Es ist: 01-12-2022, 10:07
Es ist: 01-12-2022, 10:07 Hallo, Gast! (Registrieren)


Kirche der Vereinigten Brüder
Beitrag #1 |

Kirche der Vereinigten Brüder
Die Kirche der Vereinigten Brüder in Christo ist eine Kirche mit bischöflicher Kirchenverfassung, aminianischer Theologie und Wurzeln in den deutschsprachigen mennonitischen und reformierten reformierten Gemeinden im Pennsylvania des 18. Jahrhunderts.


Sie wurde um 1800 in den USA  durch Philipp Wilhelm Otterbein (1726–1813) und Martin Boehm(1725–1812) gegründet.

1889 kam es zu einer Spaltung zwischen einer liberalen Mehrheit und einer konservativen Minderheit. Die Mehrheitsfraktion schloss sich 1946 mit der methodistischen Evangelischen Gemeinschaft zur Evangelischen Vereinigten Brüderkirche zusammen, die sich ihrerseits 1968 mit der Bischöflichen Methodistenkirche zur Evangelisch-methodistischen Kirche vereinigte.

Die Minderheitsfraktion existiert bis heute als eine eigenständige Konfession, die in fünfzehn Ländern etwa 550 Gemeinden mit 47.300 Mitgliedern hat.

(Quelle: Wikipedia)


Sie sehen es, liebe Leser,die deutsche, deutschlandbezogene Kirchengeschichte kann sehr spannend sein. Viele Bereiche sind da noch nicht erforscht.

Daher haben wir, die Evangelische Kirche im Ruhrgebiet, einen Förderantrag beim Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung in Berlin gestellt. Wir möchte ein Forschungsprojekt an unserer Hochschule für Kirche und Diakonie, im Fachbereich Methodismus, um genau zu sein, in Velbert starten: "Der Methodismus in Deutschland und seine Bezüge zu Amerika".

Doch wir haben eine Absage erhalten. Das wäre auswärtige Kulturpolitik. Dafür wären andere Geldgeber zuständig. Für uns begann eine Odysee des Grauens. Auswärtiges Amt, Deutsch-Amerikanische Gesellschaft, Gesellschaft für Deutsche Auslandskultur, Forschungsförderungsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland - die Liste der potenziellen Förderer, die uns eine Absage erteilten, ist lang. Kein Geld, kein Interesse, andere Forschungsschwerpunkte - die Liste der Begründungen ist lang.

Wir haben inzwischen private Geldgeber gefunden. Die Deutsche Methodistenkirche gehört dazu, ein US-amerikanischer Honorarkonsul, die US-amerikanische Botschaft sowie der Verband amerikanischer Methodistenkirchen.

Ja, liebe Leser: So funktioniert Entwicklungshilfe mal umgedreht. Andere Länder helfen uns bei Projekten, für die wir keine Forschungsfördergelder bereitstellen möchten.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2022 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme