Es ist: 26-05-2020, 14:55
Es ist: 26-05-2020, 14:55 Hallo, Gast! (Registrieren)


Weihnachten '08: Defoes Erben - 14 (von Dreadnoughts)
Beitrag #1 |

Weihnachten '08: Defoes Erben - 14 (von Dreadnoughts)
Hey zusammen,

Karte Nr. 1 ist schlicht weiß (das kennen wir ja schon von der letzten PKA) mit folgendem Text bedruckt:
Zitat:Als Anderson kopfschüttelnd ging, setzte sich Sellkirk noch einmal in die Blackbox des Schiffes (Anmerkung: spätestens hier war ich sicher, dass die Karte nur von einem stammen kann, und war erst einmal enttäuscht - doch dazu später). Flink huschten ihre Finger über die Tastatur, gaben Kommandobefehle ein, warteten die Reaktionen der angeschlagenen Intelligenz ab und verharrten schließlich regungslos, als die Wahrheit auf dem Monitor erschien.
Verdrängte Erinnerungen an ihre Abreise von der Erde tauchten hinter ihren Augen wieder auf. Die applaudierenden Medien, die begeisterte Menge - alle jubelten beim Abflug der beiden Evakuierungsschiffe. Alle waren froh, dass dieser vermeintliche Abschaum ohne weitere Opfer endlich von der Erde verschwand.
Abschaum.
Wertlose Wesen.
Verfolgte Menschen - Schriftsteller.

Alle eingepfercht in dieses Schiff - und mit ihnen die letzten Bücher, die heimlich an Bord geschmuggelt worden waren.
Und nicht nur die.
Sellkirk starrte auf den Bildschirm.
Sie hatten einen Saboteur an Bord.
Auf der Rückseite, also da, wo die Briefmarke (Klosterinsel Reichenau *gg*, Briefzentrum 44) klebt, steht handschriftlich noch ein
Zitat:(Hallo - das ist meine kleine Weihnachtsgeschichte. Frohes Fest!)
und natürlich Absender (Literatopia) und Empfänger (ich).

Ich weiß, wer der Absender ist, aber da wir neue Mitmacher haben, behalte ich den Namen noch für mich.
Den Sütterlin-Brief gab es für mich extra, zusammen mit dem Foto einer Brücke, dessen erstes Wort ich nicht hundertprozentig entziffern kann - altdeutsche Schrift. Mit diesem Brief werde ich mich am Wochenende auseinandersetzen, wenn ich den Kopf wieder frei habe.

Für beide Sendungen möchte ich mich an dieser Stelle trotzdem schon ganz herzlich bedanken, ich habe sehr gegrinst - du wolltest wohl Verwirrung stiften, und für einen Moment war ich auch verwirrt. Doch dann bin ich dir auf die Schliche gekommen ;o) Nicht zuletzt die Handschrift auf dem Umschlag hat dich verraten.

Ganz dickes Dankeschön,
Angel

... weil das Leben seltsame Wege geht ...

Der Sprung über den eigenen Schatten gelingt leichter,
wenn wir ihn für jemanden wagen,
der Licht in unser Leben bringt.
(unbekannt)

Eine Schattengestalt und ihre Schattengedanken


[Bild: 12.gif]

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #2 |

RE: Weihnachten '08: Defoes Erben - 14
Moin Angel.

Zitat:das kennen wir ja schon von der letzten PKA
Ich sollte wirklich die Marke wechseln ...

Hoffe, es hat Dir gefallen. War ja auch nicht weiter schwer, ne?

Mrgreen

LG
D.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2020 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme