Es ist: 05-12-2020, 14:57
Es ist: 05-12-2020, 14:57 Hallo, Gast! (Registrieren)


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Judith und Christian Vogt
Beitrag #1 |

Judith und Christian Vogt
[Bild: ace_in_space.jpg][Bild: wasteland.jpg][Bild: die_13_gezeichneten.jpeg]


Hallo zusammen,

ich will euch endlich mal zwei Autor*innen vorstellen, von denen ich die letzten Jahre recht viel gelesen habe und deren Bücher für mich zum Besten gehören, was deutschsprachige Phantastik zu bieten hat.

Judith und Christian Vogt schreiben in verschiedenen phantastischen Genres und beeindrucken immer wieder mit einem tollen Worldbuilding sowie facettenreichen Charakteren. Über das Phantastische hinaus verarbeiten sie auch gesellschaftskritische und politische Themen und schreiben zunehmend divers. In "Die 13 Gezeichneten" gibt es einen schwulen Protagonisten, in "Wasteland" nichtbinäre Nebencharaktere und in "Ace in Space" sind zwei Protagonistinnen bisexuell und auch hier gibt es Enbys. 

Autoreninfo vom Lübbe-Verlag: Judith C. Vogt wurde 1981 im Kreis Düren geboren. Nach dem Abitur absolvierte sie eine Lehre als Buchhändlerin und arbeitete mehrere Jahre in diesem Beruf. 2011 erschien ihr erster Roman Im Schatten der Esse, der im Rahmen der Reihe der Aventurien-Romane erschien. Weitere folgten. Zusammen mit ihrem Mann, dem Physiker Christian Vogt, verfasste sie den Steampunk-Roman Die zerbrochene Puppe (Feder & Schwert), für den die beiden 2013 den Deutschen Phantastik Preis in der Kategorie „Bester deutschsprachiger Roman“ erhielten. Auch hier entstanden gemeinsame Folgeprojekte, unter anderem der historische Roman Schwertbrüder. Das Ehepaar wohnt in Aachen.

Autorenwebsite: https://www.jcvogt.de 

Interview mit Judith und Christian Vogt (Juli 2020)

Interview mit Judith C. Vogt (Januar 2018)

Interview mit Judith und Christian Vogt (November 2013)

Judith C. Vogt ist eine der Herausgeberinnen des Queer*Welten Magazins: https://queerwelten.de 

Rezensierte Bücher:

Ace in Space (Space Opera / Cyberpunk)

Wasteland ("Mad Max" Utopie / Hopepunk)

Die 13 Gezeichneten (napoleonische Fantasy)
Die 13 Gezeichneten - Die Verkehrte Stadt (Band 2)
Die 13 Gezeichneten - Der krumme Mann der Tiefe (Band 3)

Roma Nova (Space Fantasy, Einzelroman von Judith C. Vogt)

Die zerbrochene Puppe (Steampunk)

Eis und Dampf (eiszeitliche Steampunk-Anthologie von Hrsg. Christian Vogt)

Judith C. Vogt schreibt auch manchmal Artikel für unseren PHANTAST:

Autor*innen - lasst uns über Geld reden! (in PHANTAST #23 "Deutschsprachige Phantastik)

Roll Inclusive - Empowerment für Fantasywelten (in PHANTAST #21 "Weltenschöpferinnen")

Roma Nova - ein antik-futuristischer Stadtplanet (in PHANTAST #20 "Metropolen")

Viel Spaß beim Lesen

- Zack

“Die Farben sind der Ort, wo unser Gehirn und das Universum sich begegnen.” (Paul Cézanne)

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2020 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme