Es ist: 08-12-2022, 06:49
Es ist: 08-12-2022, 06:49 Hallo, Gast! (Registrieren)


VR: Blaues Blut (453 d.D)
Beitrag #50 |

RE: VR: Blaues Blut (453 d.D)
Arjuk lag auf dem Rücken, starrte an die Decke und sah seinen Gedanken zu, wie sie träge Kreise zogen. Er hatte das Gefühl, sein Herz pumpe ihm das Blut schneller durch den Körper, als dieser aushalten konnte. Aber vielleicht war es auch nur der quälende Durst, der ihm den Kopf vernebelte, ihn betäubte. In seinem Dämmerzustand war ihm, als stiege sein Geist zur Decke auf und blicke auf den Körper hinab, seinen Körper, eine verlassene, mechanisch atmende Hülle, dessen Herzschlag den ganzen Raum pulsieren ließ. Er blickte auf die zurückgelassene Hülle hinab, auf die kreisenden Gedanken; er sah Angst. Eine diffuse, undeutliche Angst. Sie erinnerte ihn an einen Korridor.
Ein langer prächtiger Korridor, der auf eine geschlossene Tür zuführte. Es war ein Korridor, in dem jeder Atemzug von den Wänden hallte, ein Korridor, in dem Arjuk langsam gehen wollte, umkehren wollte. Doch er wusste, dass ihn die Wachen links und rechts neben der Tür quälend genau beobachteten, und so ging er mechanisch weiter, magnetisch angezogen von der Tür. Niemand durfte seine Angst bemerken, die diffuse, undeutliche Angst. Er wusste nicht, wovor. Er hatte alles gelernt, er beherrschte seine Aufgaben perfekt, würde Kalils Fragen tadellos beantworten können und am Ende vielleicht sogar gelobt werden. Warum nur hatte er solche Angst? Er hatte alles getan. Er hatte alles getan, was er tun konnte. Oder? War nicht irgendwo noch etwas übrig gewesen?
Arjuk blickte auf sich hinab, wie er auf dem Rücken lag. Er sah, wie ihm die Augenlider zufielen, sah die Risse in seinen durstigen Lippen, hörte seinen Magen knurren. Und mit großer Klarheit sah er, dass er keine Angst hatte, zu sterben, aber schreckliche Angst vor dem Tod. Er begriff es nicht, aber es hatte etwas mit Türen zu tun...
Eine geschlossene Tür. Sie öffnet sich. Der Heiler, sein kummervolles Gesicht, sein Blick. Wortlosigkeit, unhörbar deutlich. Etwas bricht.
Schwarzer Samt senkt sich auf die Welt, hüllt alles ein. Weich. Dumpf. Taub.
Dabei hatte er alles getan. Das 1x1 geübt, Geschichtsbücher auswendig gelernt, eine Pflanze ausgegraben. Er hatte doch alles getan, was er konnte.
Zumindest hatte er sich das immer gesagt.
Nun aber sah er auf sich hinab, die Risse in den sprachlosen Lippen, das Loch im Bauch, der dunkle Mahlstrom der Angst. Und er sah, dass er es nie geglaubt hatte.
Vielleicht hatte er alles getan, was er konnte, aber es war nicht genug. Er hätte zu mehr fähig sein müssen. Das war es: die Worte, die hinter den verschlossenen Türen standen. Du bist nicht genug.
Arjuk öffnete die Augen. Er hatte keine Angst, zu sterben. Angst hatte er, vor der Totenwelt zu stehen und an die Tür zu klopfen - seine Mutter würde ihm öffnen, mit einem einzigen Blick: Nicht genug. Und vielleicht würde auch bereits sein Vater dort bei ihr sein, und ihn ebenfalls begrüßen: Nicht genug.
Arjuk setzte sich auf und sah sich um. Rötliches Licht erfüllte den Raum. Die Schlangen ringelten sich noch immer in der dunklen Ecke, in die sie träge gekrochen waren, aber sie schienen sich bereits geschmeidiger zu bewegen. Mutiger. Hungriger. Als Arjuk sich erhob, zischten sie gereizt. Die Biester waren eindeutig nachtaktiv, die Zeit war auf ihrer Seite.
Zum wiederholten Mal trat Arjuk an das geöffnete Fenster und blickte an der Fassade hinab. Der Rat der Drei mochte ohne viel Optimismus gegründet worden sein. Umso prunksüchtiger war offenbar die Epoche, in der das Gebäude Jahrhunderte später erneuert worden war, so dass sich allerlei Zierrahmen und dekorative Elemente um die Fassade rankten. Ob es genügend Pracht war, um sich auch nur ein einziges Fenster weiter zu hangeln, war von hier aus absolut unabsehbar. Unwillkürlich musste Arjuk an Jo denken, die zielsicher Felsen und Abhänge erklomm, immer irgendwo einen Halt fand, immer auf dem nächsten Stein im Flussbett landete ohne je auszurutschen. In ihrer Welt schien es keine Angst zu geben.
Unschlüssig blickte Arjuk in das Zimmer zurück, zu den Schlangen, zu der verschlossenen Tür. Verschlossene Tür... Milena würde sie nicht öffnen, niemand würde sie öffnen, nein - niemand sollte sie öffnen! Er würde es allein schaffen, da mochte ihn die ganze Stadt suchen, einsperren oder umbringen. Der Kampf um Kalil und um Noato war noch nicht verloren. Er würde ihn gewinnen - allein, mutterseelenallein. Ein Triumph, der alle Niederlagen rein wusch.
Arjuk blickte in die Tiefe und schwor sich, dass er nicht fallen würde. Dann erklomm er das Fenstersims.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Nachrichten in diesem Thema
VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Mira - 06-03-2008, 20:33
RE: Athalem: Blaues Blut - von Ichigo - 19-04-2008, 18:58
RE: VR: Blaues Blut - von Dende - 21-09-2008, 17:58
RE: VR: Blaues Blut - von Ichigo - 25-09-2008, 13:10
RE: VR: Blaues Blut - von Der Weltenwanderer - 02-10-2008, 00:57
RE: VR: Blaues Blut - von Ichigo - 03-10-2008, 12:44
RE: VR: Blaues Blut - von Dende - 04-10-2008, 13:50
RE: VR: Blaues Blut - von Der Weltenwanderer - 07-10-2008, 00:16
RE: VR: Blaues Blut - von Ichigo - 13-10-2008, 01:09
RE: VR: Blaues Blut - von mondenschein - 23-10-2008, 20:15
RE: VR: Blaues Blut - von Ichigo - 23-10-2008, 21:05
RE: VR: Blaues Blut - von Mira - 25-10-2008, 16:53
RE: VR: Blaues Blut - von Ichigo - 25-10-2008, 17:35
RE: VR: Blaues Blut - von Der Weltenwanderer - 28-10-2008, 01:29
RE: VR: Blaues Blut - von Dende - 28-10-2008, 16:01
RE: VR: Blaues Blut - von Ichigo - 31-10-2008, 13:30
RE: VR: Blaues Blut - von Dende - 06-11-2008, 15:01
RE: VR: Blaues Blut - von Der Weltenwanderer - 10-11-2008, 00:04
RE: VR: Blaues Blut - von Dende - 13-11-2008, 22:32
RE: VR: Blaues Blut - von mondenschein - 16-11-2008, 19:02
RE: VR: Blaues Blut - von Der Weltenwanderer - 26-11-2008, 02:49
RE: VR: Blaues Blut - von mondenschein - 10-01-2009, 19:11
RE: VR: Blaues Blut - von Ichigo - 15-01-2009, 21:37
RE: VR: Blaues Blut - von Ichigo - 08-02-2009, 02:09
RE: VR: Blaues Blut (453 d.E) - von Ichigo - 07-03-2009, 20:08
RE: VR: Blaues Blut (453 d.E) - von Ichigo - 12-03-2009, 22:45
RE: VR: Blaues Blut (453 d.E) - von Dende - 19-03-2009, 22:16
RE: VR: Blaues Blut (453 d.E) - von Ichigo - 19-03-2009, 22:48
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Dende - 02-05-2009, 22:34
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Ichigo - 03-06-2009, 21:59
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Dende - 01-09-2009, 22:17
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Ichigo - 07-09-2009, 00:41
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Dende - 01-10-2009, 23:04
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Dende - 02-11-2009, 19:19
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Ichigo - 16-03-2010, 00:27
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Ichigo - 20-07-2010, 13:34
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Dende - 31-07-2010, 23:21
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Ichigo - 23-02-2011, 00:09
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Dende - 11-05-2011, 21:00
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Ichigo - 12-05-2011, 01:49
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Ichigo - 05-10-2012, 19:48
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Dende - 14-10-2012, 18:02
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Ichigo - 07-05-2021, 15:50
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Ichigo - 19-05-2021, 20:46
RE: VR: Blaues Blut (453 d.D) - von Ichigo - 29-07-2021, 22:32

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2022 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme