~
Geschenktipps 2013: ~*~*~ Teil 1 ~*~*~ Teil 2 ~*~*~ Teil 3 ~*~*~ Teil 4 ~*~*~
Geschenktipps 2014: ~*~*~ Teil 1 ~*~*~ Teil 2 ~*~*~ Teil 3 ~*~*~ Teil 4 ~*~*~
Geschenktipps 2015: ~*~*~ Teil 1 ~*~*~ Teil 2 ~*~*~ Teil 3 ~*~*~ Teil 4 ~*~*~
Geschenktipps 2016: ~*~*~ Teil 1 ~*~*~ Teil 2 ~*~*~ Teil 3 ~*~*~ Teil 4 ~*~*~
Geschenktipps 2017: ~*~*~ Teil 1 ~*~*~ Teil 2 ~*~*~ Teil 3 ~*~*~
Geschenktipps 2018 ~*~*~ Teil 1 ~*~*~ Teil 2 ~*~*~
Geschenktipps 2019 ~*~*~ Teil 1 ~*~*~ Teil 2 ~*~*~
Geschenktipps 2020 ~*~*~ Teil 1 ~*~*~ Teil 2 ~*~*~ Teil 3 ~*~*~
Geschenktipps 2021 ~*~*~ Teil 1 ~*~*~

Du hast gesagt, es ist für immer (Trish Doller)

du hast gesagt es ist fuer immerIm Dezember 2021 erscheint "Du hast gesagt, es ist für immer" von Trish Doller:

"Man kann den Wind nicht ändern, aber die Segel neu setzen …

Fast ein Jahr ist es her, seit Anna ihre große Liebe verloren hat. Sie weiß, dass sie sich endlich einem Leben ohne Ben stellen muss. Spontan beschließt sie, die gemeinsam geplante Segelreise in die Karibik allein anzutreten. Doch sie merkt schnell, dass sie es als Anfängerin niemals schaffen wird, die ehrgeizige Route ohne Hilfe zu bewältigen. Um nicht aufgeben zu müssen, heuert sie Keane an, einen irischen professionellen Segler. Ähnlich wie Anna kämpft auch er mit einem großen Verlust. Können sie einander helfen, ihre Leben wieder auf einen neuen, hoffnungsvollen Kurs zu lenken?"

Buchdetails:

Aus dem Amerikanischen von Sonja Rebernik-Heidegger
Originaltitel: Float Plan
Originalverlag: St. Martin's Griffin, New York 2021
Paperback , Klappenbroschur, 352 Seiten, 15,00 EUR
ISBN: 978-3-7341-0986-7

(Quelle: blanvalet)

Humbug über Xenosol (Tino Falke)

humbug ueber xenosolIm Dezember 2021 erscheint "Humbug über Xenosol" von Tino Falke:

"Eine kosmische Bedrohung nähert sich dem Planeten Xenosol. Ebaneez Scrooge, Kommandant der Raumstation Humbug, muss abwägen, ob er die Bevölkerung warnen und aufnehmen will, oder sie ihrem Schicksal überlässt.

Bevor er sich entscheiden kann, erhält er einen Notruf seines ehemaligen Partners, der entführt und in Ketten gelegt wurde. Und während ein technischer Defekt die Station in Schnee versinken lässt, taucht in seinem Quartier eine Zeitreiseagentin auf, die den Auftrag hat, ihn in die Vergangenheit zu schicken. Scrooge steht eine außergewöhnliche Nacht bevor. Mit ungewissem Ausgang – nicht nur für ihn selbst."

Interview mit Tino Falke (2021)

Rezension zu "Crow Kingdom"

Buchdetails:

Taschenbuch
190 Seiten, 12,90 EUR
ISBN: 9783967411447

Zum Autor: Tino Falke wurde 1988 in Rostock geboren und fing bereits im Grundschulalter an, Comics zu zeichnen. Es folgten Gedichte, Kurzgeschichten und Romane, anfang inspiriert von J.R.R. Tolkien und Lewis Carroll, später von Chuck Palahniuk und Kij Johnson. Der Autor lebt heute im Hamburg, arbeitet u. a. als Lektor und veröffentlichte bereits mehrere Kurzgeschichten in Anthologien und Magazinen. 2021 erscheint sein Debütroman "Crow Kingdom" im Amrûn Verlag.


(Quelle: Hybrid Verlag)

Tales of Fear and Darkness (Vanessa Golnik)

tales of fear and darknessIm Dezember 2021 erscheint "Tales of Fear and Darkness" von Vanessa Golnik:

"„Das Chaos liebt uns alle. Es schickt uns so viele Bestien, wie in seiner Macht steht, damit ihr Gift uns erlösen kann, doch die Begabten wollen alles für sich allein, wie sie auch schon in dieser Welt alles für sich beanspruchen.“

Die Riesenwarane sind besiegt. Doch die dunkle Magie bereitet sich darauf vor, mit aller Macht zurückzuschlagen. Jetzt ist es an Liana und Kieran, anderen Begabten beizubringen, sich in den gemeinsamen Rausch zu versetzen, damit sie eine Chance haben gegen die Dunkelheit zu bestehen. Doch diesmal müssen sie nicht nur gegen Bestien kämpfen. Immer mehr Menschen stellen sich auf die Seite der dunklen Magie."

Buchdetails:

Broschurierte Ausgabe
380 Seiten, 16,00 EUR
ISBN 978-3-492-50525-3

Zur Autorin: Vanessa Golnik wurde 1993 in Esslingen geboren und hat es schon immer geliebt in fremde Welten einzutauchen. Wenn sie nicht gerade die anderer Autoren erkundet, erschafft sie ihre eigenen. Zum Studium verschlug es sie nach Heidelberg, wo sich gerade einem ganz anderen Schreibprojekt widmet: Ihrer Doktorarbeit in Chemie.


(Quelle: Piper)