Es ist: 24-10-2020, 18:14
Es ist: 24-10-2020, 18:14 Hallo, Gast! (Registrieren)


Übersicht: Fortsetzungsgeschichten
Beitrag #1 |

Übersicht: Fortsetzungsgeschichten
----------------------------------------------------------------------------------------------------
Übersicht: Fortsetzungsgeschichten
Hier wird jeweils der erste Teil der Fortsetzungsgeschichte verlinkt. Autoren werden gebeten, im ersten Teil jeweils ein Inhaltsverzeichnis mit den restlichen Links zu pflegen.
Änderungswünsche zu den aufgeführten Klappentexten bitte per PN einreichen Icon_smile
----------------------------------------------------------------------------------------------------




----------------------------------------------------------------------------------------------------
1. Abgeschlossene Mehrteiler
Diese Geschichten stehen von Anfang bis Ende vollständig im Forum.
----------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Freund (homosapiens47)
Es heißt, die Zeit heilt Wunden. Vielleicht mag das in einigen oder sogar vielen Fällen zutreffen, ganz sicher nicht in allen, nicht in meinem Fall. Tiefe Wunden, insbesondere, wenn es sich um seelische handelt, schließen sich nie, reißen immer wieder auf und schmerzen obendrein ganz besonders. So geht es mir mit dem, was ich vor langer Zeit mit einem lieben Menschen, meinem besten Freund, erlebte.

Der neue Weltalmanach (Aerath)
Der neue Weltalmanach 1853 Zahlen Staaten Daten Länder Fakten
Herausgegeben von Xarxaros Sardinis, Dariasos Ghazabi und Sharssad Sassidina

Feuerherz und Eisflüsterer (LadydesBlauenMondes)
Aidan ist alleine auf Wanderschaft in den Trollsümpfen unterwegs. Doch das ändert sich, als er Eisflüsterer kennenlernt. Gemeinsam setzen sie ihren Weg fort, bis sie einen der Sumpfbewohner treffen, was sie dazu zwingt ihre Pläne zu ändern.

Human - Wir sind alle Monster (Die Rhabarbersäfte)
Wieder sitze ich hier, vor meinem Schreibtisch, ich habe schon versucht einzuschlafen, aber auf diesem steinharten Bett ist das so gut wie unmöglich. Deswegen sitze ich ja auch hier, ich versuche mal wieder meinen Tag zu verarbeiten, indem ich die einzige Sache mache die ich überhaupt machen kann. Schreiben, viel mehr Tätigkeiten kenne ich nicht.

Könige der Prärie (Persephone)
Die Kutsche hielt an und die junge Frau nahm ihre Tasche, sie reiste nur mit leichtem Gepäck. Dort, wohin ihr Weg sie führte, war der Tand, den Damen ihrer Zeit zu benötigen glaubten, nur eine Last.[/size]
Sie lächelte bei dem Gedanken, dass heute der erste Tag eines eigenständigen Lebens war.

Mondalphabet (LadydesBlauenMondes)
Es war wie Magie. Das Mondlicht umfing Eliah silbrig, tauchte die Welt in Grau. Als ob der Verschluss durch einen Zauber gelöst worden wäre, ließ sich die Thermoskanne plötzlich ganz leicht öffnen. Eliahs Herz tat einen Sprung. Wenn er ehrlich zu sich selbst war, wusste er nicht, ob er das Geheimnis dieses Gefäßes überhaupt erkunden durfte.




----------------------------------------------------------------------------------------------------
2. Begonnene Mehrteiler
Diese Fortsetzungsgeschichten sind noch nicht abgeschlossen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------

Das wandernde Volk (slainte)
Verzweifelt kämpfen die Bewohner von Hûnaland gegen Hunger und Sturmfluten an der Küste, als der Nerterianer Hordar im Watt eine Bernsteintafel entdeckt, der eine mysteriöse Macht innewohnt und die den Menschen ungeahnte Kräfte verleiht. Sie hinterlassen eine Spur der Verwüstung, als sie ihr Land verlassen, um im sicheren Süden eine neue Heimat zu finden und verbreiten Angst und Schrecken unter den Völkern.

La Belle Morte (Persephone)
Gelangweilt zappte Luna durch die Kanäle. Auf dem Wohnzimmertisch stand eine gut gefüllte Schale mit Chips. Luna selbst hatte sich auf der großzügigen Couch aus sandfarbenen Leder ausgestreckt. Ihr Blick schweifte durch die ordentlich aufgeräumte Wohnung. Gardinen, aus zartem weißem Stoff bauschten sich frisch gewaschen vor blank geputzten Fenstern. Nicht ein Körnchen Staub lag auf den Möbeln aus hellem Holz. Es war nicht Lunas Wohnung. Sie hatte einmal einem jungen Mann gehört, der nicht mehr unter ihnen weilte. Luna stopfte sich eine Handvoll Chips in den Mund und achtete darauf, dass keine Krümel auf den eierschalenfarbenen Teppich fielen. Als ob der Besitzer je zurückkommen würde...

Red und Maze (Zack)
Neon schimmerte auf nassem Beton. Zerschmolz in öligen Pfützen und spritzte davon, als Reds schwere Stiefel hart und schnell eintauchten. Er rannte. Wie ein Besessener. Sein blutroter Irokese hing ihm schlaff ins Gesicht. Die dicken Tropfen hinterließen brennende Spuren. Jede einzelne der verlorenen Gestalten, die träge an ihm vorüberwogten, erschien ihm als Feind. Denn irgendeiner von denen wusste wo Liz ist. Irgendeiner musste es wissen.
Sie war nicht nach Hause gekommen. Diese Alterreal-Freaks hatten ihre Gedanken verdreht. Geh nicht dahin, hatte Red gesagt. Das sind ganz üble Spinner. Scheiß auf ihre neue Wirklichkeit. Aber was hatte er ihr bieten könnten?

Terra Mater (LaMi0603)
Es gab eine Zeit, in der Götter und Menschen sich verbündet haben. Doch diese Zeiten sind lange vorbei...
Für die junge Musikstudentin Freya zählt einzig und allein ihr Musikstudium. Ihr Leben ist geordnet und sicher. Doch als sie eines Tages von einem Dämon der Nacht angegriffen wird, steht ihre ganze Welt Kopf. Sie erfährt von Göttern, Avalon und einer Schule für außergewöhnliche Fähigkeiten. Woher stammen ihre plötzlich auftauchenden Fähigkeiten? Was hat es mit der Jagd auf sich, die die Dämonen auf sie machen? Und was will der attraktive Wächter Logan eigentlich von ihr?

Tika (Garuda)
Der Mann, der ihnen gegenübersaß, trug eine Kette, die aus menschlichen Fingerknochen gefertigt war. Zum wiederholten Male fragte sich Sadewa, wem diese Finger wohl einst gehört haben mochten. Sadewa war der Ansicht, dass die Finger eines Menschen viel über diesen aussagten. Ihre Beschaffenheit, und auch die Art und Weise, wie sie sich bewegten. Er hatte gelernt, diese Zeichen zu deuten. Ihnen zu entlocken, was sein Gegenüber zu verbergen versuchte, seine Finger aber verrieten. Doch die Finger, die dort auf dem Tisch ruhten, verrieten ihm nicht das Geringste.
[Es handelt sich um eine überarbeitete Version. Die ursprüngliche Version ist ebenfalls im Forum unter dem Arbeitstitel Dystopie / Cyberpunk-Indonesien zu finden.]




----------------------------------------------------------------------------------------------------
3. Auszüge
Von diesen Geschichten steht bislang nur ein Auszug zur Verfügung.
----------------------------------------------------------------------------------------------------

Blutprinzessin (Felix Witte)

Die Gefallenen (EntE)

Ein gemeinsamer Feind (DieRhababersäfte)

Oxius the LightBringer (Serco Medianaria)

Schatten (Anoitos)

Tats (Ichigo)

The Endgame (FallenAngel)

Wundersam und das Vogelsterben (Sangkuni)

Welt in Flammen (Solvej)


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2020 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme