Es ist: 22-11-2019, 08:34
Es ist: 22-11-2019, 08:34 Hallo, Gast! (Registrieren)


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Blyton: Fünf Freunde und die geheimnisvolle Ruine
Beitrag #1 |

Blyton: Fünf Freunde und die geheimnisvolle Ruine
Enid Blyton: Fünf Freunde und die geheimnisvolle Ruine; cbj Verlag München 2005; 153 Seiten; ISBN: 978-3-570-129-31-9

Georg = Georgina, Anne, Richard, Julius und Tim der Hund sind die Fünf Freunde. Als der Unterricht im Internet ausfällt, lädt Onkel Quentin die Kinder ein, ihm bei seinen Ausgrabungen zu helfen. Wird die Schatzsuche zum gewünschten Erfolg führen?

Dies ist der vierundvierzigste Band aus der Jugendbuchreihe. Er stammt aus der Feder von Sarah Bosse.

Ungewöhnlich ist hier eigentlich nur, daß Onkel Quentin und seine beruflich-wissenschaftliche Arbeit eine wichtige Rolle spielen. Ansonsten ist das Buch ganz im Sinne der Enid Blyton geschrieben.

Das Ende ist etwas unbefriedigend. Es wird zwar ein Übeltäter entlarvt und überführt. Seine Vorgehensweise und Motive werden aber nicht genannt. So ist das Buch lediglich auf zielgruppengerechte Unterhaltung angelegt.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2019 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme