Es ist: 24-01-2021, 00:57
Es ist: 24-01-2021, 00:57 Hallo, Gast! (Registrieren)


VR: Dämonenjagd (453 d.E.)
Beitrag #5 |

RE: VR: Dämonenjagd (453 d.E.)
Wachdienst. Zenaura konnte gar nicht sagen, wie viele Stunden sie in ihrer Gardisten-Laufbahn schon damit verbracht hatte, wie versteinert vor Türen, Toren und in Gängen zu stehen. Die stoische Haltung, die sie für die alltäglich Vorbeikommenden nahezu unsichtbar machte, war ihr in Fleisch und Knochen übergegangen, ebenso wie der Gedanke, dass sich ihre Ansicht der bewachenden Aufgabe nur in einem Detail von der ihrer Arbeitgeber unterschied: Die Magier wollten, dass niemand sie störte und hereinkam. Zenaura war jedoch sorgsam darauf bedacht, dass nichts Störendes aus den okkulten Studierzimmern herauskam.
Natürlich geschah meistens gar nichts. Besonders nicht vor der Tür des Großmeisters, weshalb es eine große Ehre war, hier wachen zu dürfen - jedenfalls, wenn die Posten draußen, wo man rauchen und sich mehr bewegen konnte, schon alle besetzt waren. Zenaura hatte jedoch kein Problem damit, stundenlang den manchmal seltsam anmutenden Geräuschen hinter den dicken Türen zu lauschen oder ihren Gedanken nachzuhängen. Doch heute schien irgendetwas los zu sein. Mehr Magier als sonst frequentierten den Großmeister, der aufgeregt und besorgt schien. Wann immer Zenaura ihn zu sehen bekam, zierten tiefe Denkfalten seine Stirn und seine Worte kamen mit ungewohnter Direktheit und Schärfe. Und als er befiel, den Durchreisenden zu rufen ... Zenaura erwartete diesen Meister Selwisch gespannt, verzog aber keine Miene. Die gewichtigen Schritte Galbars hörte sie schon, bevor der Magier in Sicht kam. Das Keuchen und Schnaufen klang jedoch nicht, als kämen zwei beherrschte Schwarzmagier, die sich um keinen Preis Schwäche anmerken lassen wollten, sondern ...
Sieh an ..., dachte Zenaura, als sie den Jungen sah und musterte die Näherkommenden aus den Augenwinkeln. Die Finger gewohnheitsmäßig am Griff ihrer Waffe trat Zenaura mit einem respektvollen, stummen Kopfnicken an Galbar zur Seite und musterte die Fremden aus den Augenwinkeln, während sie vorgab, stur nach vorne zu gucken. Nachdem Galbar im Inneren verschwunden war - keine Frage, es war wichtig, wenn der Großmeister nicht erst die üblichen fünf Minuten bis zu seinem "Herein" vergehen ließ -, richtete Zenaura das Wort an den fremden Magier. Als Gardistin hatte sie schlechte Erfahrungen mit Jünglingen gemacht, die zu lange Zeit hatten, eine weibliche Wache aus Langeweile zu bemerken, daher wollte sie mit klarer, geschäftig-resoluter Stimme einen Eindruck machen.
"Meister Selwisch, nehme ich an", sagte sie und wartete nicht, bevor sie fortfuhr: "Der verehrte Großmeister erwartet Euch wohl recht dringend. Doch ich muss fragen, wer Euer Begleiter ist."
Sie konzentrierte ihren Blick ganz auf den Schwarzmagier, dessen ungewöhnliche Erscheinung sie faszinierte. So wie sie die Magier über ihn hatte sprechen hören, musste er gewaltiges Wissen über sein Gebiet verfügen, doch sah er eher ... unspektakulär aus. Vielleicht war an Galbars abschätzigem Reden gegenüber manchen Kollegen doch etwas dran? Umso gespannter war sie auf seine Art und Weise der Reaktion.

"Unmöglich? Du selbst bist doch die Fürstin des Unmöglichen. Du hast mir das Leben geschenkt und es dann zur Hölle gemacht. Zwei Väter hast Du mir gegeben, und beide mir entrissen. Unter Schmerzen mich geboren und zu Schmerzen mich verdammt. Nun spreche ich zu Dir aus dem Grabe, zu dem Du mir die Welt geschaffen hast: Ich bin Deine Tochter - und Dein Tod."
- aus Bastard -

(Avatar: 'Batbastard', © by Trin o'Chaos)

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Nachrichten in diesem Thema
VR: Dämonenjagd (453 d.E.) - von Lanna - 16-03-2012, 20:59
RE: VR: Dämonenjagd (453 d.E.) - von Lanna - 30-03-2012, 20:09
RE: VR: Dämonenjagd (453 d.E.) - von Trinity of Chaos - 19-04-2012, 16:26

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2021 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme