Literatopia
Motivation-Pur: Das 3. Vier-Wochen-Projekt (Phase 1 & 2) - Druckversion

+- Literatopia (https://www.literatopia.de/forum)
+-- Forum: Archiv (https://www.literatopia.de/forum/forum-148.html)
+--- Forum: Archiv (https://www.literatopia.de/forum/forum-149.html)
+---- Forum: Skriptorium (allgemein) (https://www.literatopia.de/forum/forum-126.html)
+---- Thema: Motivation-Pur: Das 3. Vier-Wochen-Projekt (Phase 1 & 2) (/thread-6757.html)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34


RE: Motivation-Pur: Das 3. Vier-Wochen-Projekt (Phase 1 & 2) - Green Aye - 07-03-2012

*unentschlossen*
Was macht man, wenn der Kopf voller Ideen ist, man sich aber bei der Anordnung nicht entscheiden kann?
Wie lange müssen allgemeine Reden gehalten werden bevor erste bitten/Vorschläge gemacht werden können? Ist es bei einem Erstkontakt überhaupt legitim bei dem Ersten Zusammentreffen zwischen Regierungsmitgliedern der beiden Völker bzw. vieler Menschlicher Nationen und des anderen Volkes bereits eine Entscheidung die über "Frieden" hinaus geht zu treffen?
Im moment bin ich bei etwas über 1000 Wörtern aber wahrscheinlich werde ich davon ca. 900 wieder löschen Icon_nosmile Auf der dritten (Word-)Seite ab erstem politischen Kontakt wird bereits eine zeitweilige "Aufenthaltserlaubnis" in den ersten vier Ländern gewährt... (sicherheitsbedenken was deren Sicherheit betrifft sind abgedeckt^^).
Naja, mal sehen, Überarbeitet wird ja noch nicht :D
@Sternchen: Es hieß zwar hier schon Quantität über Qualität (oder so ähnlich Icon_fies
Aber zeig mir den vernünftigen Menschen, der einen Leckeren Keks ablehnen würde, nur weil es eben nur einer ist Icon_confused
Du schaffst das schon!


RE: Motivation-Pur: Das 3. Vier-Wochen-Projekt (Phase 1 & 2) - rex noctis - 07-03-2012

Na dann melde ich mich auch mal wieder zurück... Icon_rolleyes Zumindest kann ich aber mit gutem Gewissen sagen, dass ich wirklich keine Zeit zum Schreiben hatte. Icon_smile


RE: Motivation-Pur: Das 3. Vier-Wochen-Projekt (Phase 1 & 2) - Lanna - 07-03-2012

Sodele, nun mach ich mich auch wieder an mein Tagwerk.

@Green Aye
Was soll ich mit einem superleckeren Keks, wenn ich eine ganze Packung voll halbwegs leckerer Kekse haben kann? Icon_ugly Guuut ... ich bin kein "vernünftiger" Mensch ... Mrgreen
Falls es dir bei deinem Problem hilft: Überleg mal, ob du irgendwo einen größeren Zeitsprung einbauen kannst, sowas a la: "Bereits drei Monate später waren nicht nur alle wichtigen Entscheidung getroffen, sondern man befasste sich nun auch mit Regelungen des neuen Alltags beider Spezies." oder "Vieles, über das während zahlreicher Sitzungen und Debatten diskutiert wurde, interessierte Ryan überhaupt nicht. Trotzdem musste er als Übersetzer natürlich an jeder Unterredung teilnehmen. Über Wochen ging das so. Zuerst wurde Frieden geschlossen, dann begann man damit, die Aliens ins Leben der Menschen zu integrieren"
Der Leser muss ja nicht bei jeder Rede und jeder Entscheidung dabei sein. Wenns wichtig ist, dass das alles nicht nur auf wenigen Seiten sondern auch in kurzer Zeit stattfindet, ist es allerdings schwierig. Finde ich. Außer natürlich es sind grad Wahlen in den USA und die antreibende Partei will die Aliens als Stimmungskanonen auf ihren Wahlpartys Mrgreen

EDIT:
@jadeaugen
Achso, das ist natürlich was anderes, wenns eh nur ein "Nebenkapitel" ist. In dem Bereich müsste ich eigentlich auch mal kürzen lernen *lach*




RE: Motivation-Pur: Das 3. Vier-Wochen-Projekt (Phase 1 & 2) - rex noctis - 07-03-2012

So wie Lanna es vorschlägt, fände ich es auch am Besten, vielleicht kannst du auch einfach nen Zeitsprung machen und dann ne weitere entscheidende Sitzung geben, während du kurz rückblickend erzählst, was in der Zwischenzeit passiert ist.


RE: Motivation-Pur: Das 3. Vier-Wochen-Projekt (Phase 1 & 2) - Adsartha - 07-03-2012

* Adsartha ist immer noch krank und setzt heute nochmal aus


RE: Motivation-Pur: Das 3. Vier-Wochen-Projekt (Phase 1 & 2) - Green Aye - 07-03-2012

Mein Problem ist, das ich die ersten Worte/"Rede" als wichtig einstufe. Außerdem gibt es auch soziale Entwicklungen in der Zeitspanne :p naja, so so etwas gibt es ja eine Anzahl x an Überarbeitungen, wobei bei mir momentan oft diese Zahl gefühlsmäßig in Richtung Unendlich tendiert Icon_smile Trotzdem danke für eure Ratschläge! Die kann ich im nächsten Kapitel gut gebrauchen Icon_smile
@Lanna: Tea-Party-Wahlkampf-Entertaiment-Aliens GmbH & Co KG? XD
@Adsartha: Gute Besserung!
@rex noctis: Das Mit dem Rückblick hört sich gut an. Könnte man ggf. mit ner Fernsehshow verbinden die läuft, während alle die sich für wichtig halten eintreffen Icon_smile
liebe grüße
Green Aye - jetzt doch wieder am schreiben nachdem ich das für heute schon abgehackt hatte Icon_smile


RE: Motivation-Pur: Das 3. Vier-Wochen-Projekt (Phase 1 & 2) - Lanna - 07-03-2012

Zitat:Tea-Party-Wahlkampf-Entertaiment-Aliens GmbH & Co KG? XD
Icon_lol es wäre auf jeden Fall mal origineller als das ständige "Wir müssen die Menschheit vernichten, weil [unsinnigen Grund bitte hier einsetzen]" Mrgreen


Ich brauche Prügel ... schleiche durchs Forum, obwohl ich mein Word-Dokument schon offen habe ... irgendwie hab ich das Gefühl, ich drücke mich davor, zu der eigentlich wichtigen und hoffentlich spannenden Handlung von Kumen-Esh zu kommen Icon_motz


RE: Motivation-Pur: Das 3. Vier-Wochen-Projekt (Phase 1 & 2) - Green Aye - 07-03-2012

@Lanna: Meine Außerirdischen sind ja eh die twilight version von außerirdischen - keine Gewalt, keine Sklaverei.. naja, wenigstens schimmern sie nicht :p

Prügel? Muhahahaha!
*Sadomaso-Maske-Überzieh-und-Peitsche-Auspack*
Wohin? :p

aber genau genommen geht es mir genau so - nur das ich nebenbei äh... rumsitze und nichts tue statt zu schreiben^^
dabei weis ich genau was ich tippen will Icon_nosmile
Edit: Einen Satz habe ich noch geschafft, bei dem ich das dringende Bedürfnis habe ihn zu teilen Icon_ugly
Zitat:Frauen. Es war offensichtlich egal welchem Volk sie angehörten, trafen zwei aufeinander war ein einzelner Mann verloren.



RE: Motivation-Pur: Das 3. Vier-Wochen-Projekt (Phase 1 & 2) - rex noctis - 07-03-2012

Ich hasse Schule! Und ich verstehe nicht, wieso ich mich als Deutscher als Verkäufer bei einer deutschen Firma auf Englisch bewerben soll. -.-


RE: Motivation-Pur: Das 3. Vier-Wochen-Projekt (Phase 1 & 2) - Lanna - 07-03-2012

Alien-Invasion für Anfänger Icon_ugly

Prügel bitte auf die Fußsohlen, da tuts richtig weh und behindert nicht beim Schreiben, hält aber gleichzeitig davon ab, den Arbeitsplatz zu verlassen. Einmal gut durch, bitte *grins*

Mein Problem ist im Moment, dass ich gerade nicht weiß, was ich schreiben will. Also ich habe einen wichtigen Sachverhalt, der auf den Tisch muss, aber ich bin unsicher, aus welcher Perspektive und wie ich die Sache einleite. Außerdem befürchte ich, dass zwei meiner Nebenfiguren zu Statisten verkümmern und das Problem würde ich auch gerne in der Szene beheben, weiß aber nicht wie. Wäre mein Elf jetzt nicht bewusstlos, hätte ich bestimmt genug Diskussionsstoff für alle Beteiligten ...
Außerdem finde ich nicht die richtige Musik Icon_motz *amoklauf*


@rex
echt? Englische Bewerbung? Wie sinnfrei ...