Literatopia
Hallo liebe Literatopianer ... - Druckversion

+- Literatopia (https://www.literatopia.de/forum)
+-- Forum: Schwarzes Brett (https://www.literatopia.de/forum/forum-39.html)
+--- Forum: Vorstellungen (https://www.literatopia.de/forum/forum-41.html)
+--- Thema: Hallo liebe Literatopianer ... (/thread-8432.html)

Seiten: 1 2


Hallo liebe Literatopianer ... - Königsdrache - 01-10-2014

Hallo zusammen

Mein Benutzername ist Königsdrache. Warum? Weil es eine Kreatur aus meiner ersten Geschichte ist und mir nichts besseres eingefallen ist Mrgreen

Ich bin ein Hobby-Schreiberling Write und habe mich etwas spezialisiert auf lange, epische Fantasygeschichten. Wobei spezialisiert vielleicht nicht das richtige Wort ist, es hat sich mehr oder weniger so ergeben. Meine Ideen wachsen einfach immer zu schnell Icon_wink

Am liebsten lese ich auch umfangreiche Fantasy und ihr werdet mich wahrscheinlich am ehesten in einem Fantasyunterforum antreffen.

Auf die Seite bin ich über ein anderes Forum gekommen, dass sich hauptsächlich auf Fantasy spezialisiert. Ich denke jedoch, dass ein Austausch mit Lesern und Schreiberlingen aus anderen Genres ebenfalls sehr interessant sein könnte und möchte meine Geschichten deshalb auch hier veröffentlichen.
Ich schreibe seit fast 10 Jahren (mit ein paar Unterbrüchen) und habe in einer meiner Geschichte mit einem Lektor zusammengearbeitet, was mir gewaltig weitergeholfen hat. Ich hoffe, ich kann diese Erfahrungen hier weitergeben und freue mich auf einen lebhaften Austausch mit euch allen.

Jetzt hätte ich noch fast vergessen, mehr über mich zu sagen.
Bin 29 und komme aus der Schweiz. Ich bin Konstruktionsingenieur als Beruf. Neben dem Schreiben und als sportlicher Ausgleich mache ich Kendo, was japanischer Schwertkampf ist (ihr könnt es ja googeln, echt cooler Sport Icon_cool )
Und mein jüngstes Ziel ist es im 2015 für ein ganzes Jahr nach Japan zu gehen, was noch an der Bestätigung der dortigen Universität abhängig ist (drückt mir die Daumen Mrgreen )

Das wäre es glaube ich soweit. Stellt ruhig Fragen, wenn ihr mehr wisse wollt.


RE: Hallo liebe Literatopianer ... - slainte - 01-10-2014

Hallo Königsdrache,

herzlich Willkommen im Forum. In der Fantasyecke ist in der Regel gut was los. Was liest Du denn selbst gern an Fantasy? Hast Du Lieblingsautoren oder ein Lieblingsuntergenre?
Da bin ich ja mal gespannt, "längere Fantasygeschichten" von Dir zu lesen. "Längere" ist allerdings sehr relativ. Und wie kam es zu der Zusammenarbeit mit einem Lektor?

Herzliche Grüße von slainte music


RE: Hallo liebe Literatopianer ... - Elia - 02-10-2014

Juhu ein Landsmann, wurde auch mal Zeit Pro
Ein herzliches Willkommen von mir Icon_smile


RE: Hallo liebe Literatopianer ... - Königsdrache - 02-10-2014

Danke euch

@slainte: Momentan lese ich die Reihen: Das Rad der Zeit und: Das Lied aus Eis und Feuer. In letzter Zeit gefesselt hat mich Shadowmarch von Tad Williams. Besonders der letzte Band konnte ich kaum mehr weglegen. Wo wir auch gleich beim Thema Lieblingsautoren sind. Tad Williams hat mich vom stilistischen her immer überzeugt und auch inspiriert. High Fantasy lese ich am Liebsten.
Ok, dann konkretisiere ich einmal "länger" Icon_wink
Meine älteste Buchreihe ist noch nicht fertiggeschrieben, aber das Konzept ist bis zum Ende dokumentiert. Die Geschichte wird 10 Bücher beinhalten und jedes von ihnen hat rund 400 - 500 Normseiten.
Mein neustes Werk, welches ich dann im Forum auch als erstes gerne vorstellen möchte, wird ebenfalls rund 10 Bänder beinhalten, jedoch mit 300 - 400 Normseiten etwas kürzer sein. Das Konzept ist aber noch etwas löchrig und der Umfang kann sich noch ändern (so wie ich mich selbst kenne eher nach oben Mrgreen )
Hoffe dies beantwortet deine Frage.
Ja mein erstes Buch war ein richtiges Bauwerk, über Jahre hin habe ich daran gearbeitet, überarbeitet, umgeschrieben, neugeschrieben und so weiter, bis ich mich entschlossen habe, auf eigene Kosten es von einem Lektor überarbeiten zu lassen. Dies hat meinen Schreibstil im allgemein sehr stark beeinflusst, weshalb ich keinen Cent davon als verschwendet sehe und es nur weiterempfehlen kann Mrgreen


RE: Hallo liebe Literatopianer ... - Glutamat - 02-10-2014

Hai Königsdrache, Japan ist ein schönes Land mit tollen Menschen.
Bin schon geaspannt auf deine Geschichten. Herzliches Willkommen von mir. Read


RE: Hallo liebe Literatopianer ... - Sniffu - 02-10-2014

Auch von mir ein herzliches Willkommen!

Japan ist ein wirklich wunderbares Land, da drücke ich dir ganz fest die Daumen, dass es dich dorthin verschlägt. In welcher Präfektur wärst du dann?
Bin gespannt, ob du auch etwas von Japan in deine Geschichten einfließen lässt. Icon_wink

Leben dich hier ein!


RE: Hallo liebe Literatopianer ... - LadydesBlauenMondes - 02-10-2014

Hallo Königsdrache,

herzlich Willkommen bei uns. Icon_smile Ich denke mal wir werden uns noch in der Fantasy-Rubrik über den Weg lesen.

Falls du Fragen und oder anderweitige Probleme (mit dem Forum) hast kannst du dich jederzeit an das Team aus grünen, türkisen und roten Leutchen wenden. Aber auch unsere indigo-normal User sind immer hilfsbereit.

Ich hoffe du wirst dich bei uns wohl fühlen und lebst dich gut ein.

Liebe Grüße,
Lady


RE: Hallo liebe Literatopianer ... - Eltair - 02-10-2014

Hallo Königsdrache!
Ein herzliches Willkommen auch von mir.

Japanischer Schwertkampf also, wow. Icon_smile

Ich wollte wann immer in die Jet Li Richtung Icon_smile)

Aber genug. Ich wünsche dir ganz viel Spaß hier im Forum und regen Austausch. Probleme, Fantasy Fans zu finden, wirst du sicher keine haben, versprochen Mrgreen

Eltair


RE: Hallo liebe Literatopianer ... - Sephigruen - 02-10-2014

Hallöchen Wave

Als ebenfalls noch relativ frisch Registrierte (rieche noch nach Auto und bin noch grün hinter den Ohren) wünsch ich dir mal viel Spaß und Inspiration und Motivation und rufe Hurra für Kendo! und Hurra für Fantasy! und drücke dir die Daumen für Japan. ^^


RE: Hallo liebe Literatopianer ... - drakir - 02-10-2014

Hi Königsdrache,

willkommen, als Kampfkünstler interessiert mich natürlich vor allem, ob du jetzt Kendo oder Kenjutsu machst. Ist ja ein nicht ganz unerheblicher Unterschied.
Sprich die versportliche, softe Version oder die ursprüngliche Kampfkunst.

Lg,

Drakir