Literatopia
Poetische Rätsel - Druckversion

+- Literatopia (https://www.literatopia.de/forum)
+-- Forum: Skriptorium (https://www.literatopia.de/forum/forum-7.html)
+--- Forum: Aktionen, Spiele, Wettbewerbe (https://www.literatopia.de/forum/forum-35.html)
+---- Forum: Spielwiese (https://www.literatopia.de/forum/forum-37.html)
+---- Thema: Poetische Rätsel (/thread-247.html)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44


RE: Poetische Rätsel - Libertine - 04-04-2008

Hallo Porter,

ich habe befürchtet, dass ein anderes Wort perfekt darauf passt. Natürlich passt die Sprache, aber gesucht ist etwas anderes. Denk nochmal über "Geschmäcker" nach, was da noch gemeint sein könnte und dann zusammen mit dem dritten Vers. Da müsste dann noch was anderes rauskommen.
Das mit dem Rachen ist ein bisschen ungünstig formuliert, fürchte ich.
Viel Erfolg!
- Libertine

Dieser hier oder der nächste? - *Feiersekunde innehält*


RE: Poetische Rätsel - AngelOfShadow - 04-04-2008

Eigentlich war Porters Beitrag der Hundertste ... steht doch immer direkt daneben Icon_wink

Ich tendiere zu irgendwas Lutschbarem ... Bonbons vielleicht oder so *g*


RE: Poetische Rätsel - Libertine - 04-04-2008

Stimmt, das steht ja da. Habe ich überhaupt nicht gesehen *g*
Nein, aber ist nah am Geschmäcker.


RE: Poetische Rätsel - Sango - 04-04-2008

Hm, mal überlegen...

Das,
was dem Rachen entspringt, (Stimme, Worte)

dem Ideenursprung übergeben, (Stimme erzählt geschichte?)

durch Fingerkuppen vermittelt wird, (ein instrument wird gespielt - das lied erzählt eine geschichte?)

um anderer Leute Geschmäcker
zu formen. (hm, schwer, jeder hat einen anderen musikgeschmack?)

Ich tippe also mal auf ein Musikstück/Lied


RE: Poetische Rätsel - Libertine - 05-04-2008

Tipp:

Fremde Rachen,
gemeinsame Ideenursprünge,
allgemeine Fingerkuppen,
eigene Geschmäcker.

Geschmäcker, die
Rachenursprung formen.

Porter, der
am nächsten war.



Viel Erfolg! :D


RE: Poetische Rätsel - Porter - 06-04-2008

Ich bin so erschöpft, dass mir keine passenden Reime mehr einfallen.

Gehe ich richtig in der Annahme, dass es sich um eine WEINPROBE handelt?

Fremde Rachen probieren
werden eingehend informiert
nehmen Brot mit den Fingerkuppen
jeder erlebt es anders (eigener Geschmack)

Neue verschiedene Geschmäcker, die das Ganze wieder von vorne beginnen lassen.
(oder so ähnlich Icon_smile)


RE: Poetische Rätsel - Libertine - 06-04-2008

Nein, wie gesagt, es hat was mit Sprache zu tun, aber ihr habt tolle Ideen, das muss ich schon sagen :D

(Ich hätte nicht gedacht, dass es so schwer ist, hoffentlich sagt ihr am Ende nicht: Woah, da wäre ich ja nie drauf gekommen! *g)


RE: Poetische Rätsel - Porter - 06-04-2008

Servus Libertine,

jetzt glaube ich hab ich es. Wenn es das ist, dann fress ich den berühmten Besen!

Es ist ein Literaturforum wie z. B. literatopia.de

Da passt alles und fügt sich zu einem großen Ganzen. Sag ja, sag ja, oh mein Gott, sag jaaaaaaaaaaaaaa.


RE: Poetische Rätsel - Libertine - 06-04-2008

nein - soll ich heute Abend vielleicht auflösen? Icon_nosmile


RE: Poetische Rätsel - Porter - 06-04-2008

Na, vielleicht genügt auch ein viel deutlicherer Hinweis, um uns ein gutes Gefühl zu geben?