Es ist: 08-12-2022, 07:01
Es ist: 08-12-2022, 07:01 Hallo, Gast! (Registrieren)


VR: Blaues Blut (453 d.D)
Beitrag #7 |

RE: VR: Blaues Blut
„Im Süden sind unsere Truppen sind bis zum Koriawald vorgedrungen. Naotos Truppen versuchen uns mit im dichten Wald mit Hinterhalten zu zermürben, aber es kann sich nur noch um ein paar Tage handeln und wir haben auch das letzte, versteckte Rattennest dort ausgehoben. Dann haben wir freien Weg auf die Stadt.“
Vulun nickte kurz. General Thakis, der nach diesem optimistischen Bericht mehr Zustimmung von seinem Herzog erwartet hatte, fügte mit einem letzten Anlauf hinzu.
„Insgesamt läuft der Krieg also nur zu unseren Gunsten!“
Wieder erfolgte kaum eine Reaktion des Herzogs. Gedankenverloren starrte er in Richtung Fenster. Stirnrunzelnd folgte Thakis seinem Blick. Doch alles was er sah, war ein kleine Meise, die vor dem geöffneten Fenster auf und ab hüpfte, als schien sie zu überlegen, ob sie es wagen sollte, etwas von dem Brot zu stibizen, welches auf dem nahen Tisch lag.
„Herzog?“, fragte einer der Berater neben ihm unsicher.
Vulun fuhr herum, blickte ihn kurz durchdringend an und fixierte dann Thakis.
„Kein Grund, übermäßig stolz zu sein, General!“, zischte er leise, „Ihr hattet eure Befehle und die sind auszuführen. Und ich habe euch schon einmal gesagt: Die Stadt zu besetzen, dürfte ein Kinderspiel sein. Ich aber will die Fürstenfamilie haben, lebend!“
Thakis Kehle entwich ein krächzendes Stammeln, unfähig eine zufriedenstellende Antwort zu finden. Der Berater Vuluns kam ihm glücklicherweise zu Hilfe.
„Darf ich noch einmal fragen, warum unsere Stadt so interessiert sein sollte an Noato? Nicht nur, dass Fürst Bovion keine Einstimmung gegeben hat, ihr habt auch unerlaubt die Grenzen unserer Nachbarn überschritten um in Noato einzufallen. Wenn Gandal'kan oder Nomae sich einmischen, dann steht es schlecht für uns, wenn ihr micht fragt...“
„Ich habe euch aber nicht gefragt!“, fiel ihm Vulun schneidend ins Wort. „Die Angelegenheit ist mit Bovion geregelt! Er ist in Iquann, wie ihr wisst und hat mir die Amtsgeschäfte bis zu seiner Rückkehr überlassen!"
"Die ist morgen.", protestierte sein Berater.
"Genug! Eure Aufgabe ist es, meine Befehle auszuführen, nichts weiter.“
Seine Hände pressten sich gegen das Holz des Thrones, so dass das Weiß der Knochen hervortrat. Thakis bemerkte ein wahnsinniges Funkeln in seinen Augen, als er weitersprach.
„Ich will Kalil. Ich will ihn hier haben! Er ist verantwortlich für den Tod meiner Schwester. Aber am wichtigsten ist Arjuk, mein geliebter Neffe. Er ist alles, was ich noch von ihr besitze. Und er ist sehr viel wertvoller, als ihr es euch vorstellen könntet. Er wird mir zu Macht verhelfen, zu viel Macht.“
Der Berater schüttelte langsam den Kopf.
„Das verstehe ich nicht...“
„Weil ihr ein närrischer Kleingeist seid“, erwiderte Vulun mit einem irren Grinsen, welches allerdings sofort wieder verschwand, als er Thakis herausfordernd anblickte.
„Ich fürchte, ich habe schlechte Nachrichten diesbezüglich, Herzog“, brummelte Thakis und trat nervös von einem Bein aufs andere, „meine Spione berichten, dass der Fürstensohn Arjuk verstorben ist. Die Beerdigung fand bereits statt.“
Thakis hielt den Atem an. Er fürchtete die Reaktion des Herzogs auf diese Nachricht. Innerlich hatte er gehofft, der Fürst würde nicht fragen, aber natürlich war dies töricht gewesen. Vulun interessierte sich kaum mehr für andere Dinge, als die Suche nach seinem Neffen. Zu seinem Überraschen ging der Fürst nicht auf ihn los, sondern winkte mit einem lustlosen Lachen ab.
„Thakis, ihr seid ein solcher Idiot und eure Spione offensichtlich auch. Ich bin mir sicher, dass dies eine Finte ist, um den Jungen außer Landes zu schmuggeln. Aber das wird Kalil nichts nützen. Ihr werdet Arjuk finden, verstanden?“
Thakis blieb einen Moment sprachlos und nickte dann kurz.
„Natürlich, mein Gebieter.“

Dende spitzte die Lippen, als wolle er pfeifen, doch kein hörbarer Ton entwich seiner Kehle. Dennoch, viele Meter über ihm, an den großen, reich verzierten Fenstern des Palastes spreizte eine kleine Meise die Flügel und flog ihm entgegen.
'Sehr interessant', dachte Dende und zog sich tiefer ins Dunkel der Gasse unweit des Schlosses zurück. War also eine Familienintrige Grund für den Krieg? Eine Familienintrige unter Blaublütigen? Nichts Ungewöhnliches, als ob der Adel nicht um weniger Krieg geführt hätte. Aber Dende spürte, dass dies nicht alles sein konnte. Er hatte noch nie etwas von diesem Arjuk gehört, dennoch schien Herzog Vulun ihn unter allen Umständen in die Finger kriegen zu wollen. Irgendwas musste mit dem Jungen sein, was über Familienbande hinausging.
Sein tierischer Spion wollte gerade auf seiner Schulter landen, als das Geräusch einer gewaltigen Explosion Dende herumfahren ließ.
Hatte er nicht gründlich genug aufpasst? Waren doch Schwarze Magier in der Nähe, die sein Spionieren mitbekommen hatten? Flüsternd sprach er ein Wort der Macht und seinem Finger entsprang ein Strahl aus Eis, der die Meise traf, die sogleich zu Boden fiel und in tausende Eissplitter zersprang.
'Besser keine Spuren hinterlassen, die den Schwarzen noch nützen könnten', dachte Dende. Der Magier verschmolz praktisch mit dem Schatten der umliegenden Häuser und wartete. Nichts geschah. Dende runzelte die Stirn. Die Explosion war nicht vom Palast gekommen ... sondern aus der Richtung, aus der er kam. Vom Marktplatz. Eilig, aber dennoch bedacht, im Schatten zu bleiben, rannte Dende in wieder in diese Richtung.
----------------------------------------------

Der Marktplatz glich einem Schlachtfeld. Die Stände verwüstet, Kisten gefallen, Fässer auf das Pflaster geprallt. Zwischen über die Straße kullerndem Obst und ausgeschütteten Mehlbergen* sah Dende eine Traube von Menschen, teils blutend und mit zerrissenen Kleider um etwas versammelt, was er von der Seitengasse nicht sehen konnte. So schnell es seine Verkleidung als alter Bettler erlaubte, humpelte er über die Markttrümmer und spähte in die Menge. Die entweder misstrauischen oder offen feindseligen Gesichter der Umstehenden blickten auf einen Bauern am Boden, in dessen Schoss ein bewusstloses Mädchen lag. Das Mädchen mit dem Medaillon.
Dende fluchte leise. Er hätte wissen müssen. Irgendetwas hatte es mit ihr auf sich. Seine rasenden Gedanken wurden von einem Trompetensignal unterbrochen, dass durch die Straßen klang. Die Wache des Herzogs kam in zwei Marschreihen angerannt. Dende fluchte wieder. Er hasste derartig unüberlegte Entscheidungen, aber er konnte das Mädchen nicht Herzog Vulun überlassen...
Die Wache hatte schon die Menge erreicht, als Dende mit einer raschen Bewegung seinen Arm hochriss und einzelnes Wort den Soldaten entgegenzischte. Im nächsten Moment ließ ein Windstoß die Wachen und einen Teil der Menschen rücklings wie Dominosteine zu Boden fallen. Mit einem gekrächzten „Hinfort!“ explodierte eine Rauchbombe inmitten der Menge und hüllte alles für ein paar Minuten in einen undurchdringlichen Nebel. Als die Wachen sich wieder aufrappelten, waren Dende und das Mädchen längst verschwunden...
„Blut und Asche!**“, fluchte Dende mehrmals, als mit dem Mädchen auf den Rücken durch Straßen lief. Diese Aktion würde von jedem Magier in der Umgebung festgestellt worden sein. Er würde schnell einen Unterschlupf finden müssen, was mit einer Bewusstlosen Halbmagierin nicht einfacher werden würde...

[* Ich hab den mal von Ichigos Absatz übernommen, ich fand, das gibt nen guten Übergang und Kontinuität Icon_confused ]
[** Der Fluch ist von Robert Jordan übernommen. Ich hoffe, das ist in Ordnung. Mir ist auf die Schnelle kein Besserer eingefallen und ich mag ihn]


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Nachrichten in diesem Thema
VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Mira - 06-03-2008, 20:33
RE: Athalem: Blaues Blut - von Ichigo - 19-04-2008, 18:58
RE: VR: Blaues Blut - von Dende - 21-09-2008, 17:58
RE: VR: Blaues Blut - von Ichigo - 25-09-2008, 13:10
RE: VR: Blaues Blut - von Der Weltenwanderer - 02-10-2008, 00:57
RE: VR: Blaues Blut - von Ichigo - 03-10-2008, 12:44
RE: VR: Blaues Blut - von Dende - 04-10-2008, 13:50
RE: VR: Blaues Blut - von Der Weltenwanderer - 07-10-2008, 00:16
RE: VR: Blaues Blut - von Ichigo - 13-10-2008, 01:09
RE: VR: Blaues Blut - von mondenschein - 23-10-2008, 20:15
RE: VR: Blaues Blut - von Ichigo - 23-10-2008, 21:05
RE: VR: Blaues Blut - von Mira - 25-10-2008, 16:53
RE: VR: Blaues Blut - von Ichigo - 25-10-2008, 17:35
RE: VR: Blaues Blut - von Der Weltenwanderer - 28-10-2008, 01:29
RE: VR: Blaues Blut - von Dende - 28-10-2008, 16:01
RE: VR: Blaues Blut - von Ichigo - 31-10-2008, 13:30
RE: VR: Blaues Blut - von Dende - 06-11-2008, 15:01
RE: VR: Blaues Blut - von Der Weltenwanderer - 10-11-2008, 00:04
RE: VR: Blaues Blut - von Dende - 13-11-2008, 22:32
RE: VR: Blaues Blut - von mondenschein - 16-11-2008, 19:02
RE: VR: Blaues Blut - von Der Weltenwanderer - 26-11-2008, 02:49
RE: VR: Blaues Blut - von mondenschein - 10-01-2009, 19:11
RE: VR: Blaues Blut - von Ichigo - 15-01-2009, 21:37
RE: VR: Blaues Blut - von Ichigo - 08-02-2009, 02:09
RE: VR: Blaues Blut (453 d.E) - von Ichigo - 07-03-2009, 20:08
RE: VR: Blaues Blut (453 d.E) - von Ichigo - 12-03-2009, 22:45
RE: VR: Blaues Blut (453 d.E) - von Dende - 19-03-2009, 22:16
RE: VR: Blaues Blut (453 d.E) - von Ichigo - 19-03-2009, 22:48
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Dende - 02-05-2009, 22:34
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Ichigo - 03-06-2009, 21:59
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Dende - 01-09-2009, 22:17
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Ichigo - 07-09-2009, 00:41
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Dende - 01-10-2009, 23:04
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Dende - 02-11-2009, 19:19
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Ichigo - 16-03-2010, 00:27
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Ichigo - 20-07-2010, 13:34
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Dende - 31-07-2010, 23:21
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Ichigo - 23-02-2011, 00:09
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Dende - 11-05-2011, 21:00
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Ichigo - 12-05-2011, 01:49
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Ichigo - 05-10-2012, 19:48
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Dende - 14-10-2012, 18:02
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Ichigo - 07-05-2021, 15:50
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Ichigo - 19-05-2021, 20:46
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Ichigo - 29-07-2021, 22:32

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2022 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme