Es ist: 31-03-2020, 19:46
Es ist: 31-03-2020, 19:46 Hallo, Gast! (Registrieren)

Aktuell befinden wir uns im Umbau. Sollte also etwas seltsam aussehen, sind wir gerade bei der Arbeit und strukturieren die Foren neu :)

Gewürfelte Zeit
Beitrag #21 |

RE: Gewürfelte Zeit
Heyja PoLet,

diesmal deutlich schneller. Icon_wink
Freue mich über deine Rückantwort!

Zitat:...ach, mach Dir keinen kopf. Ich habe großen respekt vor den lernenden bevölkerungsschichten! Mrgreen
Irgendwann ist es auch vorbei - hoffe ich. Dann gibts auch wieder mehr WW für's Forum.

Zitat:...aha! Schlechtes gewissen, ja?! Icon_wink Brauchste doch nicht, gar nicht.
Na ja, ich möchte ja schon, dass der Leser versteht, worum es geht. Also ist ein bisschen schlechtes Gewissen schon angebracht, wenn's nicht so ganz klappt. *lacht*

Zitat:Es ist nicht abrupt, aber karg, ja, das teilweise schon, aber das gebiert keinen negativen geschmack. Es passt so. Die geschichte wird dadurch dicht.
Top! So wollte ich das haben. Icon_smile

Zitat:...könnte sein, dass die priorität nicht mehr rauskäme. Was ich meine ist, dass es -für mich- schwierig ist, zu erkennen, dass es sich um gedanken handelt. Du könntest 'Ein lebender Toter' setzen, oder in Dreadkursiv ausweichen, obwohl Du kursiv scheinbar gar nicht benutzt. Egal, einfach eine genauere kenntlichmachung, dass es Shins gedanke ist. So könnte es auch ein satz des erzählers sein...Du verstehst?
Ich verstehe. Hm ... ich war früher mal auch ein sehr exzessiver Nutzer des "kursive-Gedanken-Werkzeugs" - ist auch ein sehr interessanter Kniff, die Erzählweise aus der dritten Person mit Anflügen von Ich-Perspektive aufzupeppen und so vielleicht das Beste aus beiden Welten zu verbinden. Aber hier benutze ich die Kursivschrift schon für Betonungen - ich finde man muss sich für eins entscheiden. Hinzu kommt, dass eigentlich alles außerhalb der Dialoge Gedanken von Shîn sind - ich hatte daher gehofft, ich komme damit durch. Aber ich muss dir leider sagen: Dread fand das Fehlen von kursiven Gedanken hier in Ordnung. Mrgreen

Zitat:...ach ja, der löffel...dieser löffel, tststs...- jetzt sieht es -mit verlaub- lustig aus mit den "klicks"...Icon_lol...es tut mir leid, ich wollte nicht auf solch unwichtigen details rumkauen! Wie wäre es mit Zinn?
Was habt ihr alle bloß gegen Holzlöffel? Icon_rolleyes

Zitat:...also komm ich jetzt mal. Möglich wäre ein solcher einbau vielleicht in der 1.szene, freilich nur "geschickt und leise". Oder Du nutzt in szene3

Zitat:Konsequenter Weise hätte er tot sein müssen. Shîn schüttelte sich.
Durch Zufall war er es nicht.

...- vielleicht wäre auch dort ein rechtsmedizinjuristischer halbsatz möglich?!
Das Problem ist ja, dass alles was außerhalb der Dialoge ... du weißt schon. Icon_wink Shîn selbst weiß halt nicht, warum er überlebt hat - er ist Schwertkämpfer, kein Quacksalber. Daher tue ich mich auch so schwer damit, es einzubauen (und dann auch noch leise und nicht per Vorschlaghammer ... hm). Es muss aber irgendwie möglich sein. Vielleicht trifft mich irgendwann der Blitz der Erkenntnis!

Zitat:...finde ich schon. Knapper und nicht so blutrünstig. Und das DU des schwertes bleibt erhalten! Mrgreen
Perfekt.

Zitat:Danke für Dein eingehen auf meine anmerkungen!
Ich habe zu danken!

Viele Grüße,
Wanderer

Die meisten Menschen haben überdurchschnittlich viele Arme und Beine ...

Wanderer zwischen den Welten und der
Weltenknoten

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #22 |

RE: Gewürfelte Zeit
Hallo Weltenwanderer,

Also ich muss sagen, deine Geschichten machen echt süchtig Icon_shocked . Ich mag die Art wie du Science Fiction und Fantay miteinander vermischst Pro
Also ein total spannende Geschichte. Dein Stil erinnert mich an C.S. Lewis (Chroniken von Narnia), da musste sich der Leser auch immer alles zusammenreimen. Ich habe so meine Ideen, aber ob die mit deinen konform gehen ist eben die Frage. Diese Geschichte könnte gut das Prequel zu "Freier Fall" sein






Zitat:Szene 1: Erwachen/Wiedergeburt

Ähm ... bisschen verwirrt. Schreibst du ein Theaterstück?

Zitat:Licht biss zu, in schillerndem Perlmutt. Licht, sonst nichts.
warum hab ich nie so tolle Ideen? Icon_irre


Zitat:Immer wieder zeugte es höhnisch von Leben.
An dieser Stelle dachte ich, er hätte Todessehnsucht
Zitat:Irgendwie gelang es ihm tatsächlich, eine Zigarette zu entzünden.

Mit was denn? Feuerzeug? Streichholz? Es ist doch so kalt und frostig. Aber typisch Raucher, halb tot wird trotzdem noch gequalmt Icon_ugly

Zitat:Für einen Augenblick hatte Shîn das Gefühl, zweimal dazusein.

Das kannst du doch eleganter ausdrücken etwa "für einen Moment glaubte er, aus zwei Körper zu bestehen"


Zitat:Im Vorbeigehen ein Griff nach der Sanduhr.

Die Sanduhr gibt vor, wieviel Zeit ihm noch bleibt ... Wait
Zitat:Seine gefrorene Zeit war also nun aufgetaut.
Dann stirbt er und wird auch vom Schnee verdeckt oder auch nicht, denn deine Geschichten haben immer ein offenes Ende.

Werde dir auf jeden Fall als Leserin treu erhalten bleiben Icon_cuinlove

Den Stil verbessern, das heißt den Gedanken verbessern

(Friedrich Nitzsche)



Werkeverzeichnis

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #23 |

RE: Gewürfelte Zeit
Hallo zum zweiten Siri,


Zitat:Also ich muss sagen, deine Geschichten machen echt süchtig [Bild: icon_shocked.gif] . Ich mag die Art wie du Science Fiction und Fantay miteinander vermischst [Bild: icon_pro.gif]

Dankeschön! Das ehrt mich! Icon_jump

Zitat:Dein Stil erinnert mich an C.S. Lewis (Chroniken von Narnia), da musste sich der Leser auch immer alles zusammenreimen. Ich habe so meine Ideen, aber ob die mit deinen konform gehen ist eben die Frage. Diese Geschichte könnte gut das Prequel zu "Freier Fall" sein

Interessanterweise habe ich die Chroniken von Narnia nie gelesen - offensichtlich sollte ich das mal nachholen. Jedenfalls: wenn ich dich zum Nachdenken gebracht habe, dann habe ich schon alles erreicht was ich wollte.

Zitat:Ähm ... bisschen verwirrt. Schreibst du ein Theaterstück?
Ich wollte mich an einem Theaterstück orientieren - irgendwie kam mir das cool vor. Und das ist doch der beste Grund, um etwas zu tun oder nicht? Mrgreen 

Zitat:Mit was denn? Feuerzeug? Streichholz? Es ist doch so kalt und frostig. Aber typisch Raucher, halb tot wird trotzdem noch gequalmt [Bild: icon_ugly.gif]

Ja, diese Raucher immer. Bei der Szene musste ich ein bisschen an Dreadnoughts denken. Hihi.
Ich hab extra nochmal nachgeschaut: da steht doch, womit er sich die Zigarette anzündet. Icon_wink

Zitat:Das kannst du doch eleganter ausdrücken etwa "für einen Moment glaubte er, aus zwei Körper zu bestehen"

Na ja, es geht darum, dass er das Gefühl hat, Schrödingers Katze zu sein quasi (also zwei Ichs unterschiedlichen Lebenswegen folgen). Das drückt "zwei Körper" für mich noch nicht aus. Vielleicht hast du einen anderen Vorschlag?

Zitat:Die Sanduhr gibt vor, wieviel Zeit ihm noch bleibt ... [Bild: icon_wait.gif]

Das ist korrekt.^^

Zitat:Dann stirbt er und wird auch vom Schnee verdeckt oder auch nicht, denn deine Geschichten haben immer ein offenes Ende.

Na ja, sie haben nicht immer ein offenes Ende. Mrgreen

Lieben Dank für deinen Kommentar, Siri! Ich freue mich, dass du gerne liest, was ich schreibe. Ein großes Lob!

Viele Grüße
WW

Die meisten Menschen haben überdurchschnittlich viele Arme und Beine ...

Wanderer zwischen den Welten und der
Weltenknoten

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2020 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme