Es ist: 10-07-2020, 23:33
Es ist: 10-07-2020, 23:33 Hallo, Gast! (Registrieren)


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Leon: Geheime Quellen
Beitrag #1 |

Leon: Geheime Quellen
Donna Leon: Geheime Quellen Commissario Brunettis neunundzwanzigster Fall Zürich 2020; 316 Seiten; ISBN: 978-3-257-070099


Vittorio Fadalto verunglückt in einer Sommernacht tödlich mit seinem Motorrad, als er auf dem Weg von der Arbeit nach Hause ist. Kurz vor ihrem Tode bittet seine Ehefrau Commissario Brunetti um Hilfe. Ist Fadalto einem Mordanschlag zum Opfer gefallen?

Der venezianische Polizeibeamte macht sich an die Arbeit und muß erst einmal herausfinden, ob überhaupt Straftaten vorliegen.

Gleichzeitig verlang Vize-Quaestore Patta seine Aufmerksamikeit. Wird das gute Image der Lagunenstadt durch stehlende Zigeunermädchen getrübt?

Eine umfassende Themenvielfalt also. Leon kann hier ihre ganze Erzählkunst ausleben, beschreibt ihre langjährige Wahlheit Venedig (die Leon lebt heuet wohl in der Schweiz) und trägt - betrachtet man die Tagesaktualität der amerikanischen Regierungspolitik - auch zur Ehrenrettung Amerikas bei: Umweltverschmutzung ist im Laufe der Geschichte ein immer wichtigeres Thema.

Actionreiche Unterhaltung wird hier nicht geboten. Die Geschichte ist gründlich recherchiert und wird sorgsam erzählt, eine gewisse Pedanterie nicht ausgeschlossen. Das Lesen verlangt schon eine gewisse Konzentration.

Paola, Vianello, Signorina Elettra, Claudia - der Brunneti`sche Kosmos ist hier wohltuend vorhanden. Jeder davon hat seinen Platz in der Geschichte.

Wir dürfen auf den nächsten Fall gespannt sein.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2020 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme