Es ist: 06-10-2022, 22:12
Es ist: 06-10-2022, 22:12 Hallo, Gast! (Registrieren)


DACH lesen und sich langweilen?
Beitrag #2 |

RE: DACH lesen und sich langweilen?
Hallo Mr Moonlight,

spannende Frage und ich gebe zu, dass ich mich mit manchen Sachen noch nicht so intensiv auseinandergesetzt habe, daher wird sich meine Meinung vielleicht auch noch mal ändern. Und man wird ja älter - die Lebenswirklichkeit verändert sich Icon_smile
Ich finde es schon beeindruckend, wie durch Bestsellerlisten und diverse populäre Preise das Kaufverhalten der Leser beeinflusst wird und damit Meinungsmache entsteht. Denn für mich ist das nichts anderes als Kontrolle der Leserschaft und vor Allem des Geldes, dass diese für Bücher ausgeben. Über viele Jahre wurden grundsätzlich nur Bücher in Deutschland ausgezeichnet oder überhaupt auch nur erwähnt, wenn sie irgendeinen Bezug zum 2. Weltkrieg hatten.
Auf den Bestsellerlisten befindet sich soviel Schrott, dass ich diese grundsätzlich links liegen lasse. Manchmal ziehe ich mir die Leseproben, um vielleicht etwas zu finden, was mich genug beeindruckt, um dabei zu bleiben. Das hat in den letzten acht! Jahren nicht ein einziges Mal funktioniert.
Aber das ist natürlich völlig subjektiv. Aus meiner Lebenswirklichkeit heraus. Da ist eben kein Raum für viele Dinge, mit denen sich andere beschäftigen.
So genannte höhere Literatur? Was soll das denn eigentlich sein? Ich habe niemals Goethe oder Schiller, Thomas Mann oder Shakespeare gelesen. Außer mal gezwungenermaßen in der Schule. Warum? Weil es mich zu Tode gelangweilt hat. Weil das nicht in meine Lebenswirklichkeit gepasst hat und noch immer nicht passt. Es ist nicht meine Sprache, nicht meine Gesellschaft, ich finde mich dort nirgendwo wieder. Und ich finde es nichtmal spannend.
Was ich allerdings mache, seit dem ich schreibe, ist Texte zu analysieren. Da kann durchaus auch mal ein Ulysses dabei sein, einfach, weil ich wissen will, wie die Autoren das gemacht haben. Vieles ist raffiniert, von allen kann man irgendwas dazulernen - das ist eigentlich der einzige Grund, warum ich überhaupt lese. Um dazuzulernen. Meistens kriege ich ein Buch aber nicht zu Ende und das ist auch garnicht der Sinn der Sache für mich. Da muss eine Story mich schon wirklich vom Hocker reißen.
Ich bin trotzdem überzeugt davon, dass es viele gute Autoren und sehr gute Geschichten gibt - die allerdings nicht auf die Bestsellerlisten kommen oder Preise gewinnen. Es gibt einen Grund, warum sich deutsche Bestseller-Autoren in der Regel nicht nach Amiland verkaufen lassen. Die wollen unseren Schrott da drüben einfach nicht, und zurecht. Ich will hier ausdrücklich erwähnen, dass es Ausnahmen natürlich gibt.
Das letzte Buch (außerhalb von Fantasy), dass ich vollständig gelesen habe, weil es mich gefesselt hat, war "Die Asche meiner Mutter" von Frank McCourt. Und das hat nur funktioniert, weil meine Familiengeschichte so krass war und mich das Buch erinnerte - ich habe es gehasst, war schockiert, voller Mitleid, aber der Prota hat mich einfach nicht losgelassen. Hätte es mich nicht in meiner eigenen Lebenswirklichkeit abgeholt, hätte ich es niemals zu Ende gelesen.
Ich könnte noch mehrere Seiten darüber schreiben, aber eigentlich ist das für mich als Schreiber alles nicht wichtig. Ich möchte ein wirklich gutes Buch schreiben, mir liegt diese Geschichte am Herzen. Vielleicht wird das niemals gelingen. Dann ist es so. Aber ich werde mich weder an Bestsellern noch an den Medien oder irgendwelchen Meinungsverbreitern orientieren, denn das hat mit mir, der ich meine Lebenszeit darein investiere, einfach nichts zu tun.

So long, slainte music


Mich kann man nicht komprimieren!

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: DACH lesen und sich langweilen? - von slainte - 05-07-2015, 14:45
RE: DACH lesen und sich langweilen? - von pendlbäuerin - 07-07-2015, 09:05
RE: DACH lesen und sich langweilen? - von Saryn - 07-07-2015, 11:32
RE: DACH lesen und sich langweilen? - von pendlbäuerin - 08-07-2015, 08:42
RE: DACH lesen und sich langweilen? - von pendlbäuerin - 09-07-2015, 11:33

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2022 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme