Es ist: 01-11-2020, 01:49
Es ist: 01-11-2020, 01:49 Hallo, Gast! (Registrieren)


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Guido M Breuer: Alte Sünden
Beitrag #1 |

Guido M Breuer: Alte Sünden
Guido M. Breuer: Alte Sünden; KBV Verlag Hillesheim 2014; 230 Seiten; ISBN: 978-3-95441-163-4

Wim van de Kriek betreibt einen schwunghaften Handel mit antiken Artefakten. Zusammen mit einigen Kunden wird er in seinem Geschäftslokal erschossen.

Geogratius Mbumba ist ein Albino, der aus dem Kongo stammt, Medizinmann und Arzt. Er tritt mit Opa Bertold in Verbindung und gibt Hinweise, die zur Aufklärung des Verbrechens führen.

Opa Bertold ist ein durchaus erfolgreicher Hobbyermittler, der in einem Altersheim in Nideggen lebt. Bislang sind insgesamt 5 Bände aus der Opa-Bertold-Reihe erschienen. Dies ist bislang der letzte aus der Reihe.

Breuer ist Jahrgang 1967 und stammt aus Düren. Nach seiner Ausbilduing zum Bankkaufmann studierte er Marketing sowie Technologie- und Innovationsmanagement (in Aachen) und Germanistik und Philosophie in Bonn, wo er heute auch lebt.

Die Geschichte soll auf den ersten Blick gut lesbar und humorvoll sein, wirkt aber auf den zweiten Blick etwas gekünstelt. Das zeigt sich schon allein an der Figur des mysteriösen Schamanen. Formal Ideengeber, bleibt seine Funktion aber unklar.

Der Mord an dem niederländischen Geschäftsmann wird am Ende nicht wirklich aufgeklärt, dafür aber eine Geschichte, die damit überhaupt nichts zu tun hat.

Das Buch ist einfach Unterhaltung, die nur bei unkritischem Lesen gefällt.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2020 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme