Folgende Warnungen sind aufgetreten:
Warning [2] count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable - Line: 867 - File: showthread.php PHP 7.2.30 (FreeBSD)
File Line Function
/showthread.php 867 errorHandler->error



Es ist: 02-07-2020, 18:53
Es ist: 02-07-2020, 18:53 Hallo, Gast! (Registrieren)


Der Weg
Beitrag #1 |

Der Weg
Hinaus aus der Tür, den Kiesweg entlang, dann nach rechts in den kleinen Park. Nicht in die Regenpfützen treten. Den verirrten Fußball der Kinder abfangen, die am Ufer des Teiches ihre Spiele spielen.
Da ist er ja endlich, der Stadtarbeiter, gut gelaunt und pfeifend. Schnell winken:"Hallo Robert, nimmst du mich mit?"
Hinten aufspringen und die Beine baumeln lassen. Das Gefühl der Freiheit genießen. Die Welt fliegt vorüber, der kleine Park versinkt im Häusermeer.
Menschen rasen vorbei. Gesichter: verblüfft, erschrocken, amüsiert. Letztere sind die Besten, die nehmen`s mit Humor.
An der Kreuzung hält der Wagen. Los, runter und weiter gelaufen, zu dem gut versteckten Kiosk an der Ecke. Hier gibt es Schokohaferkekse. Lecker! Und weiter gehetzt, über den Zebrastreifen, durch die Menschentrauben, ein zotteliger Terrier trabt hinterher.
"Hey Teo, wo bist du denn, mein kleiner Schatz? Komm zurück!"
Der Hund kehrt um und tippelt davon.
Wieder allein, zwischen lauter Artgenossen. Treiben lassen. Vorbei an Fenstern und Türen, natürlich verschlossen, damit keiner entdeckt, was sich dahinter verbirgt. Weiter die Straße entlang.
Über die Brücke schlendern und an den Linden nach rechts in die Buchhandlung am anderen Ende.
"Guten Tag! Ist das Buch schon da?"
"Hallo! Ja. Hier für Sie."
Wieder hinaus, auf der Suche nach einer Bank. Hier steht nirgends eine.
Aber dort, als kleiner Punkt vor der Sonne erkennbar, ist da nicht eine?
Schnell hingesprintet. Aber es war nur ein Mülleimer. Schade! Wohin jetzt?
Die Steintreppe hinunter, das Rauschen der Wellen, deutlich hörbar, mischt sich, zusammen mit dem Ton der Kirchenglocken zum Klang der Stadt. Villeicht ja hier? Aber nein, wieder nichts.
Doch was steht dort unten im Schilf: eine Bank.
Ein paar Schritte, niedersinken, auf dem rauen Holz. Das Buch hervorholen, auschlagen
und lesen.

Er blieb noch einmal stehen, als er an mir vorbeikam. Er hob die Hand zum Abschied, eine prasselnde Fackel, aus der weiße Funken sprühten. Er war nun ganz Flamme geworden, ein Anblick von unvergeßlicher Schönheit. - Die Stadt der träumenden Bücher, Walter Moers

Homunkoloss aber wuchs und wuchs, immer strahlender, ein Geschöpf aus wucherndem Licht, aus dem flüssiges Feuer tropfte. Und nun fing er an zu lachen. Er lachte das raschelnde Lachen des Schattenkönigs, das ich schon lange nicht mehr gehört hatte. - siehe oben

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Der Weg - von wackelkrakeel - 07-06-2013, 13:22
RE: Der Weg - von Federlehrling - 07-06-2013, 21:17
RE: Der Weg - von wackelkrakeel - 07-06-2013, 23:49
RE: Der Weg - von Adsartha - 08-06-2013, 00:37
RE: Der Weg - von Sniffu - 08-06-2013, 00:56
RE: Der Weg - von wackelkrakeel - 08-06-2013, 07:02
RE: Der Weg - von Eselfine - 08-06-2013, 09:46

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2020 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme