Es ist: 15-01-2021, 22:38
Es ist: 15-01-2021, 22:38 Hallo, Gast! (Registrieren)


5 Wörter Teil 19 (abgeschlossen)
Beitrag #2 |

RE: 5 Wörter Teil 19
Der Banküberfall

Franco saß in der Sonne und löffelte seinen Joghurt. Er blinzelte, weil ihn die hellen Strahlen blendeten. Die Menschen auf der anderen Straßenseite hasteten vorüber und beachteten ihn nicht. Warum auch? Er war ja nur ein Mann, der auf einer Bank saß, um seinen Joghurt zu essen und die Sparkasse zu überfallen. Andere Menschen zu beobachten war schon immer ein Hobby von ihm, er liebte es sie zu betrachten und sich vorzustellen, woher sie kamen und wohin sie gingen. Warum war das kleine Mädchen da vorne nicht in der Schule? War es vielleicht krank? Oder war die Schule ausgefallen? Franco kannte die Antworten nicht, aber er stellte sich gern die Fragen.
Franco sah auf die Uhr. Er hatte noch Zeit, bis seine Mittagspause zu Ende war und er zurück in der Firma sein musste. In seinem schlecht gelüfteten Büro in dem er weniger Platz hatte, als es für einen Bernhardiner in einer Hundehütte gab. Er hatte hier schon genügend Mittagspausen verbracht, um zu wissen was zu tun war. Mit sicheren Schritten überquerte Franco die Straße. Kurz bevor er die Sparkasse erreichte zog er eine schwarze Skimaske über das Gesicht und eine Pistole aus der Jackentasche. Mit allem Mut, den er aufbringen konnte zielte er auf einen der Männer hinter dem Schalter.
„Das ist ein Banküberfall. Zu ihrer eigenen Sicherheit und der ihrer Besucher (das Wort „Kunden“ fiel ihm zu spät ein) empfehle ich ihnen genau das zu tun, was ich ihnen sage.“ Er stellte sich breitbeinig auf und zielte genau auf die Stirn des Bankangestellten, ob überhaupt Kunden anwesend waren, registrierte Franco nicht. Er bewegte die Pistole ein wenig auf und ab.
„Na los Freundchen. Geben sie mir das Geld, was im Tresor liegt. Sie haben doch sicher einen dieser Kurse besucht, wo ihnen beigebracht wurde, was zu tun ist.“
Franco versuchte sich an einem Lachen, aber hinter der Maske klang es nicht halb so selbstsicher, wie es sollte. Zu seiner eigenen Überraschung hielt er sogar wirklich ein paar Minuten später einen Sack in den Händen, der sich ziemlich schwer anfühlte. Voller Geld. Geschickt warf er ihn sich über die Schulter, bedankte sich höflich bei dem jungen Mann und verließ schnellen Schrittes die Sparkasse. Draußen entledigte er sich der Maske, unter der es ihm ziemlich heiß geworden war und flüchtete mit dem Geld in ein neues Leben.
Dann stand Franco von der Bank auf und warf den Joghurtbecher in den nahen Abfalleimer. Zumindest wollte er das, denn der Becher prallte an dem Behälter ab und kullerte über den Bürgersteig. Franco bückte sich danach, während er beschloss, den Banküberfall noch einmal durchdenken zu müssen. Die Bemerkung mit dem Kursus erschien ihm wirklich albern.

Wer nicht kann, was er will, muss das wollen, was er kann. Denn das zu wollen, was er nicht kann, wäre töricht. -Leonardo da Vinci-
Wörterwelten

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Nachrichten in diesem Thema
5 Wörter Teil 19 (abgeschlossen) - von Sigurd - 11-04-2011, 14:16
RE: 5 Wörter Teil 19 - von LadydesBlauenMondes - 23-04-2011, 13:35
RE: 5 Wörter Teil 19 - von Sigurd - 27-04-2011, 20:11
RE: 5 Wörter Teil 19 - von Quantensprung - 04-05-2011, 20:39
RE: 5 Wörter Teil 19 - von Sigurd - 05-05-2011, 18:12
RE: 5 Wörter Teil 19 - von Adsartha - 06-05-2011, 01:10
RE: 5 Wörter Teil 19 - von LadydesBlauenMondes - 29-07-2011, 15:16
RE: 5 Wörter Teil 19 - von Sigurd - 22-10-2011, 16:10
RE: 5 Wörter Teil 19 - von LadydesBlauenMondes - 23-10-2011, 13:32

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2021 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme