Es ist: 19-01-2022, 08:46
Es ist: 19-01-2022, 08:46 Hallo, Gast! (Registrieren)


Mondalphabet (6/6)
Beitrag #7 |

RE: Mondalphabet (6/6)
Hallo Persi,
 
Zitat:Muss ich mich wohl bei dir entschuldigen: Unglaubwürdig war das falsche Wort. Du hast recht, es ist genauso glaubwürdig, wie zwei Mädchen, die den Wilden Westen rocken. 
 
Ach, kein Problem. Ich glaube, ich muss mich auch bei dir entschuldigen, ich hätte die beiden Mädels nicht mit reinziehen sollen.  Icon_wink Ich glaube auch, ich weiß aber was du mit unglaubwürdig meinst, einen gewissen Realismus braucht jede Geschichte und gerade hier, wollte ich ja auch eher realistisch, als phantastisch schreiben. Eben so, dass man denkt: Ja, könnte so passiert sein. Also, wenn man die Magie akzeptiert hat, die das Mondalphabet vielleicht hat. Icon_ugly
 
Zitat:Aber irgendwie fand ich die Handlungen der beiden Männer etwas mmmh, seltsam. Mir ist eine Idee gekommen, weil du ja sagst, so Rangeleien kannst du nicht gut. Mach doch einen verbalen Schlagabtausch.
 
Hmm, Eliah und Cornelius reden ja schon was. Aber das noch ein bisschen ausbauen ist eine gute Idee. Auch bei der Szene wo Vinzenz und Cornelius die Bilder gucken, kann glaube ich, noch ein bisschen mehr Dialog nicht schaden. Icon_smile
 
Zitat:Von dem Mondalphabet wird so viel gesprochen, jeder will es haben, aber niemand kommt in den Genuss, es einmal in voller Aktion zu erleben.
 
So an für sich ist das eigentlich keine schlechte Idee. Aber ich denke, ich möchte sie so nicht übernehmen, weil ich es bewusst offen lassen wollte, ob das Mondalphabet tatsächlich was kann, oder die alle nur einer Idee/Hoffnung/Vorstellung hinterherlaufen. Icon_wink Ich werde mich aber nochmal mit dem Ende beschäftigen. Deine Idee hat mir trotzdem weitergeholfen und hat mir irgendwie einen Denkanstoß gegeben, mal in eine völlig andere Richtung zu denken. Danke dafür! Icon_bussi
 
Zitat:Die haben ein ganzes Leben lang diskutiert, wer denn Recht hat und trotzdem waren sie die besten Freunde 
 
Klar sagt mir Lewis was. Ich wusste aber noch nicht, dass der mit Tolkien diskutiert hat. Ich glaube aber, es gibt da kein richtig und kein Falsch. Ich denke, die Geschichte muss einfach funktionieren, ein rundes Bild abgeben, dem Leser Freude machen. Bei manchen funktioniert das mit vielen Beschreibungen, bei manchen mit relativ wenig. Icon_wink
Ich lese zum Beispiel gerade die Millennium-Trilogie von Stieg Larsson. Er hatte auch diesen typischen, klaren, schnörkellosen skandinavischen Stil. Manchmal fehlt es mir, schöne, wunderliche Sätze und Worte zu finden. Trotzdem ist es spannend und ich habe mich selten so in eine Geschichte hineingezogen gefühlt. Icon_smile

Danke für deine Rückmeldung und deine Ideen. Nächste Woche habe ich Urlaub und hab richtig Lust bekommen, die Zeit mit Eliah zu verbringen. Icon_wink

Liebe Grüße,
Lady

Wer nicht kann, was er will, muss das wollen, was er kann. Denn das zu wollen, was er nicht kann, wäre töricht. -Leonardo da Vinci-
Wörterwelten

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Mondalphabet (6/6) - von LadydesBlauenMondes - 30-03-2016, 16:18
RE: Mondalphabet (6/6) - von coco - 31-03-2016, 08:19
RE: Mondalphabet (6/6) - von Persephone - 24-03-2018, 09:42
RE: Mondalphabet (6/6) - von Persephone - 26-03-2018, 14:03
RE: Mondalphabet (6/6) - von LadydesBlauenMondes - 27-03-2018, 08:02

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2022 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme