Es ist: 29-06-2022, 05:46
Es ist: 29-06-2022, 05:46 Hallo, Gast! (Registrieren)


Poetische Rätsel
Beitrag #321 |

RE: Poetische Rätsel
Entschuldige Porter - zwar solltest du Spiele generell ruhig erstmal ein paar Tage ruhen lassen, aber in diesem Fall ... mea culpa. Ich hab's erst auf morgen verschoben und dann komplett vergessen.
Ich hoffe, liebe Carmenzita, dir passiert das nicht? *mit dem Zaunpfahl winkt*
Icon_wink

Die meisten Menschen haben überdurchschnittlich viele Arme und Beine ...

Wanderer zwischen den Welten und der
Weltenknoten

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #322 |

RE: Poetische Rätsel
*Thread mal anstupf*
Carmenzita, du solltest diese Chance nutzen. Icon_wink Wer weiss wann sich diese Gelegenheit wieder ergibt ... Icon_smile

Wer nicht kann, was er will, muss das wollen, was er kann. Denn das zu wollen, was er nicht kann, wäre töricht. -Leonardo da Vinci-
Wörterwelten

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #323 |

RE: Poetische Rätsel
Hallo :D

Sorry, bin im Urlaub Icon_smile

Ausserdem dachte ich, dass der Weltenwanderer dran ist und das von Porter nur ein Einschub war - und gar nicht zählt.

Ich probiers mal - mein Hirn raucht bereits.

Ich gleiche einer Mutter Brust,
prall und weich.
Mein Herz jedoch ist sehr robust,
gelbsüss ist mein Kuss.


Gott, ich kann das nicht. Smiley_frown Ist wahrscheinlich ein bisschen einfach?

Liebe Grüsse, Cam.



Man findet mich jetzt auch hier: budsandashes.blogspot.com

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #324 |

RE: Poetische Rätsel
Ist das nicht die Frucht? Ach, verdammt...wie heißt sie jur...ach genau... Zwetschge!
rex
P.S.: Ich bin am Wochenende nicht da, also wenn von mir heute nichts kommt (morgen fahren wir schon) und meines richtig ist, dann darf der Wanderer.

"Für den Freund der Aufhellung behalten Wort und Begriff des >Volkes< selbst immer etwas Archaisch-Apprehensives und er weiß, dass man die Menge nur als >Volk> anzureden braucht, wenn man sie zum Rückständig-Bösen verleiten will. Was ist vor unseren Augen, oder auch nicht just vor unseren Augen nicht alles geschehen, was im Namen Gottes, oder der Menschheit, oder des Rechtes nicht wohl hätte geschehen können!"
Thomas Mann, Doctor Faustus (1947)

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #325 |

RE: Poetische Rätsel
Hmm, ich hätte eher an einen Pfirsich gedacht ... Mrgreen
(Sollte der stimmen, so überlass' ich das Rätselstellen gerne meinem Vorredner und seiner Zwetschge Mrgreen )

Zum Lehrling und zur Lehrwerkstatt

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #326 |

RE: Poetische Rätsel
Naja, es ist keine Zwetschge, die sieht ja eher wie ne Ellipse aus.
Und eine Pfirsich ist es auch nicht, obwohl das durchaus sein könnte, sorry :D



Man findet mich jetzt auch hier: budsandashes.blogspot.com

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #327 |

RE: Poetische Rätsel
Aaah...wieder da...Pflaume???

"Für den Freund der Aufhellung behalten Wort und Begriff des >Volkes< selbst immer etwas Archaisch-Apprehensives und er weiß, dass man die Menge nur als >Volk> anzureden braucht, wenn man sie zum Rückständig-Bösen verleiten will. Was ist vor unseren Augen, oder auch nicht just vor unseren Augen nicht alles geschehen, was im Namen Gottes, oder der Menschheit, oder des Rechtes nicht wohl hätte geschehen können!"
Thomas Mann, Doctor Faustus (1947)

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #328 |

RE: Poetische Rätsel
Ich probiers auch mal: Honigmelone?

So 'ne MuBru kann ja recht groß werden ...


Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #329 |

RE: Poetische Rätsel
Naja, aber wo ist denn da das harte Herz alias der harte Lern?

"Für den Freund der Aufhellung behalten Wort und Begriff des >Volkes< selbst immer etwas Archaisch-Apprehensives und er weiß, dass man die Menge nur als >Volk> anzureden braucht, wenn man sie zum Rückständig-Bösen verleiten will. Was ist vor unseren Augen, oder auch nicht just vor unseren Augen nicht alles geschehen, was im Namen Gottes, oder der Menschheit, oder des Rechtes nicht wohl hätte geschehen können!"
Thomas Mann, Doctor Faustus (1947)

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #330 |

RE: Poetische Rätsel
(14-03-2011, 14:14)rex noctis schrieb: Naja, aber wo ist denn da das harte Herz alias der harte Lern?

Genau Icon_smile

Tipp: Es ist eine exotische Frucht. Trotzdem sollte man sie schon kennen.

Pflaume übrigens auch nicht. Gelb, Leute, gelb! Leuchtendes Gelb! (Allerdings nicht äusserlich)



Man findet mich jetzt auch hier: budsandashes.blogspot.com

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2022 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme