Es ist: 21-01-2021, 19:25
Es ist: 21-01-2021, 19:25 Hallo, Gast! (Registrieren)


Offener Lesezirkel: "Blutklingen" von Joe Abercrombie
Beitrag #7 |

RE: Offener Lesezirkel: "Blutklingen" von Joe Abercrombie
Zitat:Die meisten Lesekreise, die ich begleitet habe, hatten ca. 100 Seiten pro Woche. Was sich auch angeboten hat, da man mehr darüber reden konnte, bzw. dadurch mehr über Kleinigkeiten geredet hat. Wenn du und Welti das haben so haben möchtet, stehe ich dem nicht im Weg.

Wir können das selbstverständlich auch reduzieren, ich habe mich jetzt einfach mal an den letzten "Heldenklingen"-Lesekreis gehalten, aber wenn dir (vom Wanderer weiß ich jetzt nichts) weniger lieber wäre, habe ich damit kein Problem.

"Für den Freund der Aufhellung behalten Wort und Begriff des >Volkes< selbst immer etwas Archaisch-Apprehensives und er weiß, dass man die Menge nur als >Volk> anzureden braucht, wenn man sie zum Rückständig-Bösen verleiten will. Was ist vor unseren Augen, oder auch nicht just vor unseren Augen nicht alles geschehen, was im Namen Gottes, oder der Menschheit, oder des Rechtes nicht wohl hätte geschehen können!"
Thomas Mann, Doctor Faustus (1947)

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Offener Lesezirkel: "Blutklingen" von Joe Abercrombie - von rex noctis - 02-05-2013, 14:50

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2021 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme