Mythen, Kekse und ein vielfältiges Verlagsprogramm: Das Drachennestfest (17.-18. April 2021)

Am 17. und 18. April (Samstag und Sonntag) 2021 feiert der Verlag Edition Roter Drache das zweite Drachennestfest. Auf dem Twitch-Kanal des Verlags können Interessierte verfolgen, wie ein Buchcover entsteht, wie es im Lager eines Verlags aussieht, und was die Hauptfiguren so einiger Bücher über ihre Autor*innen denken.

Verleger Holger Kliemannel lädt mit Anja Bagus zum Rundgang durchs Verlagslager ein und Sarah Skitschak demonstriert, wie man ein Buchcover mit kosmischen Keksen erstellt. Laura Dümpelfeld und Jenny Rubus streamen, was ihre Buchfiguren über die Geschichten zu sagen haben, in denen sie auftauchen. Ebenfalls geplant sind zahlreiche Lesungen. Jenny Rubus liest aus “Elementz”, Bernhard Stäber stellt seinen neuen Roman “Midgards Schild” vor und Anja Bagus präsentiert “Die Zeitarbeiterin”. Laura Dümpelfeld und Swantje Niemann geben einen ersten Einblick in ihre Romane, die im Herbst erscheinen sollen. Panel-Gäste wie Matthias Penkert-Hanning, Juliana Fabula, Nora Bendzko und Michael Kleu reden über die Walhalla-Comics, erzählen, was gutes Cover-Design ausmacht oder diskutieren, wie alte Mythen in der Phantastik neu und gegenwartsrelevant erzählt werden können.
Das Verlagsteam freut sich auf viele Zuschauer und spannende Interaktionen im Chat.

Wann: 17. und 18. April, je 15:00 – 21:00
Wer: Holger Kliemannel, Anja Bagus, Jenny Rubus, Theresa Hanning, Tom Daut, Sarah Skitschak, Juliana Fabula, Nora Bendzko u.v.m.
Was: ein zweitätiges Livestream-Event auf www.twitch.tv/roterdrache2006
Zum Verlag: Edition Roter Drache ist ein Sauerländer Verlag mit einem breit gefächerten Programm. Ein thematischer Schwerpunkt ist die Phantastik in all ihren Spielarten. Mehr unter www.roterdrache.org


(Quelle: Edition Roter Drache)

Imperator (Kai Meyer und Lisanne Surborg)

imperatorIm Mai 2021 erscheint "Imperator" von Kai Meyer und Lisanne Surborg:

"Rom in den Swinging Sixties – eine Stadt der Filmstars und Verbrecher, der Starlets und Geisterbeschwörer, des alten Adels und der korrupten Politik.

Die Studentin Anna schließt sich einer Gruppe Paparazzi an, um inkognito den Mörder ihrer Mutter zu jagen. Zugleich soll der Privatdetektiv Gennaro Palladino den Tod eines wahnsinnigen Malers aufklären.
Die Suche nach der Wahrheit führt Anna zusammen mit dem jungen Fotografen Spartaco durch Paläste und verlassene Villen, durch Filmstudios und verruchte Jazzclubs – und immer wieder auf die legendäre Via Veneto, den Brennpunkt des Dolce Vita. Während die High Society im Champagner badet und Regierungsgegner die Revolution planen, ziehen finstere Mächte die Fäden. Sie wollen die Auferstehung des antiken Rom – koste es, was es wolle."

Rezension zu "Die Krone der Sterne"

Rezension zu "Asche & Phönix"

Buchdetails:

Paperback
400 Seiten, 14,99 EUR
ISBN: 978-3-426-52717-7

Zu den Autor*innen: Kai Meyer, geboren 1969, ist einer der wichtigsten deutschen Phantastik-Autoren. Er hat über fünfzig Romane veröffentlicht, Übersetzungen erscheinen in dreißig Sprachen. Seine Geschichten wurden als Film, Hörspiel und Graphic Novel adaptiert und mit Preisen im In- und Ausland ausgezeichnet.

Lisanne Surborg hat schon immer gern Geschichten erzählt. Gelesen auch, besonders die phantastischen. Ihr Debütroman "Laburion" erschien 2010, danach schrieb sie unter anderem Hörspiele für das Lokalradio der Uni Leipzig. Surborg studierte Kommunikations- und Medienwissenschaften und schreibt heute vor allem Kurzgeschichten und Romane - vom Jugendbuch bis zu Horrorgeschichten. 


(Quelle: Droemer Knaur)

Sanguis Corvi - Das Blut des Raben (Jess A. Loup)

sanguis corvisIm Mai 2021 erscheint "Sanguis Corvi - Das Blut des Raben" von Jess A. Loup:

"Hanka erhob wieder das Wort. »Als ich noch ein kleines Mädchen war, hörte ich Geschichten von einem Jungen aus der Teufelsmühle,  der anders war. Der Gefühle zuließ, der wusste, was Liebe heißt.«  Krayan sah sie nicht an, beugte sich stattdessen zur Seite und suchte nach seiner Kleidung.  „Aber auch jetzt erzähle ich nichts, das fremd in Euren Ohren klingt, nicht wahr?“ Er zog seine Beinkleider an. „Dieser Junge ist tot.“

Mit sechzehn gerät Krayan in die Abhängigkeit der Schwarzen Mühle und ihres teuflischen Meisters, doch ihm gelingt die Flucht. Ein Dutzend Jahre später ist er zurück, ein weit gereister Soldat, durch Kriege und Kämpfe hart und kalt geworden. Er hat nur ein Ziel: sich am Müller für den Tod seiner Freunde und des geliebten Mädchens zu rächen. Der Liebe selbst hat er abgeschworen – bis er eine Frau trifft, die sein dunkles Herz berührt."

Buchdetails:

Broschierte Ausgabe
328 Seiten, 15,00 EUR
ISBN 978-3-492-50478-2

Zur Autorin: Jess A. Loup versteht Deutsch, obwohl sie in Bayern lebt. Wenn sie nicht im Kopf mit imaginären Leuten spricht (oder über sie schreibt), ist sie auf dem Bogenparcours zu finden, lässt sich von ihren Katzen terrorisieren oder fotografiert wilde Tiere in Afrika. Solange der Brief aus Hogwarts verschollen bleibt, erschafft sie ihre eigenen magischen Welten.


(Quelle: Piper)

Die Hexenjägerin - Der Zirkel der Nacht (S. A. Hunt)

Im April 2021 erscheint "Die Hexenjägerin - Der Zirkel der Nacht" von S. A. Hunt:

"Blutrünstig, voller Action und perfekt in Szene gesetzt: Robin Martine ist ein YouTube-Star – ihrem Kanal »Malus Domestica« folgen Tausende, die Robin für ihre erschreckend realistischen Hexenjagd-Videos feiern. Doch was niemand ahnt: Robins Videos sind nicht inszeniert – sie sind real! Die junge Hexenjäger-Punkerin reist mit ihrem Lieferwagen durchs Land, um den Hexenzirkel auszulöschen, der für den Tod ihrer Mutter verantwortlich ist. Aber als Robin ihrem Ziel so nah wie nie ist, erkennt sie, dass die wahre Bedrohung von jemand anderem ausgeht: dem dämonischen Roten Lord, dessen Ankunft die Hexen preisen und der enger mit Robins Familiengeschichte verbunden scheint, als ihr lieb ist … "

Buchdetails:

Aus dem Amerikanischen von Andreas Helweg
Originaltitel: Burn the Dark (01 Malus Domestica)
Originalverlag: Tor Books, New York 2020
Paperback , Klappenbroschur, 448 Seiten, 15,00 EUR
ISBN: 978-3-7341-6290-9

Zur Autorin: Samara Abigail Hunt ist die preisgekrönte Autorin der Horrorserie »Malus Domestica«. 2005 trat sie der US-Army bei und diente unter anderem in Afghanistan. Aktuell lebt sie mit ihrer Partnerin ​in Petoskey, Michigan. Den ersten Band ihrer »Hexenjägerin«-Reihe veröffentlichte sie zuerst im Eigenverlag und erreichte eine Platzierung unter den Top 10 in der Kategorie »Beste Horror-Romane« bei Online-Buchhändlern. Nun erscheint die komplette Reihe in den USA bei Tor Books und wird in zahlreiche Sprachen übersetzt.


(Quelle: Heyne)

Gefallene Helden (Kel Kade)

gefallene heldenIm Mai 2021 erscheint "Gefallene Helden" von Kel Kade:

"Mathias ist der geborene Held: Er sieht gut aus, strotzt vor Kraft, ist hilfsbereit und freundlich. Die Frauen in seinem Dorf liegen ihm zu Füßen, die Männer wollen sein wie er. Als er eines Tages erfährt, dass er der lange prophezeite Erlöser ist, stürzt sich Mathias begeistert in sein erstes großes Abenteuer. Ihm treu zur Seite steht sein bester Freund Aaslo. Doch Mathias' Aufstieg zum strahlenden Retter der Welt verläuft nicht ganz so wie geplant, und plötzlich ist es Aaslo, der sich auf einer gefährlichen Mission befindet. Auf einer Mission voll gewaltiger Ungeheuer, tödlicher Feinde und mächtiger Götter ..."

Buchdetails:

Aus dem Amerikanischen von Michael Siefener
Originaltitel: Fate of the Fallen - Shroud of Prophecy
Originalverlag: Tor Books
Paperback , Klappenbroschur, 464 Seiten, 14,99 EUR
ISBN: 978-3-453-32107-6

Zur Autorin: In ihrer Jugend zog Kel Kades Familie oft um, daher wuchs sie überall auf der Welt auf. Die vielen Reisen zeigten ihr, dass die Erde so vielfältig und interessant wie ihre Bewohner ist. Die Beschäftigung mit unterschiedlichen Ländern und Kulturen inspirierte sie nicht nur zum Geochemie-Studium, sondern auch zum Schreiben. Inzwischen lebt die New-York-Times-Bestsellerautorin mit ihrer Familie in Texas, und wenn sie nicht gerade in fantastische Welten voller blutrünstiger Monster, erzürnter Götter und ungewöhnlicher Helden abtaucht, unterrichtet sie am College oder erforscht unterseeisches Vulkangestein im Pazifik.


(Quelle: Heyne)