Literatopia
Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - Druckversion

+- Literatopia (https://www.literatopia.de/forum)
+-- Forum: Skriptorium (https://www.literatopia.de/forum/forum-7.html)
+--- Forum: Aktionen, Spiele, Wettbewerbe (https://www.literatopia.de/forum/forum-35.html)
+---- Forum: Diskussion (https://www.literatopia.de/forum/forum-63.html)
+---- Thema: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" (/thread-7548.html)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21


RE: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - Adsartha - 29-04-2013

Hi trin,
ich kritisierte nicht die Kürze sondern die Abstraktheit einiger Stellen.
Davon abgesehen, mit einem fleißigen Etienne meinte ich, dass auch Etienne Menschen eingefangen hat, oder nicht. Zumindest habe ich es so verstanden.

LG


RE: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - Eselfine - 29-04-2013

Hallo,

Ähm, ja. Das mit der Abstraktheit dürfte wohl größtenteils meine Schuld sein, denke ich. Aber das wird wohl in den nächsten Posts nicht mehr vorkommen, da sich mit zunehmender Handlung auch diese Bilder verflüchtigen, die ich ständig verwende.

@Plotfuttereinheiten und "Nebenquests": Das stelle ich mir wiederum lustig vor, wenn da tatsächlich noch irgendwelche anderen Gestalten über die Insel ziehen. Find ich gut Icon_smile


RE: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - Trinity of Chaos - 29-04-2013

Sanya,

wie Eselfine eigentlich schon anspricht, gehört das prinzipbedingt etwas zusammen bei mir, mit der Kürze und Abstraktion. Mit anrollender Handlung werde ich mich nicht mehr so sehr auf diese 'allgemeinen' Sinnesprobleme und Angst und Hü und Hott einschießen, deshalb meinte ich das mit dem Ziehen - aktives Handeln reinbringen Icon_wink

Ètienne, tja, gute Frage eigentlich. Den hätte ich vorwiegend im forschenden Bereich gesehen (Monsieur le professeur wird sicherlich die magischen Studien weniger intensiv betrieben und sich da ein bisschen auf Étiennes Arbeit verlassen haben. Oh mein Grün, der arme Magier - ein Hilfswissenschaftler), aber die werden ja Ake* vermutlich nicht von Anfang an gehabt haben? Also die ersten hat der Professor vielleicht von seinem, ähm getreuen Assistenten Ètienne herankarren lassen, bis sie sich bei größerem Bedarf überlegt haben, das outzusourcen. Das passte auch zu deiner Zeitangabe im Einstiegspost.


*: Verzeiht mir, ich versuch immer noch, den Kreis zu überreden, auf das A zu klettern, anstatt davor zu sitzen wie der Ochs vorm Berg *seufz*


RE: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - Adsartha - 29-04-2013

Kein Ding, einfach zuerst den Kreis (oben links auf der Tastatur) dann das A. Ob nun Kreis oder Dreieck. Wurscht. :D


RE: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - LaFleur - 29-04-2013

Hallihallo,
Ich muss mich mal entschuldigen. . Diese Woche wird es ziemlich knapp mit meinem Post.
Ich bin von Mittwoch bis Sonntag Abend komplett verhindert.
Werde dann morgen auch noch ne Abwesenheits-Nachricht schreiben. ..
Jedenfalls werde ich es voraussichtlich nicht schaffen was zu schreiben. .. Icon_nosmile
Ich hoffe ihr versteht das..Smiley_frown

Fleur


RE: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - Adsartha - 29-04-2013

So, habe auch mal ein kleines Textstück angebracht. Icon_smile
Âke arbeitet sich langsam vom Strand zu euch zurück.


RE: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - LaFleur - 30-04-2013

@ Addi: Auch hier kann ich nur sagen: Pro

Wann Âke genau auf die anderen stoßen wird weißt du auch schon? Wahrscheinlich wird er am ehesten Fjola und Frieda in die Arme laufen, wenn er sich auf den Weg zu den Zellen bzw Labor macht, oder?

Nach meiner gestrigen Einschätzung darüber, dass ich minen Post vermutlich nicht mehr in dieser Woche schaffe, hat mich grade eine große Schreiblust überkommen, so dass jetzt doh ein kleiner Text steht. Mrgreen *freu*

@rex ich hab Camille jetzt mal so in Richtung Höhle laufen lassen, deshalb werden sich die beiden vermutlich bald treffen... Icon_smile
genaueres können wir gerne noch absprechen.


RE: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - Adsartha - 30-04-2013

Hi Fleur,
also von mir aus können die beiden Damen gerne über mich stolpern.
Weiß noch nicht, wann Âke wieder aufstehen wird. Icon_wink

Danke für das Lob. Icon_smile
Das gebe ich zurück.

Hey, mir kam gerade die Idee, dass wir vielleicht noch einen Sammelbereich brauchen für unsere Protas. Damit meine ich nicht nur die Namen - die stehen ja oebendrüber -, sondern vielmehr Alter und ungefähres Aussehen. Ich hege die Befürchtung, da schnell den Überblick zu verlieren bei 5+ Charakteren.

Was meint ihr?


RE: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - LaFleur - 30-04-2013

Also ich finde die Idee sehr gut mit der kurzen Beschreibung, ich fände es zudem sehr spannend zu hören was die anderen so ausmacht!
Super IdeeIcon_cuinlove


RE: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - Trinity of Chaos - 30-04-2013

Sanya,

gleich zwei wunderschöne Texte - großes Lob an euch beide! Ich mochte ja besonders das Bildscherbenspiel mit der Schuppenschlange und den Musik-Moment aus der Sicht der Harfenistin Icon_cuinlove
An dem Kreis arbeite ich noch, der ist wohl trotz (oder wegen) aktivierter dead keys krank geschrieben, das Dach macht solange die Vertretung.

Himmel, das kann ja was werden, wenn die beiden Damen über Âke stolpern. Instinkte, just sayin' *sich schon einmal mächtig auf die begegnung vorfreu*

Die Sammlung ist auf jeden Fall eine gute Idee - sinnvoll wären wohl Name, Alter, Heimat/Wohnort, Aussehen vorher/nachher, damit verbunden ja das beigefügte Tier. Nummer drei und vier Punkt zwei vor allem wegen Âke, der die ja irgendwie und vor allem irgendwo eingesammelt hat und vielleicht als Vergleich. Für ihn, aber vielleicht auch generell ganz gut mal festzuhalten. Einfach mehr oder weniger knapp zusammengestellt, vielleicht in den ersten Post unter die Vorgeschichte eingefügt? Ist vielleicht bei der Länge sinnvoller als direkt vor der Geschichte, oder wie hattet ihr euch das gedacht? Wie detailliert sollen wir dann den Steckbrief gestalten (Ich denke mal, wir sind uns einig, dass ein Steckbrief zwecks Einheitlichkeit vielleicht nicht unsinvoll ist)?