Es ist: 19-09-2020, 09:43
Es ist: 19-09-2020, 09:43 Hallo, Gast! (Registrieren)


Homosexualität und Gendernormen in Fantasy
Beitrag #21 |

RE: Homosexualität und Gendernormen in Fantasy
Die sexuelle Orientierung einer Person gleich welcher Art kann mich in soweit negativ einnehmen, dass sie in meinen persönlichen Bereich geht und auch nach der höflichen Bitte auf Abstand, fortgesetzt wird. Damit meine ich übrigens nicht nur Homosexualität. Aber ich glaube, wir sind jetzt zu weit vom Thema weg. 

Ich werde wohl kaum ein homo-bzw bisexuelles Paar als Prots kreieren, dass überlasse ich mutigen Könnern wie Zack, denn unsere Diskussion Sniffu macht grade sehr deutlich, dass man sich dabei auf sehr dünnem Eis bewegt. 

Schönes Wochenende wünscht Persephone

Den Stil verbessern, das heißt den Gedanken verbessern

(Friedrich Nitzsche)



Werkeverzeichnis

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Homosexualität und Gendernormen in Fantasy - von Persephone - 07-04-2018, 11:24

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2020 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme