Literatopia
Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - Druckversion

+- Literatopia (https://www.literatopia.de/forum)
+-- Forum: Skriptorium (https://www.literatopia.de/forum/forum-7.html)
+--- Forum: Aktionen, Spiele, Wettbewerbe (https://www.literatopia.de/forum/forum-35.html)
+---- Forum: Diskussion (https://www.literatopia.de/forum/forum-63.html)
+---- Thema: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" (/thread-7548.html)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21


RE: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - Trinity of Chaos - 14-04-2013

Also, wenn das nicht deinen Text total verändert, wär Sonnenuntergang vielleicht besser. Dann ist es eben einheitlich Icon_smile


RE: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - LaFleur - 14-04-2013

Ja ich kann den Text eben verändern, dann kann ich auch noch ein paar Erinnerungen an die Flucht mit einfließen lassen.


RE: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - Eselfine - 14-04-2013

Sonnenuntergang ... Dämmerlicht in den Zellen. Oh ja. Das macht was her. Und unterstreicht sogar das Bild, das ich davon habe. *alle mal hergucken, hab noch ein Däumchen: Pro * Icon_ugly


RE: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - LaFleur - 14-04-2013

Sooo, der Text wäre geändert!Icon_smile
Jetzt passt alles und ist wenigstens einheitlich.

Ps. Aus Glühwürmchen mach Schmetterling!Icon_ugly


RE: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - Adsartha - 14-04-2013

Hm, also theoretisch dauern bestimmte Veränderungen länger als andere. Knochen und Muskeln gehen schnell, aber das Auswachsen von Federn oder Ähnliches kann und sollte vielleicht etwas mehr Zeit brauchen.

Edit: Mir fällt gerade auf, dass Camille freie Sicht auf die Sonne hat, obwohl sie mitten in einem Wald liegt. Wird sie ein Halbschmetterling? Das wäre toll.
Ein Insekt sollte dabei sein.*g*


RE: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - Eselfine - 15-04-2013

Mein Post steht jetzt auch, will ja nicht die letzte Säumige sein *g*

Dazu mache ich aber an dieser Stelle ein, zwei Anmerkungen, was die verwendeten Zeilen des Gebetes/Gedichtes angeht. Zum ersten Mal bin ich mit ihnen im letzten Jahr auf Wolfenbüttel im Rahmen eines Chorseminars in Berührung gekommen. Zu Fjólas Zeit war es noch kein Lied, denn Þorkell Sigurbjörnsson vertonte die Zeilen von Kolbeinn Tumason (1173- 1208) erst im 20. Jahrhundert, zumindest nach meinen Informationen.
Ich weiß nicht, wie geläufig der Text zu dieser Zeit wirklich war, aber ich kann mir vorstellen, dass er zumindest teilweise weitergegeben wurde. Warum sollte er dann also nicht zu Fjóla gelangen? Icon_smile
Hier der Wiki- Artikel mit dem von mir genutzten Text und der englischen Übersetzung, die ich wiederum ins Deutsche übersetzt habe, wer also einen Fehler oder eine Stelle, die sich absolut nicht so übersetzen lässt, finden sollte, sollte mir Bescheid geben, damit ich das korrigieren kann - insbesondere, was die dritte Strophe betrifft, da ich mir dort recht unsicher war.
Die sonstigen, eher spärlichen isländischen Wörter habe ich nachgeschlagen, da dürfte sich eigentlich kein Fehler befinden.
Für die, die an der gesungenen Version interessiert sind: Heyr himna smiður, in der Version haben wir es damals auch gesungen.


RE: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - LaFleur - 15-04-2013

Hey Eselei !
Einen schönen Text hast du da fabriziert! Icon_ugly
Besonders gefallen haben mir die Einschlüsse des Gebetes/Liedes ! *--*
Eine Frage hat Fjola auch keine Erinnerung daran, wie sie auf die Isel gekommen ist?
Oder eine Amnesie so wie Camille?

Ps: eine sonstige erkenntnis die ich gemacht habe: alle drei weiblichen Protas haben blonde Harre!!!Icon_lol
Was ein ZufallMrgreen
Wenn ich fragen darf, hat das was mit euren haarfarben zu tun?
Von mir kann ich sagen, dass es stimmt. Ich bin auch blond Icon_smile


RE: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - Eselfine - 15-04-2013

Danke Smiley_emoticons_blush Schön, wenn dir der Text gefällt, aber ich Dropskind habe eine Sache nicht geschnallt und deshalb nicht nachgeguckt - das mit dem Holz geht nicht so gut, gar nicht gut, Eselei, gar nicht gut Doh
Klar könnte ich die Ausrede nehmen, dass auf Island mal riesige Birkenwälder waren. Aber das war zur Zeit der Wikinger und der Besiedlung. Im 19. Jahrhundert sah es anders aus. Also her mit dem Artikel, überarbeitet muss noch mal werden. Es soll ja auch in den Feinheiten stimmen.

Nein, sie weiß es auch nicht. Woher auch?
_____________________________________________________

Ja, also meine Haarfarbe *grins* Kaum zu beschreiben. Aber wie war das so schön, Trin? Dunkel-straßenköter-braun-blond. Das ist meine Haarfarbe. Ich habe einfach Probleme, mir ein kleines Mädchen von Island mit allzu dunklen Haaren vorzustellen. Daher das blond. Aber normalerweise mache ich Protas möglichst anders als mich, nicht dass die Blödsinn bauen und jemand führt das auf mich zurück Icon_ugly


RE: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - LaFleur - 15-04-2013

Hehe, also such ich das nächste mal protas, die ganz anders als du sind und dann weiß ich doch das du es warst, die ihnen erlaubt hat Mist zu bauen! !! ErtapptIcon_uglyIcon_uglyIcon_ugly

Jaja die kleinen isländisch/französisch/was auch immer Frieda ist/- Mädchen mit ihren süßen blonden Haaren *grins * Icon_lol


RE: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - Eselfine - 15-04-2013

Hmhm. Steht ja sowieso überall mein Name drüber. Und da meine Protas sowieso durchgehend Mist bauen ... Gut, lassen wir das. *irre kicher*