Es ist: 04-08-2020, 03:48
Es ist: 04-08-2020, 03:48 Hallo, Gast! (Registrieren)


Umfrage: Wie bewertest du diesen Text?
Diese Umfrage ist geschlossen.
sehr gut
20.00%
2 20.00%
gut
70.00%
7 70.00%
ganz okay
10.00%
1 10.00%
geht so
0%
0 0%
schlecht
0%
0 0%
Gesamt 10 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

SW 2: Grenzsteine (Adsartha)
Beitrag #8 |

RE: SW 2: Grenzsteine (Adsartha)
Hallo alle miteinander!
Bevor ich mich den einzelnen Kommentaren widme, moechte ich anmerken, dass ich die Geschichte zur Bearbeitung zur Seite gelegt habe. Ich kann nicht absehen, wie lange es dauert, aber die Ueberarbeitung wird dann mit grosser Ankuendigung in die Athalem-Geschichtenrubrik eingefuehrt. Icon_wink
Ich setze auf eure Geduld und euer Verstaendnis. Auf dass ein besseres Produkt dabei herauskommt. Icon_smile

Nun aber im Speziellen:

Hallo Wanderer,
du bist wie so oft der Erste auf meiner Liste.
Ich danke dir zuerst einmal fuer deine Zeit und Muehe sowie Geduld. Icon_wink

Zitat: Zitat:Blass hing der Nebel über dem Waldboden, umfloss wie etwas Lebendiges Wurzeln und Unterwuchs, so dass es schien, als wäre die gesamte Umgebung in dampfendes Silber getaucht.
Schöner Einstieg!
-- Danke! Der Einstig ist mir hier auch am einfachsten gefallen.

Zitat: Zitat:um die dahinter befindliche Vegetation zu 'examinieren'.
Ah ein Biologe/Botaniker?

-- Jupp. Die gibt’s auch in Athalem, habe ich mir sagen lassen.

Zitat: Zitat:die einer Haarbürste glich, aber in einem unwirklichen roten Lichte schwach vor sich hinglomm.
Schöne Beschreibung (ich würde aber Licht schreiben )
-- Danke, und okay. Wenn du das sagst. Icon_wink

Zitat: Zitat:Ihr folgten die neuartigen Vergrößerungsgläser
Ob neuartig, oder nicht ... damals gabs schon Vergrößerungsgläser? ^^
-- Glas wird ja aus Sand gewonnen. Warum sollten einige Voelker nicht diese Technik beherrschen und daraus Vergroesserungsbrillen entwicckeln? Ich stelle mir da so eine riesige Brille mit zig Glaesern vor. Wie bei Sleepy Hollow. :D

Zitat: Zitat:Melchiah beeilte sich dem roten Mantel zu folgen
Warum rot? Ist das die Frabe der Gelehrten in Kohn'kan? Normalerweise ja die Farbe der Reichen/Adligen [quote]
-- Ich habe rot gewaehlt, weil es eine starke Signalwirkung hat und sich gut gegen weiss (Nebel) abhebt. Mehr Bedeutung steckt da nicht hinter. Aber warum nicht? Man kann ja mal mit Fantasy-Klisches brechen.

[quote] Zitat:Mit einem mulmigen Gefühl in der Magengegend stolperte Melchiah durch den Wald
die beiden "stolperte" sind mir zu nah bei einander. Aber du findest bestimmt ein anderes passendes Wort.
-- Jo.

Zitat:Zitat:das Rot des Mantel seines Meisters wie ein wanderndes Leuchtfeuer ständig vor Augen.
Ich dachte es verblasst im Nebel, dann ist es doch kein Leuchtfeuer mehr, oder?
-- Nope, der Nebel wogt um sie herum. Von daher schwankt die Sichtbarkeit des Mantels. Diese Wirkung wollte ich mit dem Begriff Leuchtfeuer umschreiben. Hm, hat wohl nicht geklappt. Icon_nosmile

Zitat: Zitat:Sie waren so sicher allein in diesem Wald wie ein kluger Gedanke in dem Kopf eines Orks.
-- Mrgreen

Zitat: Es sind die "Nebelelben" oder? Jetzt wissen wir auch, warum die Menschen ihnen diesen Namen gegeben hat. Vermutlich wollen sie die Eindringlinge vertreiben ... das Glühen kenn ich doch von irgendwo her (oder eher: ein gewisser zwergischer Schmied hat es schonmal gesehen )
-- Du weisst ja, ich habe einen Narren an den kleinen Leuchtfiguren gefressen. Icon_smile

Zitat: Zitat:Blaugraues Licht umfloß ihre Gestalt, umschmiegte die mit Stoff so spärlich verhüllten Kurven, deren Anblick seinen Mund trocken werden ließ.
Gewisse Klischees müssen einfach bedient werden, oder?
-- Elben wird ja eine uberirdische anziehung nachgesagt - wahrscheinlich nur, weil sie so exotisch sind. Icon_wink Zudem ist der Junge in der Bluete seines Lebens, da schiessen die Saefte schnell in bestimmte Regionen. Icon_smile

Zitat: Zitat:Die Kriege und Belange Eures Volkes tangieren uns schon seit geraumer Zeit nicht mehr, Mensch
"tangieren" ist ein Wort aus der Mathematik und von da in den normalen Sprachgebrauch gerutscht ... die Dae'Ran kümmern sich wohl eher weniger um Tagenten, oder?
-- Ok. Ist geaendert.

Zitat: Zitat:dann war die blau schimmernde Gestalt auch schon verschwunden und blieb es auch, egal wie sehr sich auch bemühte, sie in dem dampfenden Unterholz auszumachen.
Der Abgang ebenso beeindruckend wie der Auftritt.
-- Ja, allerdings gefaellt es mittlerweile gar nicht mehr so recht. :/

Zitat: Zitat:während unzählige Kehlen die Namen der Vermissten riefen.
Das sind jetzt aber nicht unsere beiden Forscher, die sie suchen, oder? Die haben doch bestimmt sofort die Beine ind die Hand genommen ... alles andere wäre dumm.
-- Nope. Es sind andere. Wie ueblich haben die Menschen nicht viel auf die Warnung gegeben. Du/ Ambrolosch kenn(s)t das ja. *seufz* Diese dummen Menschen! Icon_wink

Zitat: Zitat:Ausbildung in Naoto
Meinst du Noato?^^ (wenn nicht, dann solltest du wissen, das eine Stadt mit dem Namen Noato in Nomae'kan bereits existiert)
-- Ach, die Stadt heisst Noato? Upps.

Zitat: Zitat:Vruah hat gesagt, er hätte mit einigen Gelehrten gesprochen, die nachts einer ganzen Armee in die Arme gelaufen sind.
So verbreiten sich Gerüchte. Aber das hört sich doch an, als ob unsere Gelehrten entkommen sind
-- Hm, es kommt hier nicht raus. Aber es sind andere Gelehrte gemeint. Ich schau mir das noch mal an.

Zitat: Zitat:Der unmenschliche Schrei, geboren aus einer ebensolchen Kehle, fuhr Atsuko durch Mark und Bein, lähmte ihn erneut, und bevor er sich versah, zerstob das Blätterwerk zu seinen Füßen.
Die Kampfszene gefällt mir.
-- *g* Irgendwie sind mir die Kampfszenen von der ganzen Geschichte auch am einfachsten gefallen, was man, glaub ich, auch merkt.

Zitat: Zitat:er starb wie er geboren worden war, auf einer blühenden Sommerwiese, in den Armen eines Menschen, der voller Liebe zu ihm herabschaute.
Voller Liebe? Ein sehr schöner Satz, aber mir erscheint das "voller Leibe" etwas stark für eine Männerfreundschaft ... außer da ist noch mehr
-- Who knows? Icon_wink

Zitat: Zu aller erst: die Geschichte ist sehr gut geschrieben. Sie ist eindringlich, zeigt genug Details und malt ein interessantes Bild von den Dae'Ran. Inhaltlich fehlte mir allerdings etwas das Besondere.
-- Dankeschoen. Und ich weiss, was du meinst. Ich bin auch nicht wirklich zufrieden mit dem Ganzen. Muss mich da nochmal ransetzen. Hm ...

Zitat: Ein unbekanntes Volk, dass seine angestammte Heimat verteidigt und dabei von einem Mysterium umweht wird, letztendlich aber keineswegs in Schwierigkeiten gerät. Wirklich spannend war es nicht, konnte man doch ahnen, dass die Dae'Ran siegen würden, während man mit Atsuko noch keine wirkliche Verbindung aufbauen konnte (man hat schließlich keine Zeit ihn kennen zu lernen), so dass man nicht wirklich um sein Leben gefürchtet hat. Die beiden Forscher dagegen hab ich irgendwie sofort lieb gewonnen
-- *lach* Eine Verbindung sollte auch eigentlich nicht her, da der Fokus ja auf den Dae'Ran liegt- so war es zumindest beabsichtigt. Geht aber wohl schwer, wenn man gleichzeitig versucht, sie mysterioes zu gestalten? Ihre Ueberlegenheit war hingegen beabsichtigt. Haetten sie nur die kleinste Schwaeche gezeigt, waeren die Menschen bestimmt nicht zurueckgewichen, sondern haetten weiter gekaempft. Von daher musste ich den Elben eine starke Ueberlegenheit zugestehen. Sie unverstaendlich ist das jedoch nicht, kaempfen sie doch in ihrem Gefilde.

Zitat: Insgesamt ist diese Geschichte jedoch in sich rund und malt ein buntes Bild von der Natur auf der Halbinsel und dem Eindruck den die Dae'Ran auf Menschen machen. Mehr hätte wohl auch nicht in den Rahmen des Schreibwettbewerb gepasst?
-- Hm, mehr? Ja, vielleicht. Mal sehen.

Zitat: Jedenfalls fehlt nur noch eine inhaltliche Schippe um mich endgültig zu begeistern.
-- Ja, mir auch. Ich setze auf die Ueberarbeitung!

LG
Addi

"I wish a car would just come and fucking hit me!"
"Want me to hail a cab?"
"No, I'm talking bus!"  (The four faced liar)

Da baumelt die kleine Doktorspinne in ihrem Seidenreich und träumt von ihren Silberfäden.
[Bild: riverdance.gif]

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Nachrichten in diesem Thema
SW 2: Grenzsteine (Adsartha) - von Sternchen - 26-04-2009, 17:04
RE: SW 2: Grenzsteine - von Der Weltenwanderer - 29-04-2009, 19:41
RE: SW 2: Grenzsteine - von LadydesBlauenMondes - 03-05-2009, 13:56
RE: SW 2: Grenzsteine - von Nuriel - 06-05-2009, 10:23
RE: SW 2: Grenzsteine - von Ichigo - 11-05-2009, 18:13
RE: SW 2: Grenzsteine - von Sternchen - 25-05-2009, 08:50
RE: SW 2: Grenzsteine (Adsartha) - von Adsartha - 28-06-2009, 14:27
RE: SW 2: Grenzsteine (Adsartha) - von Adsartha - 22-07-2009, 04:19
RE: SW 2: Grenzsteine (Adsartha) - von Adsartha - 11-08-2009, 12:03

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2020 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme