Literatopia
Poetische Rätsel - Druckversion

+- Literatopia (https://www.literatopia.de/forum)
+-- Forum: Skriptorium (https://www.literatopia.de/forum/forum-7.html)
+--- Forum: Aktionen, Spiele, Wettbewerbe (https://www.literatopia.de/forum/forum-35.html)
+---- Forum: Spielwiese (https://www.literatopia.de/forum/forum-37.html)
+---- Thema: Poetische Rätsel (/thread-247.html)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44


RE: Poetische Rätsel - Ninita - 15-04-2008

Genau dieses war gemeint Icon_smile.

Ninita


RE: Poetische Rätsel - AngelOfShadow - 11-08-2008

Miiiiira, du bist draaaaaaan!


RE: Poetische Rätsel - Mira - 11-08-2008

O_o Oha, total verschwitzt ...
Darf ich als Entschädigung das nächste Gedicht an dich übergeben, AoS? Icon_wink


RE: Poetische Rätsel - AngelOfShadow - 11-08-2008

Nein! :D


RE: Poetische Rätsel - AngelOfShadow - 20-10-2008

So, da Mira nicht will und ich selbst mich schwer tue mit solcher Schreiberei, habe ich mir mal etwas vom Philosophen Franz Brentano geborgt.
Geschummelt wird nicht - Google und Co bleiben bitte aus. Ich bin sicher, dass ihr das auch ohne deren Hilfe rausfindet :o)

Zitat:Die ungleichen Kameraden

Der eine schlendert, der andre geht schnell,
Und doch bleibt der eine des andern Gesell.
Nah hält sich der eine, der andre zieht weit,
Und doch gibt der eine dem andern Geleit.
Und willst ob der Reise die beiden du fragen,
Wird jener weit mehr als dieser dir sagen:
Der immer flüchtig in seiner Eil,
Beim Erzählen vergißt auf den wichtigsten Teil.

Viel Spaß :o)


RE: Poetische Rätsel - AngelOfShadow - 12-04-2009

Ich dachte, ich kram das gute Stück mal wieder raus. Vielleicht hat von unseren Neulingen jemand Lust, sich zu versuchen :o)


RE: Poetische Rätsel - Der Weltenwanderer - 22-04-2009

Ich hab mich hier eingelesen und bin begeistert! Icon_smile
Muss mich natürlich sofort an dem Rätsel versuchen.

Mein Gedanke war sofort: eine Uhr! bzw. die Uhrzeiger.

Zitat:Der eine schlendert, der andre geht schnell,
Der Stundenzeiger schländert (er ist ja langsamer), während der Minutenzeiger schnell geht?

Zitat:Und doch bleibt der eine des andern Gesell.
Sie sind beide Bestandteil der Uhr und bleiben immer in der Nähe, schließlich gehen sie im Kreis herum?

Zitat:Nah hält sich der eine, der andre zieht weit,
Und doch gibt der eine dem andern Geleit.
Siehe oben Icon_wink sie gehen im Kreis rum, der eine dabei viel schneller als der andere. Icon_smile

Zitat:Wird jener weit mehr als dieser dir sagen:
Der immer flüchtig in seiner Eil,
Beim Erzählen vergißt auf den wichtigsten Teil.
Der Minutenzeiger ist völlig sinnlos ohne den Stundenzeiger, während es zumindest noch halbwegs Sinn macht, zumindest die Stunde zu kennen.^^

Liege ich daneben?

Gruß vom Wanderer


RE: Poetische Rätsel - AngelOfShadow - 22-04-2009

korrekt - du bist.


RE: Poetische Rätsel - Der Weltenwanderer - 27-04-2009

Ich hab mich jetzt auch versucht und hoffe das es nicht zu einfach geworden ist ... aber Übung macht nunmal den Meister und Übung hab ich noch nicht so viel Icon_wink

Ohrensplitterndes Kreischen,
Ruhe zerfetzend,
obwohl es schweigen sollt.

Sinnbetäubende Stille,
Lärmlücken reißend,
obwohl man's hören wollt.

- Spricht allzugern mit fremder Stimme-


RE: Poetische Rätsel - Nuriel - 28-04-2009

Hmm ich würde raten, das es sich um einen Radiowecker handelt Mrgreen