Es ist: 15-12-2019, 18:57
Es ist: 15-12-2019, 18:57 Hallo, Gast! (Registrieren)


Ode dem rostigen Mond
Beitrag #1 |

Ode dem rostigen Mond
Erhell’ mir Nacht, den lahmen Abend
schnür’ ich mir unter die Schuh’.
Scheine du, der Zeit erhabend,
und flüster mir sanft Abschied zu.
 
Und heul’ mir brustwärts Staunen,
falls im Zement mein Fuß zergeht.
„Nichts entsteht“, hör’ ich dich raunen,
„im Halten, das um Freiheit fleht“.
 
So wandel auf und wandle nieder,
manieristisch flucht mir mein Geschick.
 
Entblößt bin ich für deinen Blick.
Und Stimme deiner Lieder.


Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2019 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme