Es ist: 27-02-2020, 04:34
Es ist: 27-02-2020, 04:34 Hallo, Gast! (Registrieren)


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
EROTIK! Portia Da Costa – Der Club der Lust
Beitrag #1 |

EROTIK! Portia Da Costa – Der Club der Lust
[Bild: 41G0MBZ2BRL._SS500_.jpg]

Portia Da Costa – Der Club der Lust (<-- zur Buch24.de-Beschreibung)
Taschenbuch, 288 Seiten, Rowohlt Taschenbuch Verlag

Klappentext:
Zwei Schwestern im Bann eines geheimnisvollen Mannes
Die attraktive Natalie ist Journalistin in London. Sie hat eine Nase für gute Geschichten und wittert eine, als ihre Halbschwester sie zu sich ruft. Schon im Zug in die Stadt, in der sie aufwuchs, hat die junge Frau ein Erlebnis, das sie so schnell nicht vergessen wird: Sex mit einem Fremden. Sein Name ist Steven Small. Sie ahnt nicht, dass Steven weiß, wer sie ist, und dass sich ihre Wege wieder kreuzen werden – in einem ganz speziellen Club.


Leseprobe 1

Leseprobe 2:
Zitat:„Du bist also überzeugt davon, dass deine Schwester zurück nach Redwych kommen wird, um uns zu besuchen?", fragte der Mann, der selbst jetzt noch "Stella" zu sein schien. "Ja! Sie wird kommen! Ich habe sie überzeugt, das habe ich dir doch gesagt!", stöhnte Patti und kämpfte gegen den harten, steifen Rand des Korsetts an, das sich gegen ihre Pobacken presste. Sie kämpfte gegen den Drang, ihre Hüfte zu drehen und sich daran zu reiben. "Ich würde dich doch nie enttäuschen ..." Sie hielt inne, hörte aber selbst durch den pulsierenden Strom ihres Blutes eine Reihe von leisen, aber deutlichen Plopp-Geräuschen.
"Stella ...", flüsterte sie und sah dabei, wie zehn lange, tiefrosa lackierte Ovale - Stellas künstliches Nägel - einer nach dem anderen auf den Tisch hinter ihr fielen.
"Das weiß ich doch, Kleines", murmelte ihr Liebhaber, während seine krallenlosen Fingerspitzen ihre Schamlippen erforschten und in ihren Säften rührten.
"Oh Gott", stöhnte Patti aus speichelvoller Kehle, als würde sich jede Pore in ihrem Körper öffnen und Flüssigkeit absondern. Ihr Kitzler stand kurz vor der Explosion.
"Nein, ich bin's nur", sagte "Stella", während sein lachender Atem warm in ihr Ohr pustete und sein erigierter Schwanz langsam in sie eindrang.

Ein Buch voller Lust, wie der Titel schon verspricht. Der Rowohlt-Verlag hat einige sehr interessante Erotik-Romane auf den Markt gebracht, von denen ich auch selbst einige Exemplare im Bücherregal stehen habe und immer mal wieder lese.
„Der Club der Lust“ gehört zu meinen persönlichen Favoriten, weil es in diesem Buch nicht nur um Erotik und Sex geht, sondern sich auch ein Handlungsstrang durchzieht. Glaube ich *g* Ist schon eine Weile her, dass ich diesen Roman gelesen habe. Ich persönlich lese Erotikromane ja nicht, weil da irgendeine spannende Geschichte erzählt wird.

Sehr empfehlenswert für Leute, die sich sexuell gern auch in Tabuzonen wagen. In diesem Buch geht’s nicht nur um Kuschelsex, es werden auch einige Tabuthemen angeschnitten. Sehr lustvoll beschrieben, ohne aufdringlich zu wirken.

Viel Spaß Icon_wink
Angel

... weil das Leben seltsame Wege geht ...

Der Sprung über den eigenen Schatten gelingt leichter,
wenn wir ihn für jemanden wagen,
der Licht in unser Leben bringt.
(unbekannt)

Eine Schattengestalt und ihre Schattengedanken


[Bild: 12.gif]

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2020 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme