Es ist: 02-12-2022, 03:44
Es ist: 02-12-2022, 03:44 Hallo, Gast! (Registrieren)


Könige der Prärie - 24. Teil
Beitrag #6 |

RE: Könige der Prärie - 24. Teil
Hallo Lady, 

Jetzt haben wir es zu Ende geführt. Ich hoffe, du hast mich trotzdem noch lieb Icon_smile Ist eben typisch Persephone. 

Zitat:Das er wegen dem ganzen Drama den Verstand verloren hat? Das müsstest du aber irgendwie erklären. Immerhin ist er ein gestandener Indianerkrieger und Häuptling, er hat wahrscheinlich schon mehrere Kriege oder Schlachten geschlagen. Weshalb also wirft ihn der Tod seines Todsfeindes (!) und der eines weißen Mädchens so aus der Bahn? Ich würde ja gerne glauben, dass es wegen Katie ist, aber er kennt sie zu wenig. Es wäre geschickter, wenn du das mit seinem Geisteszustand vielleicht weg lässt. Vielleicht entwickelt er eine noch eine Art Gram wegen Yumas Tod und ist deshalb nie wieder fröhlich, oder sowas in der Art.
Alles. Es fing an, dass sein Sohn gestorben ist und in Yuma seine ganzen Hoffnungen lagen. Er hat so eine Art Nervenzusammenbruch und lebt in einer Welt, wo es besser erträglich für ihn ist. Er wäre besser gestorben. Das mit Katie und Sakima gab ihm den Rest. 

Zitat:Und ja ich wäre mit Dixon durchgebrannt, wenn er mich abgeholt hätte.
Dann habe ich mein Ziel erreicht

Zitat:Bei Tom und Taim zeigst du ein bisschen wie es weitergeht, aber bei Dixon und Sina nicht. Deswegen wirkt das Ende so halb offen. Also entweder fügst du zu ihnen auch noch was ein (vielleicht sogar noch eine kleine Szene in der Zukunft) oder du lässt das auch bei Tom und Taim weg, sodass es ein komplett offenes Ende ist. 
Das habe ich bewusst so gewählt, weil ich Dixon nicht in einen netten Mann verwandeln wollte, der jetzt drei Kinder mit Sina kriegt und für immer glücklich ist. Nur weil sie mit ihm weggeht, bedeutet dass nicht automatisch, dass sie auch bei ihm bleibt. Für Tom und Taim ist das Leben damit zu Ende. Für Sina beginnt (schon wieder) ein neues. 

Zitat:Das Lesen und Kommentieren hat mir sehr viel Spaß gemacht, die Mädels und Jungs wachsen einem (fast) sofort ans Herz und es ist auch richtig spannend gewesen. Ich bin immernoch ganz neidisch, dass du es hier echt auf Romanlänge gebracht hast und alles unbeirrt durchgezogen hast.
Mir hat das Schreiben sehr viel Spaß gemacht. Vor allem weil ich schon seit Jahren eine Indianergeschichte schreiben wollte. Vielleicht schreib ich noch eine und neidisch musst du nichts ein. Du hast auch tolle Ideen. 

Vielen herzlichen Dank noch mal für deinen langen Atem

Gruß Persephone

Den Stil verbessern, das heißt den Gedanken verbessern

(Friedrich Nitzsche)



Werkeverzeichnis

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Könige der Prärie - 24. Teil - von Persephone - 04-03-2018, 10:00
RE: Könige der Prärie - 24. Teil - von Persephone - 25-03-2018, 19:55

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2022 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme