Es ist: 28-11-2020, 02:52
Es ist: 28-11-2020, 02:52 Hallo, Gast! (Registrieren)


Geburtenschicksal - Teil 2/4
Beitrag #6 |

RE: Geburtenschicksal - Teil 2/4
Und weiter gehts zu Teil 2.

Anmerkungen:
(Mir fällt gerade auf, dass 'er' keinen Namen hat. Absicht?)

Zitat:Während er auf dem Schemel saß – das Gesicht in den Händen verborgen – und den Schreien seiner Frau lauschte, stellte er sich eine einzige Frage: Warum? Er sah auf und ließ seinen Kopf in einer Anwandlung von Selbstbestrafung auf die Wand hinter ihm fallen. Warum? Es war nicht gerecht, den Qualen seiner Frau zu lauschen und sich zu wünschen, statt ihr würde eine Andere im Bett liegen.
Du startest gut in den zweiten Teil hinein, allerdings würde ich die erste Nennung mit dem 'lauschen' weglassen, da es sich ja nachher herauskristlisiert. (Im Sinne von 'zoomen'. Am Anfang nur er auf dem Schemel, dann kommen die Schreie hinzu. Okay?)
Desweiteren würde ich das 'Warum?' in eine eigene Zeile setzen. (Und da Du es auch im vorhergehenden Teil so gemacht hast - kursiv.)
Vorschlag:
Während er auf dem Schemel saß – das Gesicht in den Händen verborgen – stellte er sich eine einzige Frage:
Warum?
Er sah auf und ließ seinen Kopf in einer Anwandlung von Selbstbestrafung auf die Wand hinter ihm fallen. Warum? Es war nicht gerecht, den Schreien seiner Frau zu lauschen und sich zu wünschen, statt ihr würde eine Andere im Bett liegen.


Zitat:In der Dunkelheit seines geschlossenen Lider fragte er: „Das Kind?“
*hust* Da konnteste Dich am Anfang anscheinend nicht entscheiden, ob ein Auge - oder zwei? Icon_wink
Abgesehen davon klingt diese Stelle nicht so schön. Ich würde Dir empfehlen, verkürzter zu schreiben. Angepasst an den ewigen Moment, der gerade zu herschen scheint.
Empfehlung:
Er brauchte nicht zu fragen, um es zu wissen. Kurz presste er die Augen zu.
„Das Kind?“
Ein Augenblick des Schweigens, dann ein bedauerndes Flüstern.
„Es tut mir Leid …“


Zitat:„Ich schwöre es bei meinem Leben.“
„Was ist der Schwur einer Hexe wert?“
Er wirbelte herum. Zorn stieg in ihm auf.
Ein Jahr.
„Warum hast du es mir nicht gesagt? Warum?“
Hier holpert es ein wenig. Die Gedanken und Beschreibungen würden anders platziert die Szene besser unterstützen. Vorschlag vom Küchenchef:
„Ich schwöre es bei meinem Leben.“
Er wirbelte herum.
Ein Jahr!
„Was ist der Schwur einer Hexe wert?“
Zorn stieg in ihm auf.
„Warum hast du es mir nicht gesagt? Warum?“


Zitat:„Nein, das wirst du nicht.
Ja, man merkt, dass beim zweiten 'Date' noch mehr gelaufen ist, als sich nur die üblichen Floskeln an den Kopf zu schreien. *g* So so, Anstand, Treue ... *hust* Trotzdem solltest Du nochmal über die wörtlichen Sätze drübergehen. Da schreibst Du alle 'du/dich's klein, ich meine, sie müssten groß geschrieben werden.

Bis gleich.

LGD.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Geburtenschicksal - Teil 2/4 - von bianca - 07-08-2009, 22:25
RE: Geburtenschicksal - Teil 2/4 - von bianca - 14-08-2009, 21:57
RE: Geburtenschicksal - Teil 2/4 - von bianca - 22-12-2009, 16:30
RE: Geburtenschicksal - Teil 2/4 - von Dreadnoughts - 31-12-2009, 00:40
RE: Geburtenschicksal - Teil 2/4 - von bianca - 25-01-2010, 23:16
RE: Geburtenschicksal - Teil 2/4 - von Adsartha - 24-04-2010, 21:14
RE: Geburtenschicksal - Teil 2/4 - von bianca - 31-07-2010, 13:04

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2020 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme