Es ist: 24-01-2020, 02:26
Es ist: 24-01-2020, 02:26 Hallo, Gast! (Registrieren)


Das Moorloch
Beitrag #1 |

Das Moorloch
[img][Bild: moor2cw7.jpg][/img]

Erkennen wollen
ist der erste Schritt des Verstehens.
Zunächst im Selbstversuch!

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #2 |

RE: Das Moorloch
Hmm, interessantes Gedicht, Helga.

Die erste und zweite Strophe gefallen wir sehr. Sie sind düster und stimmungsvoll.
Auch der anfang der Dritten geht noch, aber dann kommt die Wendung, die in meinen Augen, entschuldige, aber zu gezwungen wirkt um wirklich lustig zu sein.

Am Anfang suggerierst du, auch durch die Grafik, das bild eines dunklen, blubbernden Moorlochs tief im Wald - sehr schön.

Das passt die Schwester mit dem Stöpsel und das Wellnesbad überhaupt nicht rein.
Meine Empfehlung, streich die letzten beiden Zeilen und pack es unter Horror oder Melancholie ...aber bitte nicht hier.

LG
Adsartha

"I wish a car would just come and fucking hit me!"
"Want me to hail a cab?"
"No, I'm talking bus!"  (The four faced liar)

Da baumelt die kleine Doktorspinne in ihrem Seidenreich und träumt von ihren Silberfäden.
[Bild: riverdance.gif]

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #3 |

RE: Das Moorloch
Liebe Adsartha,

sie passt rein, denn sie symbolisiert meine Haltung zu den überzogenen, schwulstigen und nach meinem Geschmack scheußlichen aber leider viel verbreiteten, ganz offensichtlich nur nach Effekt haschenden Schreibstil.
Mein Gedicht ist absolut nicht schön, nicht wirklich schaurig oder düster, es ist blanke Ironie, welche ich hier unter Humor ganz bewusst eingeordnet habe.

Ich danke Dir aber sehr für Deinen aufschlussreichen und interessanten Kommentar.

Liebe Grüße
Helga

Erkennen wollen
ist der erste Schritt des Verstehens.
Zunächst im Selbstversuch!

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #4 |

RE: Das Moorloch
Ach,
das ist ironisch Icon_shocked
Das kommt ja nun mal gar nicht an. Zumindest bei mir.
Erstaunlich, dass du dein Gedicht als "nicht schön" bezeichnest.

Zitat:Ich danke Dir aber sehr für Deinen aufschlussreichen und interessanten Kommentar.
--> Icon_confused Wie darf ich das verstehen?

Adsartha

"I wish a car would just come and fucking hit me!"
"Want me to hail a cab?"
"No, I'm talking bus!"  (The four faced liar)

Da baumelt die kleine Doktorspinne in ihrem Seidenreich und träumt von ihren Silberfäden.
[Bild: riverdance.gif]

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #5 |

RE: Das Moorloch
Liebe Adsartha,

nimms nicht so tragisch und auch nicht so verkrampft. Du verstehst meine Ironie nicht ganz, was ist schon schlimm daran. Vergiss meine Verse einfach, es sind nicht die Deinen.
Ich fands nur gut, dass Du mein Gedicht gelesen hast und Du Dir auch so Deine Gedanken dazu machtest, wenn sie auch mit meinen nichts zu tun hatten. Das ist doch ok. Wir haben einen unterschiedlichen Geschmack, was für mich absolut in Ordnung ist. Ich studiere zuweilen die Kommentare, die unterschiedlichen Gedanken zu unseren Gedichten und finde das immer noch für mich aufschlussreich und interessant, sonst wäre ich wahrscheinlich schon lange weg aus diesem Forum, wo man sich zum Teil schwer und scheinbar auch ernsthaft zusetzt. Ist lustig und unterhaltsam für mich.
Also sei bitte nicht angefressen und verzeih mir meine andere Sichtweise.Icon_smile Lächle wieder und sei mir nicht bös.

Liebe Grüße für Dich
Helga

Erkennen wollen
ist der erste Schritt des Verstehens.
Zunächst im Selbstversuch!

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #6 |

RE: Das Moorloch
Angefressen?
Ich?
Wie kommst du denn darauf?
Wenn dann höchstens etwas irritiert, aber das wars auch schon. Icon_wink
Ich mag das Gedicht, blende dann einfach die letzetn Zeilen aus und verbuche es unter athmosphärischem Grusel Icon_wink

LG
Adsartha

"I wish a car would just come and fucking hit me!"
"Want me to hail a cab?"
"No, I'm talking bus!"  (The four faced liar)

Da baumelt die kleine Doktorspinne in ihrem Seidenreich und träumt von ihren Silberfäden.
[Bild: riverdance.gif]

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #7 |

RE: Das Moorloch
Hallo Helga,

das Ende entschädigt wirklich für den ansonsten doch fast schon schaurig-morbiden Inhalt.

Viele Grüße

Klaus


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #8 |

RE: Das Moorloch
Hallo Helga!

Mir gefällt das Gedicht; aber es geht mir ein bisschen wie Adsartha: Die letzten beiden Zeilen machen alles kaputt. Du solltest dein Gedicht am Ende nicht so demolieren; denn es ist wirklich gut. Rechtes Versmaß, gute Reime, lyrische Ausdrücke, da stimmt einfach alles ... Ich hab mir deswegen erlaubt (aber bitte nicht schlagen Icon_wink), die letzten beiden Zeilen zu änderen und sie dem Vorangegangenen anzupassen:

Finster starrt das Loch im Moor,
schaurig gruslig für den Tor.
Schritt für Schritt wagt er sich näher,
grauslig schnarrt der Eichelhäher.

Zitternd steht er vor dem Loche,
dem Tod entronnen vor ner Woche.
Schon wieder zeigt der Sensenmann,
die knöchern Hand dem armen Mann.

Dem schwarzen Loche ist´ s egal,
beendet rasch die große Qual.
Zieht´s Männlein flugs zu sich herein,
und Stille folgt, nach kurzem Schrei´n.

Vielleicht gefällt es dir ja. Icon_smile

HGruß, Sigurd

Edit: Schlage vor, das Gedicht unter "Lyrikatelier/Natur" einzustellen!


Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2020 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme