Es ist: 06-10-2022, 21:02
Es ist: 06-10-2022, 21:02 Hallo, Gast! (Registrieren)


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
John Ray Grisham
Beitrag #1 |

John Ray Grisham
John Ray Grisham

Zum Biographie des Autors.

von wikipedia
John Ray Grisham Jr. (* 8. Februar 1955 in Jonesboro, Arkansas, USA) ist ein US-amerikanischer Autor von Justizthrillern und Kriminalromanen.
Grisham beendete 1981 sein Jurastudium und praktizierte danach als Anwalt. 1983 wurde er in das Parlament des Staates Mississippi gewählt.
1988 erschien sein erster Gerichtsthriller Die Jury mit einer Auflage von 5.000 Exemplaren. Mit seinem zweiten Roman Die Firma wurde Grisham zum Bestsellerautor und gab im Frühjahr 1991 seinen Beruf als Anwalt und seine politischen Ämter auf, um nur noch als Schriftsteller zu arbeiten.

Grisham hat über 65 Millionen Bücher verkauft, die in 32 Sprachen übersetzt wurden. Von seinen bislang 20 Romanen wurden bereits zehn verfilmt. Grisham ist einer der wenigen englisch-sprachigen Autoren der 1990er Jahre, der seine Bücher auf tatsächlichen Begebenheiten in anderen Ländern (Mexiko, Südafrika, ...) aufbaut.
Mit seiner Frau, Renee, und seinen beiden Kindern, Ty und Shea, lebt der strenggläubige Baptist in Oxford, einer Kleinstadt in Mississippi, und bei Charlottesville, Virginia.

mehr zu John Ray Grisham.


Ich selbst habe zwei Bücher von Grisham, die ich bis jetzt jedoch noch nicht gelesen habe. Ich habe es fest vor, mich dem einmal zu widmen, kenne aber bisher nur einige auf seinen Romanen basierenden Filme - die ich von der Idee und umsetzen wirklich meist sehr gut finde. Habt ihr schon ein Buch von John Grisham gelesen? Ist er euch bekannt aufgrund seiner Bücher, oder seid ihr - so wie ich - erst durch Filme auf ihn aufmerksam geworden?
Was haltet ihn von diesem Autor, seinem Erfolg und den sehr abwechslungsreichen Buchtiteln ( Icon_wink ) ?

Liebe Grüße,
Sternchen

"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht."
Vaclav Havel
Viele kleine Sternschnuppen

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #2 |

RE: John Ray Grisham
Im Urlaub ging mir damals der Lesestoff aus und ich habe mir das angepriesene "Die Firma" gekauft. Aufgrund seines einfachen Plotts und der relativ einfachen Handlung war es auch mit eingerostetem Englisch gut zu lesen. Das hat dazu geführt, dass ich Grisham nur in Englisch gelesen habe, bis es mir mit seinen Geschichten zu langweilig wurde.
Irgendwie habe ich bei ihm den Eindruck, dass er nach dem immer gleichen Schema schreibt, und als mir das aufgefallen ist, hab ich langsam aufgehört, G. zu lesen. Ich hab wohl irgendwo die ersten sechs oder sieben seiner Bücher rumstehen.
Ingesamt bietet er aber leichte, schnelle Kost, die gut zu lesen ist, eine authentische amerikanische Umwelt zeigt und das amerikanische Rechtssystem verdeutlicht.
Für besonders empfehlenswert halte ich "Die Firma" und "Die Kammer".

CU,
Teja


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #3 |

RE: John Ray Grisham
Hallo Teja,

Irgendwie habe ich bei ihm den Eindruck, dass er nach dem immer gleichen Schema schreibt, und als mir das aufgefallen ist, hab ich langsam aufgehört, G. zu lesen. Ich hab wohl irgendwo die ersten sechs oder sieben seiner Bücher rumstehen.
=> Ich habe vor kurzem auch einen Grisham Roman angefangen zu lesen. Ich muss aber gestehen, dass es mich nie sehr weit treibt. Mir fehlt die oft so angepriesene Spannung. Dafür finde ich die Verfilmungen alle durchwegs Top.

Ingesamt bietet er aber leichte, schnelle Kost, die gut zu lesen ist, eine authentische amerikanische Umwelt zeigt und das amerikanische Rechtssystem verdeutlicht.
Für besonders empfehlenswert halte ich "Die Firma" und "Die Kammer".

=> Vielleicht versuch ich es einmal mit deinen Empfehlungen. Ich finde es nämlich fast schade, um Grisham so herumgeschwommen zu sein, was seine Bücher betrifft.

Grisham hat übrigens letztes Jahr einen neuen Roman herausgebracht:

[Bild: 5115rJMp1GL._SL500_AA240_.jpg]

Kurzbeschreibung
Wenn Recht zu Unrecht wird.

Sie verlor ihre ganze Familie. Um ihren Tod zu sühnen, zieht Jeannette Baker gegen einen der größten Chemiekonzerne der USA vor Gericht. Als ihrer Klage stattgegeben und das Unternehmen zu 41 Millionen Dollar Schadenersatz verurteilt wird, ist die Sensation perfekt. Doch dann geht Krane Chemical Inc. in Berufung, und eine Intrige unglaublichen Ausmaßes nimmt ihren Lauf. Mit »Berufung« knüpft John Grisham an seine großen Erfolge »Die Jury« und »Die Firma« an - ein Thriller um Recht und Gerechtigkeit, der unter die Haut geht.

In wenigen Minuten wird das Urteil der Jury erwartet. Nach einem monatelangen, nervenaufreibenden Prozess ist der Moment gekommen, auf den Jeannette Baker so lange gewartet hat. Die junge Frau hat alles verloren. Ihr kleiner Sohn und ihr Ehemann sind qualvoll an Krebs gestorben. Verantwortlich für ihren Tod ist Krane Chemical, davon ist Jeannette Baker überzeugt. Jahrelang hatte der Chemiekonzern hochgiftige Abfälle illegal entsorgt und damit das Trinkwasser der Region verseucht. Niemand hat die Kraft noch den Mut aufgebracht, den Kampf gegen den Chemieriesen mit seiner Armada von hoch bezahlten Anwälten aufzunehmen. Nur Jeannette Baker hat sich getraut. Als ihrer Klage stattgegeben und Krane Chemical zu 41 Millionen Dollar Schadenersatz verurteilt wird, ist die Sensation perfekt. Die Freude währt jedoch nur kurz. Angeführt von Firmenboss Carl Trudeau, geht der Chemiekonzern in Berufung. Um sein Unternehmen zu retten, ist Trudeau jedes Mittel recht.
Amazon-Link

@ all
- schon jemand gelesen?

"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht."
Vaclav Havel
Viele kleine Sternschnuppen

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2022 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme