Literatopia
Heinrich Lührig: Wanne-Eickel in alten Ansichten - Druckversion

+- Literatopia (https://www.literatopia.de/forum)
+-- Forum: Bibliothek (https://www.literatopia.de/forum/forum-24.html)
+--- Forum: Bücherregal (https://www.literatopia.de/forum/forum-27.html)
+---- Forum: Sonstige Genres (https://www.literatopia.de/forum/forum-49.html)
+---- Thema: Heinrich Lührig: Wanne-Eickel in alten Ansichten (/thread-9957.html)



Heinrich Lührig: Wanne-Eickel in alten Ansichten - Andreas Ruedig - 17-03-2019

Heinrich Lührig: Wanne-Eickel in alten Ansichten; Verlag Europäische Bibliothek Zaltbrommel / Niederlande 1992; ohne Seitenzahl; ISBN: 90-288-5419-3

Wanne-Eickel gehört heute zu Herne; es wurde dort 1975 eingemeindet. Der Ort mit dem Doppelnamen kann aber auf eine lange Geschichte zurückblicken.

Die Einleitung ist bei dem vorliegenden Buch nur kurz. Sie umfaßt gerade einmal 2 Seiten und stellt kurz und knapp die Geschichte des heutigen Herner Ortsteils vor. Dann folgt der umfangreiche Bildteil mit seinen 140 Schwarzweißfotographien. Die historischen Aufnahmen werden durch erläuternde Texte ergänzt, so daß auch der ortsunkundige Leser erfährt, was gerade gezeigt wird.

Das Buch läßt die Ortsgeschichte noch einmal lebendig werden, zumindest so, wie sie photographisch-bildlich dokumentiert ist. Die Bilder dokumentieren also hauptsächlich den Beginn des 20. Jahrhunderts. Wer sich für die örtliche Lokalgeschichte interessiert, wird schon einen Einblick davon gewinnen, wie Wanne-Eickel um die Jahrhundertwende herum aussah.