Es ist: 27-05-2022, 07:23
Es ist: 27-05-2022, 07:23 Hallo, Gast! (Registrieren)


Schreibcafé
Beitrag #551 |

RE: Schreibcafé
Apatschen, Lakota, Komantschen. Ich dreh durch. Ein Glück, dass ich euch habe.

Den Stil verbessern, das heißt den Gedanken verbessern

(Friedrich Nitzsche)



Werkeverzeichnis

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #552 |

RE: Schreibcafé
Da wird man ja wahnsinnig  Icon_igitt
Ich kenn mich in der Geschichte aus, hab da kein Problem mit diesen komplizierten Namen, aber mit dem Westernzeugs und so kann ich nichts anfangen... vielleicht lern ich ja was bei deiner Geschichte Icon_smile
Ich hab jetzt mal die Szene bzw den Ausschnitt, den ich vor zwei Wochen geschrieben habe, überarbeitet. Ein erstes Mal. Nicht zufrieden, aber schaut schon besser aus.



Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #553 |

RE: Schreibcafé
Das ist die komplizierteste, durchdachteste Geschichte, die ich jemals geschrieben habe. Icon_rolleyes

Den Stil verbessern, das heißt den Gedanken verbessern

(Friedrich Nitzsche)



Werkeverzeichnis

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #554 |

RE: Schreibcafé
Ich verzweifle mal wieder am Schreiben Icon_confused
Eigentlich nichts literarisch kompliziertes, nur eine Geburtstagskarte für eine alte Freundin...
Herrje da will ich Geschichten schreiben und weiß nicht mal bei einer gewöhnlichen Karte, was ich schreiben will...
Gehört wahrscheinlich gar nicht hierhin, ich musste mich nur mal drüber aufregen. Immer das gleiche mit diesen Karten.



Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #555 |

RE: Schreibcafé
Klingt als bräuchtest du dringend ein Erfolgserlebnis Icon_smile
Gibt es denn etwas, was dir leicht fällt zu schreiben? Dann fang damit an Icon_wink
Ich hab im Prinzip was ähnliches mit der Übersetzung gemacht, angefangen mit etwas das mir leicht fällt. Das hat mir wirklich Schwung gegeben und mir ermöglicht, mich auf einem leichten Terrain auszuprobieren.

Ich werde jetzt erstmal etwas Sanderson schauen und dann mal gucken.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #556 |

RE: Schreibcafé
Was mir leicht fällt... Eigentlich nur wissenschaftliche Sachtexte. Meine Lyrikinterpretationen in der Oberstufe scheinen auch ganz gut gewesen zu sein, aber das ist ja alles nichts literarisches in dem Sinn, nichts, was mir weiterhilft.
Allerdings, ein Projekt fällt mir da ein, das habe ich mal geplant vor vielen Jahren, nachdem ich eine gute Fantasy-Trilogie gelesen hatte. Das geht schon ein bisschen mehr in die Richtung, da könnte ich weitermachen. Ist vielleicht wirklich das einfachste, weil ich dafür wenig brauche.



Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #557 |

RE: Schreibcafé
Übersetzung überarbeitet.
Schaue etwas Sanderson.
Innerer Anlauf für die eigene Kurzgeschichte.
Müde.

Cowsleep


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #558 |

RE: Schreibcafé
Bei Sanderson hast du mich abgehängt Smiley_emoticons_blush 
Ich habe zur Abwechslung mal wieder was geschrieben und versuche jetzt Routine reinzubringen (Camp Nano hat im Juli begonnen).

Eine kleine Sniffu-Dröhnung

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #559 |

RE: Schreibcafé
Ich hab endlich einen Ansatzpunkt für meine Welt gefunden, mit dem ich zufrieden bin, da fang ich jetzt an. Bin mal gespannt wie das wird. 
Vor allem, was gewisse Details angeht. Mit einigem kenne ich mich gut aus, aber mit manchen Dingen halt auch ziemlich wenig. Man müsste so ein Worldbuilding eigentlich im Team machen...



Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #560 |

RE: Schreibcafé
Das sind tolle Neuigkeiten, Korbinian Icon_smile Pro


Zitat:Mit einigem kenne ich mich gut aus, aber mit manchen Dingen halt auch ziemlich wenig.
 Recherche ist ein wesentlicher Punkt beim Schreiben, vielleicht sogar der, der am meisten Zeit frisst, wenn du dich in eine neue Materie einarbeitest und jemand bist, der sich nicht nur mit einem groben Überblick begnügen will. Wie beim Überarbeiten stellt sich dann die Frage: Wo ziehe ich den Schlussstrich? Wie sehr muss ich mich in Kampfsport einlesen, um zwei aufeinander eindreschen zu lassen? etc.


Zitat:Man müsste so ein Worldbuilding eigentlich im Team machen...
Es spricht nichts dagegen, zu fragen. Icon_smile Mehr Hirne wissen mehr als eines, mehr Augenpaare sehen mehr als eines. Icon_wink

Gibt es einen Recherchethread? Den könnten wir ins Leben rufen, wenn jemand gezielte Fragen hat oder jemanden zum Brainstormen braucht.

Eine kleine Sniffu-Dröhnung

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2022 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme