Literatopia
Poetische Rätsel - Druckversion

+- Literatopia (https://www.literatopia.de/forum)
+-- Forum: Skriptorium (https://www.literatopia.de/forum/forum-7.html)
+--- Forum: Aktionen, Spiele, Wettbewerbe (https://www.literatopia.de/forum/forum-35.html)
+---- Forum: Spielwiese (https://www.literatopia.de/forum/forum-37.html)
+---- Thema: Poetische Rätsel (/thread-247.html)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44


RE: Poetische Rätsel - Sango - 09-04-2008

Socken sind richtig! :D
Siehst du, schon gehört das näcshte Rätsel dir ^^


RE: Poetische Rätsel - Porter - 10-04-2008

Scusa, Mira bella, so ist es mir natürlich auch lieber. Bin schon gespannt auf dein Rätsel.

Tanti Saluti
Porter

Servus Mira,

ich beziehe mich auf deinen nächsten Beitrag und wandle die Entschuldigung um in meine besten Wünsche für deine Matura *daumendrück*

Liebe Grüße


RE: Poetische Rätsel - Mira - 10-04-2008

@Porter: Eine Entschuldigung ist unnötig *g*

Und jetzt mein Gedicht. Gestern Nachmittag zusammengestoppelt (als ich noch dachte, ich wäre als Nächste dran Icon_wink) und von meinem kleinen Bruder angeregt (ich: "Sag mir ein Ding!" - er: "[aus Geheimhaltungsgründen zensiert]"). Nicht mehr überarbeitet oder sonstwas (dafür extralang und wieder mit einer kräftigen Prise Pathos *rolleyes*).
Dürfte ziemlich einfach sein; trotzdem viel Spaß beim Rätseln:


----------

In der Schwebe


Lippen formen Luft zu Zweisamkeiten,
wispern, lachen, schreien, fluchen
dich an.
Rufen dir, lassen
Gedanken
durch Luft und Wasser, Glas, Metall
fliegen

- fort, fort, und immer
hin zu einem anderen Du.

Beschwören dich
mit zitternden Fingern,
die Zauberformeln
aneinanderfügen

zu Bitten: Komm, komm,
lass uns
einander begegnen.
Lass uns
nah sein - lass uns
Wellen
in des Andern Nervenstränge zeichnen.

Impuls
für Impuls.

Hoffend,
dass nicht derjenige wartet,
der uns kalt vertröstet

und dann all die gefühlten Worte
ins Leere tropfen lässt.


.


RE: Poetische Rätsel - AngelOfShadow - 10-04-2008

Eine Flöte Icon_smile


RE: Poetische Rätsel - Ninita - 10-04-2008

Das Telefon (Handy):D


RE: Poetische Rätsel - Sango - 10-04-2008

Das internet bzw ein chat?


RE: Poetische Rätsel - Mira - 10-04-2008

"Flöte" ist schön poetisch, aber der Gegenstand ist prosaischer. Es geht tasächlich um -
*dramatischer Trommelwirbel*
- ein Telefon.
(Wie gesagt, das Wort hat mein Bruder genannt, also nichts "typisch Frau"! *darauf poch* Icon_wink)

Luft, Wasser, Glas und Metall stehen für Funkverbindungen bzw. Telefonleitungen. Die zitternden Finger tippen, die Zauberformeln sind Telefonnummern. Die Wellen in des andern Nervensträngen sind Schallwellen, aufgefangen vom Ohr und über Nervenbahnen ans Gehirn weitergeleitet. Und die letzten fünf Zeilen beziehen sich auf den Anrufbeantworter Icon_wink

Also hundert Freiminuten Punkte für Ninita; the stage is your's Icon_smile


RE: Poetische Rätsel - Ninita - 13-04-2008

Tschuldigt, ganz übersehen, vor laute Familienwirbel.Icon_smile

Also -

Ein Teilchen nur,
des wirbelnden Herbstlaubes
und doch etwas ganz Andres.


NinitaIcon_wink


RE: Poetische Rätsel - Porter - 13-04-2008

Chlorophyll? Da dürften in Herbstlaub noch ein paar Moleküle enthalten sein und es ist tatsächlich eine chemische Zusammensetzung.


RE: Poetische Rätsel - Porter - 13-04-2008

Andere Antwort: Farbe
Würde mMn auch passen.