Literatopia
Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - Druckversion

+- Literatopia (https://www.literatopia.de/forum)
+-- Forum: Skriptorium (https://www.literatopia.de/forum/forum-7.html)
+--- Forum: Aktionen, Spiele, Wettbewerbe (https://www.literatopia.de/forum/forum-35.html)
+---- Forum: Diskussion (https://www.literatopia.de/forum/forum-63.html)
+---- Thema: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" (/thread-7548.html)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21


RE: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - Jan95 - 27-03-2013

sorry, aber hab nur "Gestaltwandler" mitten im Text gelesen
natürlich habe ich auch das andere gelesen, aber die Kreatur/Mutant kann sich doch eventuell verwandeln oder nicht? So habe ich es verstanden


RE: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - Adsartha - 27-03-2013

Nope, sie sollen ja "behindert" sein.


RE: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - Jan95 - 27-03-2013

Okay, wie du meinst.
Macht ja nichts, nehmt einfach mein interresse mit aufMrgreen


RE: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - Trinity of Chaos - 27-03-2013

Schön, dass es euch beide auch interessiert Icon_smile
Ich hab nur eine Laienvorstellung, aber eine schief gelaufene Mutation ergibt ja eigentlich mit fortlaufend möglicher Verwandlung hin und her keinen rechten Sinn. Da müsste ja immer wieder etwas schief gehen, denk ich so.
Aber auch ein festgestaltiger Mutant ergibt ja viele Möglichkeiten. Eine coole Idee hatte ich ja schon gehört, aber auf die vollversammelte Menagerie des Wahnsinns bin ich ja echt gespannt ...
Apropos: Wie ist das eigentlich vom Konsens her? Sollen wir einfach drauflosschreiben/-konstruieren? Sonst würd ich mir auch ein hübsches Biest einfallen lassen Icon_ugly

PS: Vielleicht nochmal zur Erklärung - "Gestaltwandler" deshalb, weil das das Ziel war, und das 'Vorbild' ja ein richtiger Gestaltwandler war.


RE: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - Adsartha - 28-03-2013

Ich denke, du, als Weltenerschafferin, schreibst einen Prolog, und dann steigt nach und nach jeder mit seinem Charakter ein, oder?


RE: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - Federlehrling - 28-03-2013

Moin.

Ich habs nicht so mit Gestaltwandlern, daher bekunde ich mal kein Interesse. Mich wundert nur die Aufteilung nach Charakteren. Plant ihr eher eine Art Rollenspiel, einen Athalem-Klon? Ich hatte jetzt eher eine gemeinsame Geschichte à la Countdown erwartet, also storymäßig durchgeplant: Plotskizze wird gemeinsam erstellt bzw. von Trin als Initiatorin, und die einzelnen Teile werden individuell von den Teilnehmern geschrieben. Ich mein, ist natürlich eure Sache, ich wollte das nur mal so in den Ring werfen. Könnte mir vorstellen, dass im Endeffekt die Geschichte von mehr Planung profitieren würde.

Liebe Grüße!
Lehrling


RE: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - Trinity of Chaos - 28-03-2013

Das kommt eben drauf an, wie der Konsens ist. Ich dachte mir, weil es ja nur so eine Auseinandersetzung zum Spaß ist und manche ja nicht so viel Zeit haben, ist es vielleicht besser, wenn wir keinen Druck durch großartige Planung aufbauen. Sondern einfach gucken, wie es sich so entwickelt - wir können natürlich an der ein oder anderen Stelle etwas absprechen, hier im Diskussions-Thread, meine ich, wenn da gerade eine spannende Plotentwicklung läuft, aber ansonsten ... setz ich mich schonmal an einen Prolog, den brauchen wir ja so oder so (ich muss mir nur noch ein Viech aussuchen, so viele krude Möglichkeiten Icon_fies ).
Also, was meinen die anderen?
Ach ja, eine Sache noch: Wie sieht das mit der Zeit aus? Ich meine, instory. Etwas werden die ja noch anhaben und einen groben Hintergrund brauchen sie ja doch auch. Standard Viktorianisch-Steampunk-Misch?


RE: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - Adsartha - 28-03-2013

Hi,
ich fände ein Athalem-Ansatz besser, weil wir zusammen eine Geschichte erzählen wollen und nicht mehrere Teile einer großen Geschichte wie in Countdown. Zudem kam dabei auch wenig miteinander rum.

Die Zeit ist mir generell egal, dein Vorschlag, Trin, klingt interessant. Wäre ein vollkommen neues Gebiet für mich. Icon_wink


RE: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - Trinity of Chaos - 28-03-2013

Für mich auch Icon_ugly


RE: Suche Interessierte für (AT) "Das Lefavre-Experiment" - Adsartha - 28-03-2013

Wie eine Freundin neulich schrieb:
Lass es uns tun!

*giggle*